"Und was machst Du so?"

Dieses Thema im Forum "Literatur & Kunst" wurde erstellt von access denied, 21. Dezember 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2015
    ...heisst der Titel des Buches, welches ich empfehlen will. Autor Patrick Spät, kenne ich persönlich, er is guter Junge.

    Rotpunkt

    Nicht wirklich viel neues, wenn man die einschlägige Literatur gelesen hat, aber sehr unterhaltsam und hat mich sogar dazu gebracht, mit dem Veranstaltungskram aufzuhören.

    Artikel dazu:

    Zeit Online

    Das perfekte Geschenk für sich selbst zu Weihnachten. Und nein, ich kriege keine Provision, AutorInnen verdienen eh kaum was an ihren Werken.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Dezember 2015
    AW: "Und was machst Du so?"

    nachher mal gleich in der buchhandlung meines vertrauens gucken, ob die es haben.

    klingt sehr spannend. danke für den tipp!
     
  4. #3 21. Dezember 2015
    AW: "Und was machst Du so?"

    Kostet auch nur nen Tenner oder so. Nur nicht über Amazon kaufen, da kriegt er weniger Anteil. Schreibste mal wie Du es findest.
     
  5. #4 22. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
    AW: "Und was machst Du so?"

    habs mir jetzt auch besellt (gebraucht - sorry ;)).
    mit welchem veranstaltungskram aufgehoert access wenn ich fragen darf?
     
  6. #5 22. Dezember 2015
    AW: "Und was machst Du so?"

    Hab Jahrelang unter anderem Veranstaltungen in Berlin aufgebaut (hauptsächlich PR-Zeug großer Firmen, Fernsehpreise wie Bambi usw). Das ist so eine sinnlose Arbeit, das hat mich psychisch zuletzt sehr belastet. Patrick schreibt irgendwo, dass man sinnlose Tätigkeiten unter anderem daran erkennt, dass es niemand interessiert, wenn man streikt. Das hat mir eingeleuchtet.
     
  7. #6 22. Dezember 2015
    AW: "Und was machst Du so?"

    Es gibt keine sinnlose Tätigkeit... das es niemanden interessiert wenn jemand Streikt liegt an der leichten Ersetzbarkeit, siehe Amazon. Wenn du Pilot bist oder Zugführer, dann ist plötzlich alles wichtig... klar weil dann nix geht und die Nasen nicht ersetzbar sind, zumindest nicht kurzfristig.

    Wenn du geistig "überqualifiziert" bist für die Arbeit dann ist das deprimierend und langweilig... das führt zu psychischen Problemen.

    Und das große Problem, die Arbeit wird viel zu wenig mit Bauchpinseln belohnt. Komplimente wenn man etwas gut gemacht hat sind wichtig im Alltag. Wir müssen alle mal häufiger Lob aussprechen.
     
  8. #7 22. Dezember 2015
    AW: "Und was machst Du so?"

    das hast du sehr schön gesagt raid fühl dich gebauchmiezelt!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...