Ultra Muskelaufbau ( Creatin )

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von ssl!Mt3xx, 19. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. März 2006
    Hallo RR,

    würde ganz schnell, am besten ganz viele muskeln
    wie Bizeps, BNauch Schultern ect aufbauen. Train.
    Geräte habe ich auch zuhause und an Creatin mangelt es
    auch nicht. Ich wollte nun mal fragen, wann und wie lange,
    was genau für Train arten ich für schnellen aufbau machen
    sollte. Mit was kann ich neuteales Creatin mixen / tinken
    und wie viel mal am tag / wie viel pro verzehr, dass es rischtig
    pumpt !? dake 4 all
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. März 2006
    würde es mit multivitaminsaft oder so mixen da es da am schnellsten wirkt :)
    Lad dir doch einfach mal im ebookz bereich das buch für muskelaufbau
     
  4. #3 19. März 2006
    1. wie oft soll das thema creatin noch diskutiert werden?
    2. saug dir ebooks
    3. wenn du noch nich lange trainierst wird es dich nich sooo weit bringen
    3. wenn du einfaches creatin nimmst dann musst du es mit viel einfachem zucker zu dir nehmen das heist das du viel kalorien extra am tag zu dir nehmen musst
    4. wunder dich nich wenn deine muskeln nach der creatin kur wieder kleiner werden, creatin lässt auch wasser in den muskeln einlagern dieses verlässt die muskeln nach der kur wieder
     
  5. #4 19. März 2006
    So was ich dazu sagen kann müsstest du auch wissen. Kein Cola trinken, Kein Alk und keine Drogen solange du Creatin benutzt. Trainiere 2 mal täglich 1 bis 2 stunden je nachdem wie lang du Zeit hast. Deine Muskeln bauen sich schneller durch mehr Gewicht auf. Also d.h. es ist besser wenn du 50 Kilo 3mal drückst als 40 Kilo 10 mal.


    MEIN TIPP:
    Trinke jeden morgen ein Ei(Pack das eigelb vorher raus) pass auf das schmeckt eklig. Ich habs nie gemocht deswegen habe ich es immer mit ner Banane im Mixxer gehaun das bewirkt wahre wunder.
     
  6. #5 20. März 2006
    sorry aber du erzählst hier totalen quatsch.

    erstens mal 2 mal am tag eine std training ist völlig unsinnig. jeden 2. tag für eine std langt völlig.
    schon mal was davon gehört das muskeln in der phase wachsen in der die ruhen?
    muskeln wachsen nicht beim training
    mehr training bringt bei dem sport nicht gleich bessere ergebnisse.
    durch zu viel training leidet dein imunsystem und zentrales nervensystem wodurch sehr viele nebenwirkungen entstehen können bis hin zum muskelabbau.

    dann die sache mit den wiederholungen.
    3wdh. sind für kraft aber nicht für aufbau.
    schon mal was von hypertrophie gehört?
    effektiver muskelaufbau beginn mit 4 bis 12wdh.
    wobei 4wdh immernoch zu sehr im kraftbereich anliegen so das man sich die erst im letzten satz göhnen sollte.
    welcher wdh bereich passend ist muss jeder selber bestimmen.

    und @ ssl!Mt3xx

    schnell ist nix. vergiss gleich mal das wort schnell.
    gute aufbau ist ne sache von paar jahren nicht von paar wochen oder 3 monaten
    creatin würd ich als anfänger lassen das ist nonsens. nach einem oder 2 jahren ok kann man machen.
    vor allem als anfänger wenn man alles richtig macht steigert man sich in den ersten monaten praktisch von alleine. da braucht man kein creatin.
     
  7. #6 20. März 2006
    der körper gibt schon nach 1h training stoffe ab die die muskeln wachsen lassen, generelldie muskeln wachsen in den pausen zwischen den training-sessions

    also wenn du bei jedem training alle muskeln trainierst mach 3 mal die woche
    wenn du einmal Beine, einmal Schultern, blah trainierst kannst du täglich machen, aber nicht 2xhintereinander den selben muskel
     
  8. #7 20. März 2006
    jeden tag zu trainieren ist auch nonsens weil wo hat der muskel zeit sich zu generieren?
    und das zns?

    ausserdem werden bei den trainigssession die muskeln die man nicht vorhat zu trainieren indirekt mittrainiert also ist das genau kontra produktiv das ganze.

    jeden 2. tag langt voll und ganz
     
  9. #8 20. März 2006
    Hi,

    Also wenn du schnell Muskeln aufbauen willst, dann vergess es gleich wieder. Also Schnell ganz viele Muskeln aufzubauen heißt ca. 1 JAhr wenn du dich richtig rein hängst, sonst länger. Erste vorraussetzungen du hast wenig Körperfett im Moment, wenn nicht, dann solltest du dieses erst reduzieren und das dauert schon sehr sehr lange (geht schneller und bequemer mit fat loss pulver).

