USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von atexg, 14. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2007
    Hallo,

    also zwei Möglichkeiten die mir so in den Sinn gekommen sind:

    1. ist es möglich seine festplatten zu crypten (truecrypt) und beim boot diese mit hilfe eines usb sticks freizugeben ? (die C: Platte wo Windows drauf ist ist auch gecrypted)

    Also Boot -> Abfrage Usb Stick -> Windows XP -> alle Laufwerke!

    Ohne Usb Stick nur:

    Boot - Abfrage USB - nichts!

    oder 2.

    booten - usb stick abfrage vor dem windows lade bildschirm z.b. - password eingeben - und rein ins windows

    oder halt:

    booten - usb stick abfrage - keiner drin - runterfahren!

    GEHT so etwas überhaupt ?
    Und wie sicher wäre das ganze ?

    Bedanke mich schon einmal für konstruktive Antworten ;)

    Gruß
    AtexG

    Oder noch ne Idee,

    USB Stick drin...Windows XP kann booten.

    USB Stick nicht drin

    Windows kann nicht starten.

    Geht das ?

    Gruß
    AtexG

    PS: Ist echt wichtig, deswegen der kleine Push ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. März 2007
    AW: USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?

    denke nicht das so was geht.
    Aber was geht ist, das du dir Windows XP auf den stick installierst.

    Sprich dein Rechner läuft nur mit dem Stick,
    Alles was du in dem rechneer hast (bezogen auf HDD) benütze nur als Datenspeicher/Cache.
    Das müsste gehen,


    Sprich, drückt jemadn den Power knopf passiert nichts, da er keine Bootmöglichkeit findet.
    Steckste den Stick an, wo das OS drauf ist. Bottet er und lädt die System.ini.

    Gruß BenQ
     
  4. #3 14. März 2007
    AW: USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?

    hi

    wüsste auf anhieb nicht wie das gehn soll !

    aber bei deinem push schreibst du usb da oder nicht da ! woher soll das system wissen das du es bist der den stick grad angestöpselt hat !

    mach lieber nen bios passwort ich meine jetzt nicht das um in bios zu kommen sondern die andere funktion des passworts !

    ist das passwort so gesetzt startet der rechner wenn du ihn strom gibts aber er bleint so lange im bootbereich stehn bis er das passwort von dir bekommt !

    find ich ist die sicherste und schnellste methode !!!

    hoffe konnte helfen :D
     
  5. #4 14. März 2007
    AW: USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?


    das kann man nicht bei jeder mainboard mache.. denk daran es gibt noch leute mit ner board von 99 oda so^^..

    mfg Dragon12
     
  6. #5 14. März 2007
    AW: USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?

    nice da haste mich erwischt aber ich bin mal davon ausgegangen das er schon was neueres hat denn ich glaube die 99 boards hatten zwar schon usb1.1 aber booten konnte auch nicht jedes

    wie gesagt halte ich für das effektivste ! er könnte aber auch einen bestimmte taste zum starten des rechners verwenden ! statt den knopf am rechner kann er ja auch im bios (vorraus gesetzt sein board ist neuer als 99 :p) z.b. die linke maus-taste oder nen andren hot-key hinterlegen ^^
     
  7. #6 15. März 2007
    AW: USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?

    1. die windows xp systempartition kann nicht mit truecrypt verschlüsselt werden.
    aber mit anderen vergleichbaren produkten
    so z.B. Compusec

    Download | ZDNet.de -

    es empfiehlt sich, mit compusec auch nur die systempartition zu verschlüsseln.
    sollte das windows dann einmal nicht mehr wollen, verliert man auch den zugriff auf andere partitionen.

    2. ob es möglich ist, die entschlüsselung abhängig vom eingesteckten usb stick zu machen ... keine ahnung. aber es ist möglich, dies per biometrischen pass / fingerabdruck durchzuführen.
    es gibt für ca 25 euro im mediamarkt fingerabdruck scanner, erst wenn du mit deinem finger bestätigst, kann windows starten. während man einen usb stick gerne mal verliert, der finger bleibt immer am "mann"

    3. trotz alledem rate ich von einer verschlüsselung der systempartition ab.
    bei geringsten fehlern der festplatte verliert man sein windows.
    bei systemfehlern wie z.B. ntldr fehlt ist windows irreparabel.
    etc etc.
    dieses risiko sollte man nicht in kauf nehmen.

    ich würde euch empfehlen, windows in einer weise einzurichten, dass keine vertraulichen daten auf der systempartition gespeichert werden. und die anderen partitionen lassen sich ohne probleme verschlüsseln.
    so bleibt die möglichkeit, dass man windows reparieren kann, aber andere nachteile hat man nicht dadurch.

    mfg spotting.

    PS, warum musste ich das hier jetzt zweimal schreiben? naja, egal.
     
  8. #7 15. März 2007
  9. #8 15. März 2007
    AW: USB STICK Abfrage bevor Windows dann startet!?

    Also,

    die Windows XP USB Stick Version hab ich schon mal getestet, ist eigentlich nice...
    aber habe gelesen das moderne USB Sticks diesen Anforderungen nicht lange Standhalten.
    (wenn man den Computer 60 Tage á z.b. 8 Stunden nutzt, wäre der Stick nach 60 Tagen im *****)

    Daher dachte ich an so eine Art Fingerabdruckfunktion nur halt mir Passwort.

    Stick drin - Abfrage - Boot

    Achja und "Woher der Computer weiss das ich meinen Stick drin habe"

    Ganz einfach:

    Ist ja eine Passwortabfrage installiert und dort muss man ja ein Passwort eingeben ;)

    Hatte schon die Idee einfach die Startoption auf USB zustellen und dort die Boot.ini oder was auch immer draufzupacken und diese so zu verändern das sie danach auf die Festplate zugreift, irgendwie so.

    Dann würde der Boot ja auch nicht funktionieren, theoretisch ;)


    Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, ich habe meine Festplatte in 3 Partionen geteilt
    C:\ System
    D:\ gecrypt AES
    E:\ gecrypt AES

    nach mounten ist es dann so das ich H und I habe (also D und E)
    und meine Programme auf H installieren und meine Daten auf I

    Würde also auch schon sehr sicher sein.
    Aber ich möchte halt noch so eine Abfrage haben.

    Gruß
    AtexG

    EDIT: @BatZzn Das ist schon sehr geil, naja und so etwas halt im "DOS" oder Boot halt! (Bewertung haste ;) )
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - USB STICK Abfrage
  1. Windows vom USB Stick installieren

    W357 , 11. März 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    900
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.120
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.718
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.009
  5. Partitionen auf USB Stick

    lux88 , 26. Februar 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    617