ungesund übergewichtig?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von eRza, 8. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. August 2006
    hi,
    ich wollt mal fragen wie das is: ich bin 1,90 circa groß un wieg um die 100kg. allerdings net dick oder so, sonder ehr kräftig, also ich hab so das format vonnem wandschrank^^ aber ich bin echt am fressen wie ein scheunendrescher, das fällt mir jetzt gerade besonders auf weil ich seid kurzem für mich selber einkaufen muss. ich esse am tag circa 8-10 scheiben brot un noch irgendwas (obst/nascherei/warme mahlzeit) jenachdem is immer verschieden. also quasi pure kohlenhydrate. mittlerweile gehts auch bisel auf meine finanzen, aber ich muss sagen ich bins eid meiner kindheit immer groß und breit. is das ungesund oder ehr normal bzw bedingt dadurch das ich von natur aus ehr der ochse bin. der arzt meint er hat selten sowas kerngesundes gesehn(in bezug auf allergien usw.) aber wegen gewicht sagte er nichts und so BMI rechner dinger sagen übergewicht, ich habe keine beschweren aber mach mir trozdem sorgen man weiß ja nit was kommt. wegen sport: vereins basketball, club-boxen un fitnesstraining in verbindung mim boxen.
    gute antwort natürlich 10er.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. August 2006
    Ich finde diese BMI Rechner sind echt Schrott, weil der BMI Rechner nicht weiß, ob es es mit Fett oder Muskelmasse zu tun hat. Ich denke nicht, dass es schädlich ist, wenn man übergewichtig ist durch Muskelmasse.
    Ich bin jetzt 17, 1,78 M groß und 70 Kilogramm schwer - Ich werde auch sehr selten krank und ernähre mich zum großteil noch von der Küche der Mutter.

    Und an alle Zweifler -ja, ich bin noch 16 und werde im November 17.

    Hoffe ich konnte dir Auskunft geben deb1an.

    Greets

    Peedy
     
  4. #3 8. August 2006
    es kommt ja eigneltich nich aufs gewicht an sondern auf den prozentsatz an fett im körper. wenn du fitnesstraining machst is das ganznormal, dass du großen hunger hast. kohlenhydratreiche und eiweißreiche nahrung is da sogar gut um muskeln aufzubauen. am besten du lässt dir mal irgendwo körperfett messen. und dass mit dem bmi, das sin alles nur richtwerte. außerdem haben manche menschen dickere, kräftigere knochen, dass macht auch nochmal einiges an gewicht aus. wenn ein körperfettprozentsatz von über 20 rauskommt is das schon ein bisschen zuviel.
    dann mein tipp: mach krafttraining. dadurch wird dein blutzuckerspiegel sehr niedrig. danach noch ein wenig ausdauertraining, dann verbrennst du unmengen an kalorien. natürlich solltest du um abzunehmen auch auf kohlenhydrate verzichten. kohlenhydrate erhöhen den cholesterinspiegel. ein hoher cholesterienspielgel wiederum verhindert die fettverbrennung.
    hoffe ich konnte helfen wenn du noch fragen hast steh ich jederzeit offen.
    gz Al_FIST
     
  5. #4 8. August 2006
    ok, ihr beide habt schonmal 10er.
    also ausdauertraining is beim boxen ja eh mit drinne.
    sind diese körperfettanteil dinger in der apotheke die da so rumstehen seriös oder liebe direkt zum doc?
     
  6. #5 8. August 2006
    das sollte egal sein wo du hingehst. sind ja eh geeicht denk ich mal. bei machnen musst du dich mit nackten füßen draufstellen bei manchen bekommst du ein band um den arm. aber die sollten alle das gleich ergebnis haben. es gibt auch schon wagen für zuhause mit körperfettanzeige. bekommste so ab 15-20 euro
     
  7. #6 8. August 2006
    Also bei der Größe würd ich nichtunbedingt von Übergewicht reden bin selbst ca. 1.90 und wiege ca. 96 kG
    Zum Artzt würde ich deshalb nicht gehen, wenn du abnehmen willst(?) versuch einfach mal was weniger zu essen, da der Magen sich dehnt wenn man dauerhaft mehr isst bzw. sich wieder verkleinert wenn man dauerhaft weniger isst.
    Soll heißen, wenn du dich dran gewöhnst ein paar Wochen weniger zu essen zieht sich der Magen zusammen und du hast auch weniger Hunger.
    Was auch hilft ist einfach langsamer zu essen, da esw immer etwas dauert bis das Sättigungsgefühl einsetzt.
    So hab ich des in ca. nem halben Jahr von 95 auf 90 kG geschafft^^ naja aber ging wieder in die andere Richtung^^
     
  8. #7 8. August 2006
    Hey,

    es heißt doch deine größe (190cm) dann den einen Meter abziehen (=90) das ist so ca. dein idealgewicht.
    also halt 90kg. Und das plus - minus.
    Also liegst du doch im 'Lot' !
    und es gibt ja auch nen schweren Knochenbau...

    mfg
    Sid das Faultier
     
  9. #8 8. August 2006
    also wenn es nicht nur fett sondern würklich muskeln sind dann ist es sicherlich nicht ungesund! aber solltest aufpassen das sich das nicht verändert und du übergewichtig wirst! und das mit diesem rechner ist echt pure :poop:... den man weis ja nicht ob muskel oder fett und noch andere dingë! auf jeden fall aufpassen das nicht zunimmts mit dme vielen essen! den meist kommt das nicht gleich sondern auf einmal dann!

    mfg

    rafael007
     
  10. #9 8. August 2006
    diese fettwagen kannst in die tonne kloppen zu ungenau. die lassen einen eltroimpuls durch den körper jagen und bewerten dann deinen fettanteil. die dinger sind zu ungenau.

    wenn du genauen wert haben willst dann kauf dir nen caliper (google) oder geh zum sportarzt.

    körperfettwagen sind grundsätzlich zu vermeiden.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ungesund übergewichtig
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.357
  2. Antworten:
    90
    Aufrufe:
    9.152
  3. Zuviel Milch ungesund ?

    Emoc0re , 25. Oktober 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.692
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    505
  5. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    3.498