Umwandeln für Trailer

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von WhiteEagle, 9. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2006
    Hi Leutz
    ich hab n großes Problem. Ich will aus einer DVD einige Ausschnitte zusammenschneiden. Das wollte ich mit Microsoft Moviemaker machen aber er erkennt das Dateiformat nicht. Nun zu meiner Frage. Wie kann ich Diese DVD in avi oder mpg umwandeln?
    Auf der DVD sind folgende Ordner mit jeweiligen Dateien:

    CDI:
    +CDI_IMAG.RTF
    +CDI_TEXT.FNT
    +CDI_VCD.APP
    +CDI_VCD.CFG

    EXT:
    +LOT_X.VCD
    +PSD_X.VCD
    +SCANDATA.DAT

    MPEAGAV:
    +AVSEQ01.DAT

    SEGMENT:
    -leer-

    VCD:
    +ENTRIES.VCD
    +INFO.VCD
    +LOT.VCD
    +PSD.VCD

    Danke schon mal für eure Hilfe - 10er ist natürlich für jeden Hilfsversuch drin!
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Juli 2006
    Mit Xilisoft kannst du die einzelnen Dateien in die Formate umwandeln wie du sie brauchst!
     
  4. #3 10. Juli 2006
    Eine Möglichkeit wäre Xmpeg, handelt sich dabei um Freeware.

    Xmpeg ist eine Weiterentwicklung des bekannten Programms FlaskMPEG und erlaubt die Umwandlung von VOB-Dateien, MPEG-1 und MPEG-2 Videos in das platzsparende DivX AVI-Format. Zudem lassen sich gerippte VOB-Dateien direkt abspielen, ohne sie vorher ins AVI-Format zu konvertieren. Die Geschwindigkeit und Qualität bei der Umwandlung mit Xmpeg ist unerreicht.

    Selbst unerfahrene Benutzer sollten mit diesem Tool leicht zurechtkommen. Es reicht bereits aus eine Video Datei zu öffnen, Codec auswählen und auf «starte Umwandlung» zu klicken (rechte Maustaste). Erfahrene Nutzer können weitere Einstellungen für Video (Auflösung, Helligkeit, Kompression ...) und Audio vornehmen.

    Download findest du hier.

    Du kannst es auch mit den folgenden DVDx 2.5.1 probieren. Ich hab nun mal extra die beiden Programme ausgewählt, weil ich damit gute Erfahrungen gemacht habe. Es gibt hunderte Programme dafür.

    DVDx erlaubt es, komplette DVDs, einzelne Kapitel und auch IFO / VOB-Dateien in MPEG-1 (VCD), MPEG-2 (SVCD), WMV (Windows Media) oder AVI (DivX...) in einem Durchgang (inklusive des Multiplexens und des Aufsplittens) zu konvertieren, und auf ihrer Festplatte zu speichern. Dabei können sie einzelne IFOs oder Kapitel auswählen. DVDx ist vergleichbar mit kommerziellen Produkten wie MovieJack oder Davideo und liefert mindestens gleichwertige Funktionen und Ergebnisse.

    Es wird eine gute Qualität im AVI sowie MPEG1/2 Format erzielt, und man braucht keine 5GB auf der Festplatte, um eine komplette DVD in verschiedenen Videoformaten auf Festplatte zu speichern. DVDx bietet ihnen dabei zahlreiche Einstellungen, mit denen sie die Qualität der DVD-Kopie optimieren können. Tipp: Achten sie unter »Ausgabeeinstellungen« darauf, dass sie »Framezahl - Ganz« anklicken, sonst werden nur die ersten Frames eines Films gespeichert.

    Downloaden kannst du es hier.
     
  5. #4 13. Juli 2006
    Ok THX hat mir auf jeden Fall geholfen!!!
    Die 10er für euch sind raus ;-)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Umwandeln Trailer
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.391
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.260
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    639
  4. FLAC umwandeln

    Can , 28. November 2013 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.005
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.066