USA-Copyrightpläne: Kopierer sind Schwerverbrecher

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 24. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. April 2006
    Die USA wollen ihre Copyrightgesetze drastisch verschärfen. Bereits der Versuch des Copyrightverstoßes könnte dann bis zu zehn Jahre Haft einbringen, der Besitz von Software, die Kopierschutztechnik umgeht, soll strafbar werden.

    So der Entwurf, den die Bush-Administration nun dem Kongress vorgelegt hat. Entgegen der Interessen zahlreicher
    Bürgerrechtsorganisationen, die neben der Massenkriminalisierung auch die Freiheit von Forschung und Lehre und das Recht auf freie Meinungsäußerung bedroht sehen, macht der Entwurf den Copyrightverstoß zum Schwerverbrechen.


    Der DMCA verbietet bereits das Umgehen von Kopierschutztechnik. Software, die solches leistet, darf momentan weder verkauft noch sonstwie verbreitet werden. Diese Einschränkung wird mit dem neuen Entwurf verschärft: auch der reine Besitz soll strafbar sein.

    Die Strafmaße sollen ebenfalls aufgestockt und in ihrer Anwendung erweitert werden: bereits der Versuch des Copyrightverstoßes soll mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft werden können. Im Wiederholungsfall droht das doppelte Strafmaß. Auch im Fall der nicht kommerziellen Kopie drohen diese Strafen, sobald der Wert des Materials 1.000 Dollar übersteigt, mit inbegriffen sind Kopien von Bildern , Videos oder Newsartikeln.

    Hinzu kommt eine Erweiterung der Rechte von Ermittlern in Copyrightverstößen. Diese sollen den Ermittlungsmöglichkeiten bei Kapitalverbrechen weitgehend gleichgestellt werden und beispielsweise das Abhören von Telefonen erlauben. Zur verstärkten Ermittlertätogkeit ist eine neue Copyright-Einheit im FBI vorgesehen, die mit einem Budget von 20 Millionen Dollar ausgestattet wird.

    Kritiker betonen, dass bereits die Erforschung des Sony-Rootkits durch den DMCA massiv erschwert worden sei. Würde das Gesetz in dieser Form in Kraft treten, wäre es in einem vergleichbaren Fall möglich, dass Antivirenhersteller für den Vertrieb von Removal-Tools verklagt werden könnten.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. April 2006
    ja ne is kla ... 10 jahre für den versuch was bekomse wenn du das machst o_O 9045782345 jahre o_O son scheiss eh die sollen ersma ihre vorstädte und kriege fertig machn bevor sie an sowas denken ...
     
  4. #3 24. April 2006
    Da sieht man, was alles möglich ist, wenn man ne starkte Lobby hat. Wirklich total überzogenes Strafmaß!!
    Ich denke nicht, dass die Verluste der Unterhaltungsindustrie so groß sind, dass sie sowas rechtfertigen.
    Letztes Jahr gabs doch in der Spielebranche neue Rekordumsätze :rolleyes:
    Bei uns gibts sowas sicher auch bald---> Lobbyarbeit.
     
  5. #4 24. April 2006
    ich glaub in 10 jahren haben die das:
    {bild-down: http://imageshack.us/a/img147/3073/usa1ur.jpg}
     
  6. #5 24. April 2006
    lol dan werde ich doch lieber kinder schänder
    tzzz
    da ist die chanze höher gefasst zu werden aber ich komme viel früher aus dem knast ^^
     
  7. #6 24. April 2006
    Schwerverbrechen pff soll ich anfangen zu lachen :D!
    Die sollen erstmal das mit den Ölpreises regeln^^

    gruß
    DarK-WolF
     
  8. #7 24. April 2006
    Omg jeder 2 Ami wenn nicht jeder hat ne Schusswaffe, Mord bringt 8 Jahre und meist geht's ja noch als Notwehr durch und dann ist der Versuch etwas zu kopieren das ein Copyrightschutz hat, dazu gehören dann ja auch News usw. wie es da ja schon steht 10 Jahre ... OMG, die spinnen ja.
    Wahrscheinlich führen sie dann in ein paar Jahren die Todesstrafe für leute die das Copyrightrecht verletzen, stell dir vor du kopierst nen Bild, das hat Copyright und du bekommst die Todesspritze, OMFG !!!!
    X( X( X( X( X(

    mFg DinA4
     
  9. #8 24. April 2006
    Naja, aber wie gesagt, alle Menschen sind nurnoch Geldgeil, siehe Gesetz:

    Vergewaltige ein Kind: 3 Jahre Knast
    Raubkopien: 5 Jahre Knast

    Also da is echt irgendwas schief gelaufen, die Geld-geilheit wird echt schlimm...
     
