Upgrade vs. Verkauf + Neukauf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von M@dD!n, 5. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2011
    Hallo RR,

    Ich würde gerne Hardwaretechnisch ein paar Änderungen in mein Leben bringen. Allerdings bin ich noch unentschlossen, ob ich meinen aktuellen Rechner aufrüsten, oder eben diesen verkaufen soll und mir stattdessen was neues hole.

    Mal ein paar technische Daten zum aktuellen System:

    MB: Asus P5E3 Pro (LGA 775)
    CPU: Q6600 @ 2,4Ghz
    CPUK: Scythe Katana 3
    RAM: G.Skill 4GB DDR3(genauen Rates hierzu habe ich grad nicht zur Hand, bin grade nicht am Rechner)
    GraKa: XFX Radeon 5850 1GB
    Netzteil: ehrlich gesagt, keine Ahnung. Wird wohl kein Markenprodukt sein, müsste ich daheim noch mal nachschauen
    Gehäuse: Thermaltake Soprano

    Was mich prinzipiell am meisten stört ist der alte Sockel und die damit "veraltete" CPU. Hier würde ich gerne auf einen i5 umsteigen.

    Wunschsystem nach aktuellen Stand wäre in Richtung dieses hier:

    i2500K + GTX 570

    (gepostet von esage in einem anderen Thread).

    Die Fragen nun:

    - Lohnt hier noch ein Upgrade?
    - Wenn nicht, wie viel ist das alte System in etwas wert? (400-500EUR wären schon noch schön).

    Für Hilfe und Tipps bin ich sehr dankbar!

    Gruß,
    M@dD!n
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. September 2011
    AW: Upgrade vs. Verkauf + Neukauf

    Ich würde da nix dran machen.
    Ist doch alles ganz ausgewogen, oder hast du starke Probleme beim zocken?

    Beim verkauf würde ich so 400-500€ maximal rechnen.
     
  4. #3 5. September 2011
    AW: Upgrade vs. Verkauf + Neukauf

    Eine neue GPU würde ich mir nicht zulegen - die HD5850 ist noch ziemlich potent - HD6870 Niveau, somit wäre die GTX570 im Extremfall vllt 30% schneller!
    Dafür 250EUR auszugeben, wäre es mir keinesfalls wert - ist aber natürlich deine Sache ;)


    Beim 2500k hingegen würdest du den Sprung schon deutlich eher merken, nur ist halt auch die Frage, ob sich das groß lohnen würde.
    Beide @ Stock wären schon gute 90% mehr Leistung - bist aber auch deine 300EUR los.

    Ich an deiner STelle würde erst einmal versuchen, die CPU auf 3GHz zu prügeln - wenn du einen potenten Kühler verbaut hast.

    mfg


    Edit:
    Woher soll das alles kommen?

    Das einzig wertvolle ist die GPU (Mining...), Rest ist fast wertlos, krass gesagt.
    Hat die CPU noch das alte Stepping, ist die kaum mehr wert als nen Fuffi
     
  5. #4 5. September 2011
    AW: Upgrade vs. Verkauf + Neukauf

    Na gut, wenn man das so sieht.;)
    Bei genauerer Betrachtung gibts für 550EUR schon nen i5 mit ner 6870, von daher würde ich einfach mal ~250EUR nemhen, weil halt alles alt ist.
     
  6. #5 5. September 2011
    AW: Upgrade vs. Verkauf + Neukauf

    Stepping der CPU ist G0. Kenn mich dort nich ganz so doll aus, aber soll wohl der sein, den man da noch etwas clocken könnte. Verbaut hab ich als CPU Kühler nen Scythe Katana 3. Nicht unbedingt ein Flagschiff was die Kühlleistung angeht, aber etwas sollte da drinne sein.

    Starke Probleme beim zocken habe ich fast nicht, aber ich denke bei zeitnah erscheinenden Spielen dürfte es hierbei kritisch werden. Bei Witcher2 auf max hatte ich schon arge Probleme feststellen können.

    Echt nur 250EUR? Da hat die GPU vor nem Jahr ja noch mehr gekostet.. :/

    Danke soweit erst mal für eure Meinung, BW habt ihr.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Upgrade Verkauf Neukauf
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    585
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.682
  3. Upgrade von AMD 955 auf was neues

    Sicarius , 10. November 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.735
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.271
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.253