Update prüft Echtheit deutschsprachiger Windows-XP-Systeme

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Codas, 31. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2006
    Update prüft Echtheit deutschsprachiger Windows-XP-Systeme

    Nunmehr installieren auch deutschsprachige Windows-XP-Systeme ein automatisches Update, das kontrolliert, ob Windows mit einem legitimen Produktschlüssel installiert wurde. Windows-Systeme, die diese Prüfung nicht bestehen, zeigen bei jedem Start fortan den Warndialog "Diese Kopie ist keine Orginalversion", der den Systemstart solange blockiert, bis ihn jemand wegklickt. Nach der Anmeldung am mutmaßlich illegalen XP nörgelt ein neues Tray-Icon mit Sprechblasen und fordert den Anwender auf, eine legitime Kopie zu erwerben.

    {bild-down: http://img361.imageshack.us/img361/535/18dh2.jpg}


    Ein deutsches Windows XP ohne legitimen Produktschlüssel? Ein Warndialog, der das Booten unterbricht, ist die Folge.


    Microsoft bezeichnet die neue WGA-Prüfung in seiner Pressemitteilung als freiwillig. Tatsächlich dürften die meisten Anwender den umfangreichen EULA-Dialog, der nach dem automatischen Download der neuen WGA-Software erscheint, gewohnheitsmäßig absegnen. Die Funktion des Tools ist hier nur im Kleingedruckten beschrieben. Microsoft betont, die Prüfung solle in erster Linie Kunden informieren, die ohne ihr Wissen mit einer gefälschten Windowskopie arbeiten.

    Weitere Details zum Update Windows Genuine Advantage Notifications finden sich in Microsofts Knowledgebase. Die Produktkey-Überprüfung lässt sich auch manuell durchführen – einzelne Leser berichteten c't, dass XP-Versionen, die bei seriösen Händlern zusammen mit einem PC erworben wurden, nach dem jüngsten Systemupdate als illegitim bemängelt wurden, während die manuelle Überprüfung per Webinterface keine Probleme fand. Die verschärfte WGA-Prüfung hatte Microsoft bereits im April für die englischsprachigen

    Windows-XP-Systeme per Auto-Update ausgeliefert.

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/73715
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. Mai 2006
    rofl ^^ typisch microsoft... naja updated dann mal schön euer windows ^^
     
  4. #3 31. Mai 2006
    hehe :D
    direkt mal von wegen automatisches update... hab die :poop: rausgehauen.
    Naja werden sich bestimmt en paar Leute zusammensetzen und fortan die Updates hacken :mad:
     
  5. #4 31. Mai 2006
    mal ehrlich... wer hat diese automatischen updates überhaupt aktiviert? das ist das erste was ich deaktivier wenn ich windows installier... Oo
     
  6. #5 31. Mai 2006
    das ist der vorteil wenn man einstellt dass der einen immer fragen soll, habe den mist sofort weggemacht. konsequenzen wird es für die die das update installt haben aber nicht geben oder?
     
  7. #6 31. Mai 2006
    fast jeder, der ne legale kopie hat ...
     
  8. #7 31. Mai 2006
    Pff...typisch Microsoft.
    Die sagen der gazen Welt, dass sie das machen werden, damit die Softwarefälscher die Updates ausschalten können.^^
     
  9. #8 31. Mai 2006
    meins ist legal -.- ich habs trotzdem deaktiviert. die updates bringen für mich mehr probleme als sie probleme lösen.
     
  10. #9 31. Mai 2006
    ICH!
    den ich bin stolzer besitzer einer win orginal version und hab automatische updates aktiviert ;-)

    und bitte hört auf zu spamen!

    "hab zum glück ne orig version^^"
     
  11. #10 31. Mai 2006
    Hab zum Glück das automatische Update deaktiviert und sauge mir die Updates immer über winboard.org. Apropos: das einzige org. Windows das ich habe ist die Winversion für meinen PDA. :D Microsoft schneidet sich nur mehr ins eigene Fleisch, schließlich sind die meisten Winuser nicht Besitzer einer org. Version. Denn merke: zwar geben die meisten fürs OS nichts aus, jedoch aber für den Zusatz (Games, Appz, etc.).
     
  12. #11 31. Mai 2006
    wer windows updated ist aber sehr vertrauensvoll.
    hab außerdem gelesen, dass die EULA-Verträge, die bei der Installation angezeigt werden, nicht rechtskräftig sein sollen, weil sie nicht zum Zeitpunkt des Kaufs entstehen sondern erst später bei der Nutzung zwischen der Software und dem User.

    Wieviel kostet eigentlich WinXPPro im mom?
     
  13. #12 31. Mai 2006
    ey jungs mal was anderes habe gesehen das das theme von der heise.de kopiert habt habe in sehr vielen foren gelesen das sie wegen sowas angezeigt wurden und geld bezahlen müssen.. sorry wenn ich das jetzt so schreibe nur so habe ich es mitbekommen.
     