  10. #9 24. April 2006
    Ich glaub die werden da nicht lange rumfuchteln und den gleich ne todesspritze mitgeben.

    Und Kinderschänder, macht euch ans Werk damit die sehen das Ihr schlimmer seid wie Wir dir Sicherheits-Kopierer =P

    Denke schon das es dein ein oder anderen erwischt, bzw. großHändler, aber die kleinen Fische könne nur drüber lachen denke ich.
     
  11. #10 24. April 2006
    Mann oh mann.....die Wissen echt nicht was sie machen sollen in der Politik. Denen ist echt fad, das merkt man doch. Die sitzen den ganzen Tag herum und wissen nicht was sie machen sollen, weil eh schon alles für sie erledigt wird. Da kommen die leicht auf dumme Gedanken sich mal ein neues Gesetz auszudenken...also ich finde es einfach dreist!
     
  12. #11 24. April 2006
    Naja die Urheber versuchen ihre Ware zu schützen und das mit allen Mitteln, die Gefängnisstrafe soll da zur Abschreckung dienen, ist doch nur legitim.
     
  13. #12 24. April 2006
    Denen ist wohl langweilig geworden beim Krieg spielen.
    Kriegen es nicht gebacken den Irak-Krieg zu regeln,
    geschweige denn Osama Bin Laden zu fassen - der könnte
    bestimmt mit abrasiertem Bart auf Touristenbesichtigung
    ins weiße Haus kommen und keiner merkt es^^ - und
    müssen jetzt son Müll abziehen. Ich wette der ehrenwerte
    Herr Bush hat selber mal ne Cd kopiert und jüngere in
    seiner Verwandtschaft werden ihn hassen. Warum machen wir
    nicht gleich so, das in jedem Raum eines jeden Hauses
    kameras insalliert werden, die alles Filmen was passiert.
    Dann kann der, der sich eine Kopie für den Cd-Player des
    Autos erstellt, gleich gefasst werden.
    Zum Glück sitzen die Raubkopierer dann mit den Mördern
    in einem Trakt Texas im Knast. Da haben sie wenigstens
    nicht mehr die Möglichkeit so leicht runterzuladen.

    Ich will nur mal anmerken, dass ein Japaner eine Studie gemacht
    hat, aus der hervorging, dass es eigentlich lohnender für
    ein Unternehmen wäre, Software für Privatpersonen, solange
    sie diese nicht kommerziell nutzen, kostenlos zu machen.
    So würde eine großzahl Jugendlicher bereits Ahnung bzw
    teilweise sogar fortgeschrittene bis professionelle Kenntnis
    von dem Programm haben und Fortbildungen wären nicht mehr
    nötig. So viel dazu.

    mfg Final Cut
     
  14. #13 24. April 2006
    10 Jahre??? Die sind doch komplett bescheuert und dann noch gerade der Bush... der is in meinen augen einer der grössten Schwerverbrecher die noch frei rumlaufen :mad: einfach bescheuert sowas und während sie dann die "Schwerverbrecher" suchen werden wieder 1000 Kinder misshandelt oder was :mad:
    Ich blick da einfach netmehr durch und finds einfach traurig :(


    mfg Mexx
     
  15. #14 24. April 2006
    ja stimme mexx voll zu!
    wie wärs wenmn wir am besten schwerverbrecher werden! gesieln nehmen! läden überfallen! usw.! da gibts es VIEL weniger ärger! * boah die haben echt n schaden locker!
    oder wir machen geld mit kinderpornsos gibrt ja nur!!! 2 jahre ! dass geld ntze iwr dann füro originale! dass is doch wesentlich sicherer *HAHAHA
    also es gitb vie schlimmeres als was illegasl zu besitzen -.-
     
  16. #15 25. April 2006
    ich stimme euch allen zu. 10 jahre und in deutschland kommt nach 5 jahren irgend nen kinderschänder frei der wieder irgend ein kind misshandelt. also alles totaler schwachsinn. möglischerweise finden wir uns morgen im knast wieder mit lebenslänglich.
     
