Unmountable Boot_Volume (WIN XP Prof.)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Cartman1892, 16. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. August 2006
    hi leute,

    ich hab in der suche nix gefunden, deshalb schildere ich mal mein problem:

    seit heute hab ich mal wieder ein bluescreen gehabt, und zwar mit der meldung "Unmountable_Boot_Volume"

    und dann halt dieser standardtext. gottseidank hab ich noch eine zweite sicherungsplatte, wo auch windows xp prof. drauf is. nunja, ich würde ja einfach die dateien, die zum booten erforderlich sind, drüber bügeln, allerdings weiß ich nicht, welche das sind.

    die platte wird auch im bios noch erkannt ...
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. August 2006
    Hm, das hatte mein PC auch mal. Win XP (bei mir Home)-CD genommen, Windows repariert (man muss erst irgendwie "Neu Installieren" wählen, und dann bei der auswahl wohin installiert werden soll konnte man "Bestehende Installation reparieren" wählen).

    Aber das damals war sowieso komisch, weil sobald man den PC neu gestartet hat war der fehler manchmal wieder da ^^

    Hoffe ich konnte dir helfen ;)

    Gruß Roog
     
  4. #3 16. August 2006
    boote einfach von der anderen platte , während die "unmountable boot volume" hd auch angechlossen ist , aber als slave. Windows erkennt den fehler automatisch und behebt ihn beim booten mit checkdisk.
     
  5. #4 16. August 2006
    falls der tip von thunderhans nicht funktioniert,

    starte den pc mithilfe der windows cd im dos modus
    (reperaturkonsole)

    dort gibts du ein:

    fixmbr

    damit würde der master boot record, die zum starten benötigten dateien neu geschreiben werden.
    dein boot menü (falls vorhanden für die zweite windows installation) würde überschreiben werden. liese sich aber später wieder reparieren, indem du einen bootloader dafür nutzt (grub)

    PS; in zukunft den pc nicht durch ein ziehen des netzwerksteckers ausstellen, und auch die funktion schnelles herunterfahren in xp antispy nicht nutzen, dann verringerst du die wahrscheinlichkeit eines solchen fehlers ungemein.

    mfg spotting
     
  6. #5 16. August 2006
    ich habe jetz erstmal thunderhans methode genommen, bevor die antworten da standen. allerdings geht das auch nich, denn wenn sie dran is, kommt das "unmountable boot volume" wieder. oder muss ich im bios von hdd-0 auf hdd-1 stellen?

    wenn das auch nich geht, nehm ich spotting's methode, thx dafür schonmal


    EDIT: geht!
    closed und danke euch beiden, habt ein 10er bekommen
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Unmountable Boot_Volume WIN
  1. Windows UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME

    Aoshy , 13. Juli 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    291
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    396
  3. UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME unter Vista

    SeXy , 1. August 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    269
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    141
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.186