[USA]Wen hättet ihr unter häutigen umständen Gewählt?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von stalk3r, 12. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2006
    Hallo alle zusammen!
    Da es ja letztens ziehmlich heftige Diskussionen über den nahen Osten und dessen Bewohner gibt eröffne ich diesen Thread da ja die USA auch damit zu tun haben!
    Bush möchte Terroristen bekämpfen und das deutet nicht nur auf den Irak...nun solltet ihr erstmal folgendes lesen:

    Zuerst das Anschauen:
    Terroristische Regierung in Palästina
    Imam preist Attentäter von Londoner U-Bahn
    Protest wegen eines Bildes
    Angriff auf Österreichische Botschaft wegen eines Bildes
    Holocaust Karikaturen der Moslems

    Lest euch die Threads bitte durch bevor ihr voted oder eine Meinung abgebt!

    Meine Frage:
    Man weiss ja das Bush eher eine Pro-Terroristenbekämpferische Politik betreibt, und das auch offen gesteht,... Kerry war bei den letzten wahlen ja eher Ant-Terroristenbekämpferisch und wollte das eher Friedlich regeln und den Krieg so schnell wie möglich abbrechen.(grob gesagt)

    Wen hättet ihr Gewählt wenn die Wahlen heute statt fiden würden, und...
    - - > Ihr wüsstet das der Iran A-Bomben bauen will? (kann man nicht verheimlichen...klar ...energie gewinn rofl)
    - - > Ihr wüsstet das die Moslem stärker Anti-Friedlich/Christlich werden?
    - - > Ihr euch durch die obigen News/Threads eine Meinung gebildet habt

    Bush oder Kerry?
    Terrorbekämpfung oder Frieden und immer mehr aufstände der Moslems/gewaltätige proteste in Deutschland usw.?

    In Deutschland waren ja vor den letzten wahlen etwa 80% der Bürger für Kerry(wenn ich mich richtig entsinne), und nur der rest für Bush..


    Wie würdet ihr heute entscheiden?
    (natürlich müsst ihr bei diesem Votum keine Amerikanische staatsbürgerschaft haben *g)


    happy voting

    stalk3r

    PS: gebt auch bitte eine meinung dazu ab
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Februar 2006
    man kann es ja eigentlich nichtmehr schlechter wie bush machen also bin ich eindeutig für kerry ?(
     
  4. #3 12. Februar 2006
    So sehe ich das auch :D
     
  5. #4 13. Februar 2006
    also ich hätte damals Bush gewählt, heute würde ich keinen von beiden wählen, da ich Kerrry für keinen guten Politiker halte, der hatte viel zu enge Verbindungen zu Heinz Ketchup, Bush mag ich nicht da er ein schlechter Politiker und ein Kriegstreiber ist, jedoch war das damals vor der Wahl noch nicht erkenntlich, die Amerikaner waren auch erst für Bush, jetzt mögen sie ihn nicht mehr. Aber in ein paar Jahren wird Bush eh nicht mehr Präsident sein!
     
  6. #5 13. Februar 2006
    bush ist ja wohl ein totaler ...naja lassen wir das
    Also ich finde das Bush eine politische Niete ist und ich traue ihm zu das ers irgendwie schaft unsere ganze Welt in einen Glaubenskrieg zu ziehn!
     
  7. #6 13. Februar 2006
    Ralph Nader! :D die grüne Partei gibts auch

    Der hat immerhin ne Millionen Stimmen bekommen, also ich bin auf jeden Fall gegen Bush, ich glaube aber auch daß sich Kerry kaum anders verhalten würde.

    Ich glaube die Moslems wären ohne Bush heute nicht so
    .
    Bin mir auch nicht sicher ob man ohne Bush das Problem mit Iran überhaupt hätte.

    Daher auf keinen Fall Bush, Krieg ist immer das schlimmste was passieren kann und jemand der schon mal einen Krieg begonnen hat sollte man nicht wieder wählen, nach meiner Meinung.

    mfG pH0ney
     
  8. #7 13. Februar 2006
    zu erst sollten wir ma so tun als ob s in den usa noch demokratie gibt: :p
    dann keinen von beiden, kommt im endeffekt auf s selbe raus. hätte meine stimme wohl irgendeiner kleinen roten partei gegeben , weiß leider nich wer da alles zur wahl stand.
     
  9. #8 15. Februar 2006
    Bush ist Krieg süchtig!
    Also Kerry...
     
  10. #9 17. Februar 2006
    Ich würde aufjedenfall Kerry wählen. Bush gehört zurück zu seiner Range nach Texas, der soll dort weiter seine Kühe melken. Der Man kann nur mit irgendwelchen vorwänden Länder angreifen das ist doch lächerlich.
    Als Klinton nach im amt war hatten die USA ca. 500 Millinonen Dollar im überschuss und jetzt haben sie Millarden schulen. Das ist nur ein Bruchteil zu dem scheiß was Bush alles macht.

    Meine Devise: Cowboys gehören auf die Farm nicht ins weiße Haus!!!
    MfG DJ_SNOOP
     
  11. #10 17. Februar 2006
    meiner meinung nach is es immer einfach zu sagen bush macht alles :poop:, wenn man aber bedenkt wie schwierig die lage im moment in den usa ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es irgend ein anderer besser machn könnte, weil man auch nicht nix machn kann! der terror-quark nimmt halt drastisch zu und muss im zaum gehalten werden....
     