  17. #16 26. April 2006
    und in 2 jahren kommn raubkopierer auf den elektrischen stuhl...
    Gefängnis dient, wenn nicht grade zur Sicherungsbewahrung zur resozialisierung!
    ein filesharer wird wie ein staatsfeind gejagt und dann wie einer bestraft...
    Einfach nur schwachsinn, Raubkopierer achade niemanden! Die Film und Musikindustrie hat sowieso schon genau Geld!!
     
  18. #17 26. April 2006
    Jeden Tag neue News über copyright usw.

    Das ist doch einfach nur noch Krank und Geldgeil. Die Industrie hat doch in dem letzten Jahr mehr umsatz gemacht als jemals zuvor.

    Oder warum meint ihr das Universal, Electronic Arts, Hollywood usw. alle soviel einfluss in die Politik haben?
     
  19. #18 26. April 2006
    die 10 jahre höchststrafe bekommen die wirklichen raubkopierer also diejenigen die den ganzen tag brennen und profesionell die raubkopien vertreiben.

    dieser schwachsinn mit kinderschänder vergleichen zieht nicht! noch hat keiner in deutschland die höchststrafe von 5 jahren bekommen. es dient eher zur abschreckung. die relation des strafmaßes zu sexualdelikten und raubkopien sieht schon etwas schlecht aus.

    und das die amis ein hang zur übertreibung haben, wenn es ums bestrafen geht, ist ja schon lange bekannt und kinderschänder/vergewaltiger werden da um einiges härter bestraft als raubkopierer.
    in manchen staaten werden adressen / autokennzeichen von vergewaltigern die ihre haftstrafe abgesessen haben im internet veröffentlicht.
     
  20. #19 26. April 2006
    selbst wenn findest du es nicht zu hart jemanden für 10 jahre einzusperren weil er raubkopien verkauft , wenn mord grade mal mit ca 10 jahren bestraft wird ?
     
  21. #20 26. April 2006
    in amerika kommst du aber nicht mit 10 jahren weg für mord. in deutcshland vielleicht aber da bekommen die ganz harten raubkopierer auch "nur" 5 jahre.
     
  22. #21 26. April 2006
    ja dan halt 15 jahre für mord.. na und ? raubkopieren ist also 2/3 so schlimm wie mord aha ...


    10 jahre ist viel zu viel egal unter welchenn umständen
     
  23. #22 26. April 2006
    der bush glaubt wohl das er durch massenverkriminalisierung die staatseinnahmen erhöhen kann um seine armeen zu unterhalten - auf kosten des volkes die welt retten?

    es gibt eine frage die ich mir öfters mal stelle:
    juden sind böse (schlecht für die wirtschaft) - raubkopierer sind böse (schlecht für die wirtschaft)
    wo is da bitte der unterschied?
    gibt ne studie die beweist das schwarzkopieren die wirtschaft ankurbelt...
     
  24. #23 26. April 2006
    für mord lebenslänglich, todesstrafe usw. in der usa hat man als mörder nix mehr zulachen ;)


    ob 10 jahre gerechtfertigt sind, darüber kann man streiten. ich finde es richtig wenn professionelle raubkopierer in den knast kommen! die verursachen einen rießen wirtschaftlichen schaden!
     
  25. #24 26. April 2006
    Das schwarzkopieren die Wirtschaft ankurbelt glaub ich weniger..

    Das gesetzt ist wieder ziemlich auf Abschreckung angesetzt, denn wer will denn die millionen menschen einbuchten? und wie? Es werden ja meistens eh nur große Server hochgenommen...

    Naja das mit dem Gesetzt ist hier ja das selbe....
     
  26. #25 26. April 2006
    Achja was der Bush auch für ein Arroganter :crazy: ist wissen wir ja alle schon.
    Und naja ich scheiss sowieso auf die Amerikaner. Die mit ihren Krieg. Die sollen erstmal ihr Soziales Verhalten in den Griff bekommen. Die benehmen sich wie der letze Dreck, und meinen Sie wären die besten. Aber sollen sie weiter so machen, umso mehr wird meine Wut auf Sie.
    Und ich sag euch eins, die Polizisten bzw die Armee von Amerika, die sind ja voll die ober Spasten.
    Und 10 Jahre für Raubkopierer :D ich lach mich so schrott gerade.
    Ich glaube das Bin Laden mal wieder bisschen Stress machen muss, damit der BUSH MAN mal wieder rumheult das er nicht der beste und stärkste ist. So ein vollhonk der Bush.
    Kinder:love:r an die Macht ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce