unter linux (ubuntu) programme installieren

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von LeecherPRO, 22. August 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2006
    hi, also wie ihr sicherlich schon wisst hab ich jetz auf meinem laptop ubuntu :D

    ich find das betriebssystem eigentlich ganz geil, ABER ich hab keine ahnung wie ich irgendein programm installieren soll. könnt ihr mir da evtl weiterhelfen? wäre ehr geil^^

    PS: eine frage hätte ih dann noch: welches brennprogramm läuft bzw könnt ihr mir für das OS empfehlen? mfg

    für jede jede hilfreiche antwort gibts nen 10er
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. August 2006
    du kannst über synaptics (unter ubuntu im menü "zusätzlich programmer installiren" oder so) programme nachinstallieren.

    bestes grafisches brennproggy für linux is z.Z. K3B.
     
  4. #3 22. August 2006
    Hi,

    Da gibts:

    APT
    Code:
    apt-get install <packet>
    # z.b.
    apt-get install k3b
    # suchen per
    apt-cache search <packet>
    # weitere infos anzeigen per
    apt-cache show <packet>
    # updaten
    apt-get update
    # upgrade
    apt-get upgrade
    # dist-upgrade
    apt-get dist-upgrade
    # alles jeweis als root ( sudo davor )
    APTITUDE
    Code:
    aptitude
    und Graphisch
    Code:
    sudo synaptic
    Ich bevorzuge ( Debian ) die terminal-variante mit apt-*.


    Mfg,

    Kolazomai
     
  5. #4 23. August 2006
  6. #5 23. August 2006
    also danke erstmal für die ganzen tips und link, aber jetz hab ich wine installiert, und beim configurieren vom sound tritt immer n fehler auf:

    christian@christian-laptop:~$ winecfg
    ALSA lib seq_hw.c:456:(snd_seq_hw_open) open /dev/snd/seq failed: No such file or directory
    Creating link /home/christian/.kde/socket-christian-laptop.
    can't create mcop directory
    christian@christian-laptop:~$


    könnt ihr mir da weiterhelfen? mfg
     
  7. #6 23. August 2006
    hm du hast keinen sequencer. schau mal ob da auch seq in lsmod geladen is.
     
  8. #7 23. August 2006
    nee, steht nicht mit drinne...
     
  9. #8 23. August 2006
    dann mach mal "sudo modprobe snd_seq" oder so ähnlich. unter /lib/modules/<kernelversion> findest ja die module, die du benutzen kannst. da muss unter sound auch der sequenzer dabei sein.
     
  10. #9 23. August 2006
    jop, da hab ich vorhin schonmal nachgeschaut, der is da auch dabei, ABER wie kann ich den laden? sry für die dummen fragen , bin aber noch noob in dem bereich linux^^ xD
     
  11. #10 23. August 2006
    Und schau mal, ob ~/.kde existiert.

    Ich glaub naemlich nicht, dass es am Sound liegt ^^.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  12. #11 23. August 2006
    also wenn ich modprobe snd_seq eingebe kommt garnichts, nur ne neue eingabezeile: (christian@christian-laptop:~$)

    habs modprobe snd-seq und modprobe snd_seq probiert, geht beides nicht o_O, bzw kommt immer wie schon gesagt ne neue eingabezeile
     
  13. #12 23. August 2006
    du bist windoof user und erwartest ne bestätigung dafür, dass etwas funktioniert hat :p
     
  14. #13 23. August 2006
    jo, xD.


    ALSO: snd_seq is jetz aktiviert, es funzt aber trotzdem nicht, also liegts an was anderem, ~/.kde steht nämlich auch nicht drinne^^, vllt liegts ja an dem?!

    boah is linux anstrengend ej :D


    sodele, ich hab jetz kde installiert, aber es funktioniert trotzdem nicht, an was könnte es noch liegen'?
     
  15. #14 23. August 2006

    >.<

    Nur, ob ~/.kde/ existiert ( das ist ein Ordner )

    ~ bedeutet dein HOME-Verzeichnis.
    Das ist "/home/dein_username/".

    Der '.' vor dem Ordner sagt, dass der Ordner VERSTECKT sein soll. Die meisten Ordner mit Configurationssachen von Programmen sind versteckt ( sonst wuerde dein Home-Verzeichnis bei nem "ls" bissi unuebersichtlich werden ).

    Du kannst jetzt mal
    Code:
    mkdir ~/.kde/
    probieren.

    mkdir steht fuer make directory ( 'Mache Verzeichnis' ).

    Um dein HomeVerzeichnis rauszufinden, kannst du
    Code:
    echo $HOME
    machen.

    echo macht, das was ausgegeben wird.
    z.B.
    Code:
    echo -e "Hello World\n"
    Ausgabe:
    Code:
    Hello World
    
    das $ vor HOME bedeutet, dass HOME eine Variable ist.
    Stell dir eine Variable wie eine BOX vor, in die du was reintun kannst. In der BOX HOME ist jetzt der Pfad zu deinem Home-Verzeichnis.
    In meinem Fall wuerde das so aussehen:
    Code:
    echo $HOME
    Ausgabe:
    Code:
    /home/kolazomai
    Bei jedem User mit unterschiedlichem Benutzername ist also ein anderer Inhalt in der "Box" / Variable HOME.

    Das so als Mini-Mini-Mini-Einfuehrung in Bash ( das ist das Terminal ).

    Zu deinem Problem:
    Immer noch der gleiche Fehler ?

    Mfg,

    Kolazomai
     
  16. #15 23. August 2006
    also ich hab mich vorhin mit crack in irc unterhalten, und er hat gemeint er glaub nicht das es an kde liegt, aber ich könnte es mal INSTALLIEREN^^, dann hab ich ihn gefragt wie, dann hat er gemeint auch über synaptics, dann hab ich das natürlich auch gleich ausprobiert... is ja auch nicht schlimm^^


    also ich schau nachher mal nach so wie du mir es beschrieben hast, ich editier dann...


    //also das verzeichnis ~/.kde besteht....
     
  17. #16 24. August 2006
    weiß es sonst keiner mehr? :(
     
  18. #17 25. August 2006
    Mach neuen Thread auf, dann werden dir sicher mehr Leute helfen.

    Bitte close dann auch.

    Mfg,

    Kolazomai
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - linux ubuntu programme
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.295
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.154
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.290
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    998
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    738