    Danach solltest du erstmal deine Muskeln an das Gewichte Training gewöhnen für vielelciht 4 Wochen. In diesen 4 WOchen solltest du schon 6 Mal die WOche Trainieren. Ich mach das immer so, dass ich 4 verschiedene Trainigstage habe und die immer in der selben reihnfolge mache. Dieses am besten so einteilen, dass du einen Tag Oberkörper, den anderen TAg Unterkörper irgendwas machst und so weiter, damit die Muskeln regenerationszeit haben und du auch wieder Kraft hast wenn du ihn wieder Trainierst.

    Mache dieses am besten mit ca. 10 Wiederholungen und je übung 3-4 Sätze.


    Jetzt eigentlich ne Pause, wo du wircklich nur 3 mal die Woche hingehst, lasse ich meistens aber weg, da ich fast FItnessstudiosüchtig bin :) (ist aber nicht gut für gesundheit und knochen usw.



    So nach den vier Wochen würde ich weitere 4 WOchen ein trainingsprogramm ohne creatin machen. Am besten ein ähnliches wie zuvor (6 Tage die Woche). Diesmal aber schon mit weniger wiederholungen, d.h. 6 Wiederholungen, und mehr gewicht. Also das MAximale was du 3 mal mit 6 Wiederholungen schaffst. Wenige WIederholungen und viel Gewicht sorgen für größere Muskeln, da muss ich meinem Vorredner leider widersprechen;-)

    So nun würde ich mit Creatin anfangen. Auf den BEhältern steht drauf wie die Einzunehmen sind. Wenn du Creatin nimmst, ganz wichtig, dass du regelmäßig trainierst, also 6 Tage DIe Woche mal wieder. Weil wenn du creatin nimmst ohne zu trainieren kommt es zu erheblichen gesundheitlichen schäden(organschäden) und das Creatin lagert sich in Fett ab. Creatin nur so lange nehmen wie es auf der Verpackung steht und dann eine Pause mit Creatin einlegen. BEi Creatin auch immer mit einem dem Maximum nahem Gewicht arbeiten, welches höher sein dürfte als zuvor, da man mit Creatin mehr Energie hat.



    Während des ganzen Proteine nicht zu kurz kommen lassen, da sie für einen erfolgreichen Muskelaufbau sehr wichtig sind. Sie bauen die Muskeln auch wieder auf nach dem Training.



    Die Ernährung sollte auch zum Großteil nur aus Proteinen bestehen, d.h. wenig fette und Kohlenhydrathe.

    Den Rest schaust du am besten wircklich in e-books nach. Aber auf jedenfall brauchst du ein Fitnessstudio, denn ich glaube nicht dass du genügend möglichkeiten zuhause hast. Das FItnessstudio sollte für dein Vorhaben Maschinen und Freie Gewichte haben, d.h. Hanteln, Langhanteln...



    Ich hoffe ich konnte dir helfen und nen 10ner wäre nicht schlecht, bei weiteren Fragen schick mir ne Nachricht oder frags wieder im Forum;-)



    devils_grim
     
  10. #9 20. März 2006
    er soll sich gewöhnen das haste schon richtig gesagt aber nicht übertreiben. 6 tage woche ist kontraproduktiv.
    man kann zwar an freien tagen mal leichtes cardio machen oder lauftrainign aber mehr nicht.

    was oftmals falsch ist

    wozu dieses schema 6 tage 4 tage?

    es gibt in dem sport einen sehr weisen satz:

    der profi trainiert
    der anfänger macht sich mehr gedanken um seinen plan als ums training.

    oh leute -.-
    organschäden bekommt man nicht wir sind hier bei creatin net bei anabolika.
    durch creatin wird einzig und allein die nieren funktion belastet und dadurch das man viel trinkt 4 bis 6 liter bei ner crea kur kann man dem effekt vorbeugen.
    aber mehr ist das nicht.

    und creatin lagert kein fett ab sondern wasser. creatin zieht wasser und vergrössert den durchmesser der fasern aber lagert kein fett ab.
    fett wird einen kalorienüberschuss eingelagert
     
  11. #10 21. März 2006
    Scheiße wenn man schon so sachen wie Creatin oder Fat loss pulver hört, fragt man sich: was geht denn ab? wenn ihr wie arni aussehen wollt, dann müsst ihr aber auch eventuelle schäden an eurem körper in kauf nehmen.

