Unterstützung vom Statt während der Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von RoLL0ver, 25. Februar 2013 .

  1. #1 25. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2013
    Hallo zusammen,


    kurz - aufgrund von schwierigen Verhältnissen die bei mir zuhause herrschen muss ich daheim ausziehen (Mutter depressiv - hockt nur daheim rum und schaut Hartz4 TV - Vater ebenfalls depressiv und Schichtarbeiter)

    Zu mir: 21 Jahre alt, Azubi als Automobilkaufmann - noch 1 Jahr
    Nettoeinkommen von 518EUR Azubigehalt

    Mein Arbeitsplatz ist 35 km von meinem Zuhause entfernt.
    Meine Freundin wohnt alleine in einer Ein-Zimmer-Wohnung (50qm2) ungefähr 4km weg von meinem Arbeitsplatz (Selbe Stadt).
    Wir sind mittlerweile 1 1/2 Jahre zusammen und es läuft auch prima.

    Unter der Woche pendle ich 3-4 mal hin und her zwischen meinem Zuhause und meiner Arbeit. 2 Nächte bleibe ich meistens bei meiner Freundin.

    Ich bin jetzt kurz davor mit meiner Freundin zusammenzuziehen, nur ist eine Ein-Zimmer-Wohnung einfach auf Dauer zu klein.

    Wenn wir zusammenziehen würden, dann ja nur in einer größeren Wohnung (2Zimmer mindestens).

    Gibt es da Möglichkeiten Hilfe vom Staat zu beziehen? Würde mir nämlich auf jeden fall dann mindestens die Miete mit ihr teilen.

    Viele Grüße

    Edit: Nichtmal mehr schreiben kann ich.. natürlich ist der "Staat" gemeint
    Zu meiner Situation zuhause.. Ständige Streits und depressive Stimmung macht es mir einfach unmöglich mehr daheim zu wohnen..
     
  2. #2 25. Februar 2013
    AW: Unterstützung vom Statt während der Ausbildung

    Einmal steht dir das Kindergeld von 184EUR noch zu und dann gäbe es noch BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) .

    Azubi & Azubine - Finanzielle Hilfe in der Ausbildung hier wird dir das gut erläutert und gezeigt
     
  3. #3 25. Februar 2013
    AW: Unterstützung vom Statt während der Ausbildung

    Damit du den wichtigsten Punkt gleich mitbekommst.
    Beim BAB wird das Einkommen deiner Eltern mit berücksichtigt.
    Wenn deine Eltern also viel Geld verdienen dann könnte es für dich kritisch werden mit BAB.

    Aber dein Einkommen + Kindergeld sieht doch schon mal einigermaßen gut aus sind 700€.
    Wenn deine Freundin auch 700€ oder mehr zur verfügung hat dann kannst du mit ihr vernünftig in einer 2 Raum Wohnung wohnen.
    Klar als Azubi lebt man eben nicht im Luxus aber nach der Lehre sieht das anders aus :lol:
     
  4. #4 26. Februar 2013
    AW: Unterstützung vom Statt während der Ausbildung

    Wenn ihr (DU) in eine Größere Wohnung zusammen zieht und du in der Ausbildung bist, könnt ihr (DU) sogar auch ein paragraph 5 schein oder ein dringlichkeitsschein beantragen. Durch diese scheine wirst du bevorzugt gegenüber anderen Wohnungssuchenden.

    Zudem kannst du neben dein Azubi einkommen + Kindergeld, auch noch BAB beantragen.

    Falls dieses nicht ausreichen sollte, kannst du mit den berrechnung-bescheid
    zum Jobcenter (Arge) gehen, und dir Kosten der Unterkunft (KDU) beantragen.

    wenn dies alles durch ist, kannste sogar evt. Unterkunft und heizung zustäzlich beantragen. Aber man sollte den Bogen auch nicht überspannen .

    Gruß
    T-Man
     

  5. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Unterstützung vom Statt

  1. Unterstützung vom Amt
    Nikemare, 29. Mai 2013 , im Forum: Finanzen & Versicherung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.404
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    568
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.005
  4. Ausziehen, unterstützung vom Staat?
    tayfun, 18. Oktober 2007 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.287
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    754