ubuntu installation usw.

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von NoLimits, 7. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    heute, bei dem versuch auf meine unpartitionierte partition (Oo) also halt auf eine unformatierte, leere partition kubuntu zu installieren habe ich meinen gesamten pc zerschossen.
    :(

    alle persönlichen daten, passwörter usw sind jetz weg, meine 120gig platte hat anscheinend den geist aufgegeben.

    auf der40gig platte sind auch noch daten drauf, sodass ich sie nicht formatieren kann, um windows neu aufzuspielen.

    ich hab ersma echt keine ahnung, wie ich nun fortfahren soll...

    ins board bin ich auch nur gekommen, weil ich mein passwort ausgedruckt im geldbeutel hatte...

    sta601088zk.jpg
    {img-src: //img480.imageshack.us/img480/876/sta601088zk.jpg}


    bitte um verständnis.
    sobald ich irgendwie wieder win zum laufen bekomme, werde ich mich entweder hier, icq oder irc melden... wahrscheins bei xxxkiller oder die_zarte

    greetz
    NoLimits
    :(
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Mai 2006
    brenn irgendwo knoppix und starte mal davon.
     
  4. #3 7. Mai 2006
    OK , die Knoppix Idee wollte ich auch gerade Posten, aber ansonsten gibt es da noch eine feine LiveCD mit einigen Datenrettungstools dabei. Da ich aber noch so frisch hier bin schicke ich dir den Rest mal als PM, damit das kein Ärger gibt :)
     
  5. #4 7. Mai 2006
    was mich wundert:

    WARUM ZUM GEIER KANN MAN NICHT AUF DIE 120er PLATTE ZUGREIFEN!!!!????

    was soll des??

    der zeigt ja nichtmal an wie der Formatiert ist!

    nochmal langsam... so wie ich verstanden hab:

    du hast Kubuntu erfolgreich auf die 120er installiert... (war hier davor win drauf??)
    jetzt kannst du nichtmehr in win, die platte erkennt er auch nicht...

    beschreib nochmal bitte genauer wie, was und wo?
    am besten machst du so ne ähnliche tabelle:

    1 Festplatte (120GB):
    20GB Windows
    10GB Linux
    50GB Daten
    01GB SWAP
    2 Festplatte (40GB)
    40GB Daten
     
  6. #5 7. Mai 2006
    hm, k also... so hats angefangen...

    ich hatte vor einiger zeit die 120er gekauft.. schön und gut, win drauf gehaun.... dann 10,5 gig freigelassen für linux besser gesagt suse linux 10.

    so... jedoch während dieser zeit hatte ich die platten falsch angesöpselt, sodass die 40er platte nur im gehäuse dringelegen ist, ohne verwendung....

    später habe ich sie dann doch angeschlossen bekommen...
    so dann hatte ich drei partitionen: zwei mal win xp einmal suse linux

    seit dem ging suse linux nicht mehr, weil die kennungen der laufwerke vertauscht waren, so wie ich es jetzt verstanden habe.

    k, heute wollte ich dann kubuntu über die suse partition draufmachen.
    alles okay, bis die install fertig war, er mir die cd ausspuckte und meinte reboot.

    k, er startet und bams kommt

    "grub loading
    error 17"

    -> google sagt, dass die laufwerkskennungen falsch eingestellt sind in grub... okay, habe kubuntu mehrmals neu installiert, mit jedesmal anderen laufwerkskennungen...

    zu dieser zeit konnte ich weder in kubuntu noch ins win, weil grub kaputt war.

    k, dann hab ich um die situation noch zu retten win xp cd eingelegt und wollte win xp über die kubuntu partition installieren... das verweigerte er mir...

    btw es stand auf allen drei partitionen der 120gig platte bei format "[UNBEKANNT]" auch bei der win platte, bei der linux und der swap partition...

    k ich habe die linux und die swap partition gelöscht, in dem moment, änderte sich die anzeige von
    "windows [unbekannt]
    unpartitionierter bereich"

    in

    "Auf diesen Datenträger kann nicht zugegriffen werden" (siehe bild oben)

    also hier die laufwerke:
    Master:
    40gig (kein Betriebssystem) NTFS
    Slave:
    120 gig:
    aufteilung:
    110 gig Windows XP NTFS
    9,5 gig Kubuntu EXT3
    0,5 gig SWAP
     
  7. #6 7. Mai 2006
    jo unbekannt deshalb, weils halt n dateisystem is, was windoof ned kennt. da kannst nur drüberinstalliern, wenn du des unbekannte löscht und neue ntfs bzw fat partition anlegst.
     
  8. #7 7. Mai 2006
    Hast die Platte mal analysiert?
     
  9. #8 7. Mai 2006
    irgenwie unlogisch...auf der 120 gig platte war ja auch win drauf... mit ntfs...

    wie kann ich die platte analysieren? Oo

    edit: auf dem lappi von meim dad komm ich leider ned ins irc -.-'
     
  10. #9 7. Mai 2006
  11. #10 7. Mai 2006
    k, also ich bin grad am laden von knoppix... ist in ca ner halben stunde fertig....
    dann ma guggn was läuft :/

    nuja... werd danach dann mit dem tool die platte checken...

    das irc geht nicht -_____-

    weder nox noch so....
     
  12. #11 7. Mai 2006
    nujo , bei der cd die ich dir per PM geschickt habe is eigentlich alles dabei was du zum retten brauchst ... musst du wissen ... drücke dir die daumen
     
  13. #12 8. Mai 2006
    ansonsten, wie schon gesagt: livecd (am besten knoppix oder (k)ubuntu und sichern, was es noch gibt...

    mfg coach
     
  14. #13 8. Mai 2006
    lol,
    einfach nur noch lol....

    wenn ich in knoppix bin, und auf die 120gig platte zugreifen will kommt folgendes:

    Code:
    Fehler:
    Laufwerk konnte nicht eingebunden werden.
    
    Die Fehlermeldung war:
    
    mount: Falscher Dateisystemtyp, ungültige Optionenen, der >> Superblock << von /dev/hdb1 ist beschädigt oder es sind zu viele Dateisysteme eingehängt
    die 40 gig platte läuft einwandfrei, ist jedoch zu voll, und passt kein win mehr drauf...
     
  15. #14 8. Mai 2006
    Da hats den Superblock zerschossen, hatte ich auch mal. Ab zum Hersteller.
     
  16. #15 8. Mai 2006
    einfach mal die/ein paar Daten von der 40er auf ne DVD brennen, und dann löschen... --> platz für win/linux
     
  17. #16 8. Mai 2006
    hm :/

    das prob ist, ich habe die platte ohne garantie bei ebay gekauft, soweit ich mich erinnern kann :/

    lässt sich da noch was von retten?
     
  18. #17 8. Mai 2006
    versuchs mit ibm dft (drive fitness test) damit kannst deine platte lowlevel formatieren.
     
  19. #18 8. Mai 2006
    lowlevel hat bei mir damals nichts gebracht. Was fürn Hersteller? Die geben idR Garantie musst mal die Seriennummer checken.
     
  20. #19 9. Mai 2006
    hm, naja, formatieren ist ned grad so mein ding...

    wie gesagt, da sind tausende von wichtigen daten drauf, musik usw... :/

    ich hab mir mittlerweile ne 160gig externe gekauft.... jetz muss ich ohne distrie von der 40er auf die 160er die daten verschieben :/

    naja, die ultimate boot cd sagt mir beim test "failure"

    hm jo :/

    das erd commander ist im gegensatz dazu sehr prakitsch Oo
     
  21. #20 9. Mai 2006
    JO mit dem ERD Commander kannst du halt auch auf USB geräte zugreifen und der kann halt auch mit Zerschossenen Platten umgehen...

    ... hoffe das ich dir damit helfen konnte und sich die 270MB gelohnt haben :)
     
  22. #21 10. Mai 2006
    hm :/

    ich close das thema...

    die platte ist futsch, habe mir eine externe 160er geholt...
    habe dank dem erd commander die 40er noch backupen können...

    auf der 40er läuft nun kubuntu und win xp

    danke an alle die mir geholfen haben!

    closed.
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ubuntu installation usw
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.784
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.029
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.239
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.020
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    556