  14. #13 1. Juni 2006
    ich verstehe eh nicht, wie microsoft gerippte versionen erkennen kann aber sie nicht einfach sperrt... die haetten doch das recht dazu und jede andere firma würde es so machen...
    natürlich, scheiss microsoft hin oder her aber wenn ich ein produkt herstellen würde, dann soll auch jeder einzelne, der es benutzt den vollen preis zahlen!

    stell dir vor, du klaust ein nagelneues auto, du wirst polizeilich nicht verfolgt aber im navi display blinkt die ganze zeit "och bitte geben sie doch das auto wieder ab!" das waere doch genauso hirnrissig, naja ich verstehs nicht...

    ps: auch ich nutze die unendliche dummheit mircrosofts aus und betrüge die firma mit einer geladenen version und sie wissen es... ( haette aber noch so ne alte xp home edition original vom aldi rechner rumliegen...)
     
  15. #14 1. Juni 2006
    naja ich sagmal jeder call läst sich beheben , es werden bestimmt bald die ersten Cracker den Screen durch paar Hex 90 lahmlegen

    ich hab garkeinen Windows Key^^ bei mir steht ID:

    {bild-down: http://darkpic.freewebspace4all.de/uploads/widnwos9c9d818d.jpg}
     
  16. #15 1. Juni 2006
    vielleicht wäre es mal besser zu wissen, welches Update dann den Rotz reinhaut. Die Updates haben doch Namen? Welches KB?
    Wenn das schon einer weiß, immer rein damit hier!
     
  17. #16 1. Juni 2006
    ich hab immo ne OEM version drauf und wollt mir jetzt eg die spachtler vers drauf hauen....


    wart ich besser mal noch aufn crack
     
  18. #17 1. Juni 2006

    Ich versteh auch nicht, warum microsoft nicht einfach dein windows dicht macht; theoretisch würde es die user so nerven, ständig neu zu installieren, bis vielleicht wirklich einer einkaufen geht. Vielleicht machen die das auch nur aus werbezwecken, dass sie die geklauten versionen weiter benutzen lassen.

    Ach ja, wie sie das rausbekommen, dass die version geklaut is? Ich nehm an, die schauen auf die seriennummern und sehen: ah, die haben schon 10000 leute, setzen wir auf die black list oder so.
     
  19. #18 1. Juni 2006
    hm einerseits gut, andererseits auch wie so vieles von microsoft bugbelastet...

    was mach ich nun wenn mein win auch als kopiert eingestuft wird?
    btw ich hab s original... war bei meinem rechner schon dabei...

    weil in den news steht ja, dass bei tests teilweise win versionen als illegal eingestuft wurden...

    automatische updates hab ich zwar aktiviert, aber was ist nun besser? anschalten oder ausmachen?
     
  20. #19 1. Juni 2006
    Das ist genau der Grund weshalb ich xp-AntiSpy benutze und Sicherheitscenter und noch so einiges andere deaktiviert hab :D Ich installiere eigentlich nie irgendwelche win updates, SP2 reicht mir... 8)
     
  21. #20 1. Juni 2006
    Windows Genuine Advantage Notification (KB905474)

    Sie werden durch das Windows Genuine Advantage Notification-Tool benachrichtigt, wenn es sich bei Ihrer Version von Windows nicht um eine Originalversion handelt. Wenn Ihr System kein Originalsystem ist, unterstützt Sie das Tool dabei, eine lizenzierte Version von Windows zu erhalten.

    Deinstallieren und schauen was passiert..

    Oder per Batch-Datei:
    Code:
    cacls %windir%\system32\wgatray.exe /e /p SYSTEM:N
    cacls %windir%\system32\wgalogon.dll /e /p SYSTEM:N
    
    den Programmen die Rechte entziehen oder beim Neustart löschen lassen z.B. mit Hijackthis.
     
  22. #21 1. Juni 2006
    wenn du probs aus dem weg gehen willst, solltest du die automatischen updates ausschalten. Kann mir aber nicht vorstellen, dass sie das tool, welches die lizenz überprüft, eine gültige version sperren kann. Werden die Versionen eigentlich gesperrt? Man bekommt doch nur beim Hochfahren und als Sprechblase einen Hinweis, oder?
     
  23. #22 1. Juni 2006
    so jetzt kommt der ganz dumme:
    wie deaktivier ich die auto-updates? :D

    also ich hab ne illegale version aber es kommt nichts von wegen kaufen sie sich ne original oder so, nichts...
     
  24. #23 1. Juni 2006
    Nicht so dumm, wie du denkst.

    Arbeitsplatz - Rechtsklick
    Dann Reiter Automatische Updates - letztes Feld markieren

    Es gibt noch andere Dinge, die Daten an Microsoft weiterreichen, z. B.: Identifikation des WMP im Inet oder Alexa. Musst mal suchen, ich glaub, die Erklärungen dafür, das abzuschalten gabs hier schon ein paar mal...
     
  25. #24 1. Juni 2006
    Wahrscheinlich hast du das entscheidene neuste Update mit dem tool drin noch nicht runtergezogen bekommen, sei doch froh. Übrigens hat microsoft schon vorher die prüfung im Hintergrund gemacht, aber keine Meldung einblenden lassen. Das soll jetzt nur moralisch nachhelfen und neue Kunden bringen, denk ich mal.
     
  26. #25 1. Juni 2006
    asooooo (das hat aber vorhin was rundergeladen das update :D)

    dann bin ich froh *rumhüpf* bei mir ist kein plöder systemstart...ich glaub ich formatier mal alles schön und hau windows nochmal druff dann sind keine updates+bei meiner version kein SP2 und kein SP1, alles schön clean :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Update prüft Echtheit
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.865
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.679
  3. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    4.874
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.173
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    912
  • Annonce

  • Annonce