    Deshalb würd ich empfehlen, einfach jeden 2. tag zu trainieren, dabei auf wiederholungen setzen und nicht auf gewichtsteigerung. wenn ihr einmal 100 kg stemmen könnt, habt ihr nicht wirklich was von...das wird euch jeder fitnesstrainer sagen. bei bbodybuilding ist es etwas anderes, aber das kann man echt schon fast mit drogenkonsum vergleichen, was die so zu sich nehmen...

    PS: Die Wörter Muskelaufbau und schnell passen shcon mal überhaupt nicht zusammen, wenn man es richtig macht. man muss da schon mindestens ein jahr trainieren, um wirklich ergebnisse zu sehen und ich kenn genug leute, die schon nach 2 wochen ungeduldig geworden sind.
     
  12. #11 21. März 2006
    was für schäden? das hier ist nicht anabolika wie oft soll ich das noch sagen..

    als ob gewichtssteigerung nicht wichtig ist :rolleyes:
    eine kombination aus beidem führt zum erfolg
     
  13. #12 21. März 2006
    Ja genau, das mit den Nierenschäden meinte ich auch, mir ist das ORgan nur nicht mehr eingefallen ?( Das das bei richtiger einnahme nicht stattfindet ist klar.

    Mit dem Fett kann ich nur sagen wie ein bekannter aussieht jetzt, da er etwas falsch eingenommen hat. Aber bin mir in dem Falle jetzt nicht genau sicher welches Mittel er genommen hatte. Auf jedenfall hatte er viel zu wenig trainiert.

    Aber auch nochmal zu MCA. Wenn man so gut wie keine Gewichtssteigerung hat, dann wird auch nichts mit dem Wachsen der Muskeln. Übertrieben ist nicht unbedingt gut, daher ein ausgewogenes Verhältnis´von Wiederholungen und Gewichtssteigerung.

    Obs jetzt voll und ganz richtig ist kA, aber man sollte denk ich von dem Training den Tag dadanach auch ein bisschen was spüren. Wenn man halt "größer" werden möchte. Denn nach einem ausgibigen Training werden die Muskeln ja mehr oder weniger "zerstört/geschwächt" und der Muskelkater ist ja ein Zeichen dafür, dass sie sich wieder aufbauen (kräftiger als vorher). Jedesmal so viel trainieren ist denk ich mal nicht gut, aber auf jedenfall sollte es vielleicht auch mal vorkommen, gerade bei Gewichtssteigerungen kommt es sowieso häufiger vor.

    Naja, ich glaube der jenige der den thread eröffnet hat weiß jetzt, dass es so schnell wie er es sich vorstellt nicht möglich ist Muskeln aufzubauen. Demnach ist der thread jetzt wohl eher überflüssig geworden;-)
     
  14. #13 21. März 2006
    mhh man muss aber unterscheiden zwischen nierenschäden und einer höheren nieren beanspruchung.
    der menschliche körper kann mehr verkraften als alle denken das haut denn schon net um.

    das jemand nicht täglich 50g creatin über ein jahr nehmen sollte liegt auf der hand ^^

    man kann creatin sogar als dauerlösung verwenden also jeden tag einnahme. geht auch ohne das was nen schaden nimmt dann aber in einer niedrigen dosis.
    nur ich halt davon nix da sich der körper dann zu schnell an das gewöhnt.


    dann wars ein anderes mittel oder er hat zu viel gefressen ^^hinzu kommt noch der wasser effekt. creatn zieht wasser wenn man nicht trainiert siht man am ende etwas aufgebläht aus


    nee leider auch nicht richtig ;)
    muskelkater zu haben ist kein garant für muskelwachstum man kann auch ohne muskelkater die muskulatur zum wachsen bringen.
    muskelkater bedeutet ja das kleinste risse in der muskelfaser entstehen dabei reicht schon für den aufbau das der muskel gefordert wird und einen impuls zum wachsen bekommt.

    anfänger haben öffters muskelkater als forgeschritene oder profis da die sich erstmal an die gewichte und übungen gewöhnen müssen das ist ganz normal. nach ner zeit legt sich das aber.
     