  12. #11 17. Februar 2006
    Ich möchte ja keinem seine Meinung verbieten, aber die Leute, die unter den heutigen Bedingungen noch Bush wählen würden, die sollen mir nochmal Nachhilfe erteilen. Ich meine es ist doch offensichtlich, dass er den Irakkrieg nur begonnen hat um seinen Vater zu rächen, der auch schon einen Krieg gegen Saddam geführt hatte nämlich den Golfkrieg und um die Erdölreserven gesichert zu sehen. Außerdem hat Klinton Amerika mit einem Plus verlassen und Bush aht das Land in seiner jetzigen Amtszeit nur heruntergewirtschaftet.

    Mfg.:marcik:.X(
     
  13. #12 18. Februar 2006
    Die USA sind ein super Land aber der Präsident macht momentan keine gute Figur!!
    Mit Kerry wäre es deutlich besser gewesen würde ich sagen aber in 3 Jahren kann der Bush ja eh nicht mehr gewählt werden!! Ich hoffe dann gibt es nicht wieder sonen witz präsidenten!! 8)
     
  14. #13 18. Februar 2006
    Selbst wenn die Welt durch Terrorismus zu Grunde gehen würde, werde ich NIEMALS Bush wählen !
     
  15. #14 19. Februar 2006
    joa bin auch der Meinung von Schniefer

    *piiip* off Bush
     
  16. #15 19. Februar 2006
    also ich hätte Bush gewählt jetzt nicht mehr zu viele fehler wie sein paps ... der hätte das ganze schon in den 90er beenden müssen ... hatt er aber nicht :( warte nur noch darauf das es krieg gibt ... überall ... sie sind unteruns ... und das alles nur weil die presse alles zeigen muss, aber wenn man nach denkt nicht zeigen sollten ... scheiß profitgier ... ?( ​
     
  17. #16 19. Februar 2006
    ich schließe mich meinen vorrednern an und würde kerry wählen.. was bush so tolles geleistet hat, hat man ja gesehen.. war nich so das gelbe vom ei..
     
  18. #17 19. Februar 2006
    Ich würde auch niemals bush wählen der schickt immer mehr leute in den tot ....



    Mfg
     
  19. #18 19. Februar 2006
    Ich würde kerry wählen,bush ist genauso wie sein Vater.....
    man könnte meinen das er Spaß am Krieg hat...
     
  20. #19 19. Februar 2006
    Als ob Kerry bedeuten würde, dass man überhaupt nix unternehmen würde... pff. FInd ich sehr einseitig vom Threadersteller dargestellt...

    Bush hat's schon alleine wegen seinem Wahlbetrug bei der ersten Wahl nicht verdient, Präsident zu sein!
     
  21. #20 20. Februar 2006
    Sers, sorry aber der Bush dreht doch alles wie er es brauch oder? Wo sind bitte schön die Massenvernichtungswaffe? Er hat alle betrogen! Und wenn der Irak nicht mehr Krieg spielen will dann nehmen wir uns eben den Iran vor. Tolle Geldmache! Der Mann ist doch eine potenzelle Gefahr für die Welt. Ich kann nicht verstehen das die Amerikaner so blind sein können und es jetzt noch nicht mal merken wenn die Soldaten verlieren und das wird sich auch nicht ändern.
    Ich gebe Herrn Bush nur einen kleinen Tip: geben Sie acht Herr Bush auf China, denn die werden eines Tages die neue Weltmacht sein! Und China hat mehr Leute zum verheizen als Amerika!
    Ich glaube solange Bush noch an der Macht ist und die Amis sich nicht zurückziehen wird nie Ruhe werden auf unsere Welt.

    Peace! 8)

    http://www.ti.falaba.de/monkey.jpg
     
  22. #21 20. Februar 2006
    also.. hier wurde ein- oder zweimal erwähnt dass unter der heutigen situation jeder andere genauso handeln würde wie herr bush. dazu muss man sagen, dass es nur wegen bush zu genau dieser situation heutzutage gekommen ist. ich behaupte, dass, wenn sich bush im jahre 2000 nicht zum präsidenten erschummelt hätte, wäre 9/11 nie passiert und der Terrorismus nicht so präsent. mit seiner sippschaft im gebäck sichert sich der irre das ölvorkommen in afghanistan und dem irak. zudem verarscht er die ganze welt indem er behauptet, da wären massenvernichtungswaffeln.
    ich kann mich nur der majorität anschließen, die die offentsichtliche inkompetenz von george dabbeljuh erkennen konnten, wobei ich kerry um ehrlich zu sein auch net gerade prickelnd finde, aber 1000 mal besser als bush.
     
  23. #22 20. Februar 2006
    jeden anderen nur nicht bush
    der ist genauso wie sein vater
     
  24. #23 20. Februar 2006
    der bush ist einer der net mehr alle tassen im schrank hat
     
  25. #24 20. Februar 2006
    Keinen von beiden um ehrlich zusein!
    Ich hätte am liebsten eine sozial liberale Alternative gewählt (falls es die in Amerika gibt)!
     
  26. #25 20. Februar 2006
    Ich würd Kerry wählen...also Bush hat eindeutig genug fehler gemacht und ich denk im großen und ganzen is er auch selbst dafür verantwortlich und es is ja net so gewesen das so große Probleme da warn und dann Bush kam sonder es kam Bush und dann gings mit dem ganzen "Schrott" erst richtig los! Is zwar einfach so zu sagen aber ich denk is auch halbwegs richtig so !
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...