  15. #14 21. März 2006
    moin

    Also da ich grad im letzten monat ne creatin kur hinter mir hab wollt ich ma mein senf dazu geben^^, denn creatin so früh is nich gut da deine muskeln dann stärker werden aber deine sehnen nich und es kann dazu führen das du dir die sehne reißt und das tut dann weh! :D


    1. Wenn du anfänger bist solltest du die finger von creatin lassen und lieber mal Eiweiß ausprobieren damit du überhaupt mal was an muskelmasse aufbaust! 8)

    2. Wenn du Creatin nehmen willst solltest du es mit verbindung mit eiweiß nehmen wenn du viel an (muskel-)masse zunehmen willst! :]

    3. Drogen aller art sind dann tabu (Ziese und alk natürlich auch) sonnst wäre es nur verschwendung von teurem creatin :rolleyes:, Kofein in allen getränken darfst du nich trinken weil sie entwässernd sind. Außerdem solltest du mindestens so 4lieter wasser trinken oder mehr!(je mehr wasser du trinkst desto mehr wasser lagert sich in den muskeln ab, aber übertreib es nich vier find ich schon anstrengen) ;)

    4. Du solltest besten falls jeden zweiten tag "pummpen" und immer andere muskeln trainiren sonnst wachsen die muskeln nicht da du sie zu oft belastest! 8o

    Und wenn du dir dann creatin gehohlt hast und anfangen willst:

    in der esten woche is die auflade phase da solltest du 5 mal täglich creatin zu dir nehmen und nach der woche dann (3wochen lang)dreimal täglich!

    womit du es nimmst is egal ich weiß ja nich ob du 100%iges creatin hast aber das solltest du idealer weiße mit trauben saft mischen daimt es sehr schnell von körper aufgenommen wird! Ich habs mit wasser gemacht mackt zwar wie madizin aber egal. Danach am besten immer trauben zucker das erfüllt den selben zweck!

    und um auf masse zu pummpen solltest du 8 wiederhohlungen machen mit soviel gewicht wie du kannst(creatin versorgt dich mit mehr kraft das wirst du dann merken) und dann drei sätze nää!

    Bei den Büchern wo es um muskel aufbau geht solltest du skeptisch sein da das meisten irgendwelche Profs schreiben und null praksis erfahrung haben! :Ddenn praksis geht beim pummpen vor theorie! :D

    Ach ja und das mit dem schnell kannste dir abschminken das dauert seine zeit und wenn dir die lust schon nach drei monaten vergeht wirst du's nie schaffen, da musste mit herz dabei sein und es auch wollen!

    bei fragen ums pummpen kannste mir ne pn schicken"^^

    Mfg Al-Mu
     
  16. #15 21. März 2006
    fett verbrennen tust du nur mit nem kalorien defizit...also du musst am tag mehr verbauchen als zu dir nehmen, da hilft kein pulver...
    und je mehr muskeln du hast umso mehr fett verbrennst du auch...
     
  17. #16 21. März 2006
    Ja, das ist klar, dass man eine Diät machen muss, das habe ich eigentlich als Standartvorraussetzung angesehen.
     
  18. #17 21. März 2006
    Rischtig. Das steigert sich in der tat schnell. z.B. hab ich vor nem Monat angefangen mit Hanteln ( 3KG ) joa und jetzt bin ich auch schon bei 15 KG und man sind schon fett was. Das geht schneller, als du glaubst. Lass das mit aufputschmitteln bleiben. Weil wenn du damit aufhörst gehen auch die muskeln wieder weg ( hat ja jmd schon gesagt mit dem wasser ) und wenn du das normal machst, dann bleiben die ;)
     
  19. #18 21. März 2006
    creatin ist kein aufputschmittel...!!!
    es ist ein supplement das man gefahrlos verwenden kann.

    es zieht wasser das valumen des muskels vergrössert sich und wenn man mit der kur zu ende ist bleibt ca. die hälfte über wenn man sich richtig ernährt und hart trainiert.

    creatin ist sehr gut wenn man nach einem oder 2 jahren nicht mehr weiterkommt um das zu überbrücken ist da creatin sehr gut geeignet für.
    die kraft nimmt zu man kann sich wundnerbar steigern auch dei regenerationszeit verringert sich zum teil und man hat mehr power fürs training
     
  20. #19 23. März 2006
    naja hat sich ja wohl auch erledigt hier
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ultra Muskelaufbau Creatin
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.323
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.708
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    9.061
  4. The Sun in Ultra HD

    Nihilokrat , 4. November 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    675
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    329