USB-Stick partitionieren [512MB]

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Klapperkopp, 2. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juli 2006
    Gudden Moin @ All


    Ich hab mir nen USB-Stick [512 MB] f. 15€ erstanden und nun möchte ich folgendes:

    USB-Stick in 2 Teile aufteilen [partitionieren], sodass einmal knapp 400 MB und einmal der Rest [ca. 90MB] bleiben.

    Denn die 400 MB möchte ich mit Truecrypt verschlüsseln und auf den Rest soll z.b. die Truecrypt-Software 2 Go drauf ;)


    Wie kann ich das also machen?

    Bereits probiert wurde von mir:
    -Über Datenträgervewaltung aber es kommt das entscheide Fenster zum Partitionieren nicht [oder ich bin blind] --> vllt hilft mir ein Screen, wie es bei euch aussieht ?
    -Partition Magic runtergeladen, aber mein USB-Stick wird nicht als Laufwerk erkannt. --> kann nicht partitionieren

    Es ist egal ob der Stick dabei als FAT oder FAT32 formatiert ist, es geht beides nicht ;)
    Ich bitte um Lösungsvorschläge :D

    10er garantiert
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Juli 2006
    soweit ich weiss, kann man USB-Sticks nicht partitionieren, wenn ja würd mich das sehr erstehen. Klingt dann ja fast so als ob man ne CD partitioniert o_O
    Also ich glaub, dass es garnicht geht.
    MfG
    Berti
     
  4. #3 2. Juli 2006
    Also über die DOS Version kannst dus auch vergessen wiel da wird der nid erkannt wegen USB,
    das wird schwer den zu patitonieren... wofür eigentlich? leg doch einfach 2 Ordner an...
    Aber ich würde mal an GIGA Hardware ne Email schicken, die können meistens weiter helfen........!


    MfG noname.laptop
     
  5. #4 2. Juli 2006
    Es gibt auch noch so Programme wie Partition Magic! Die sind viel besser als der Windows-interne Partitionierer. Versuchs einfach mal damit.

    mfg r90
     
  6. #5 2. Juli 2006
    Ich weiß dass es 100% einen Weg geben muss!
    Ein Kollege von mir hats ja auch so gemacht^^
    Er hat es mit Partition Magic gemacht, aber bei mir wird der USB-Stick erstmal gar nicht so erkannt, dass ich in das Partitions-Menü reinkommen würde.... -.-'
     
  7. #6 2. Juli 2006
    partition magic unter windoiws oder aus dos raus, also von disk oder cd gebootet?
    dann könnts nämlich sein, dass du im bios mal aktivieren solltest, das usb geräte unter dos zur verfügung stehen
     
  8. #7 2. Juli 2006
    Einfacher:

    TrueCrypt "lose" draufkopiern.

    Mit TrueCrypt ne CONTAINERDATEI mit Größe 400 MB auf dem USB Stick erstellen.
    Containerdatei kann IMMER per TrueCrypt "gemountet", d.h. "on-the-fly" decrypted werden.


    MfG
     
  9. #8 2. Juli 2006
    k, aber irgendwie komm ich damit nich klar ?

    folg. Schritte:

    - Create a standard TrueCrypt Volume
    -->und dann ?
    Select File oder Select Device ?
    Denn bei Device wird der gesamte Stick crypted

    Und was ist wenn ich bei Select File mache ?
    Was muss ich dann für ein File auswählen bzw. erstellen ?

    Ich verstehs net ganz -.-

    Also wenn das wirklich so geht, dass ich dann 400 MB so hab und 90 MB uncrypted, dass ich da TrueCrypt 2 Go laufen lassen kann ?
     
  10. #9 2. Juli 2006
    versuche mal das programm, ist auch für sowas gedacht. es erstellt eine, nach belieben, wählbare große "Private Bereich" auf dem usb stick welches mit passwort gesichert ist und legt das programm lose auf den öffentlichen bereich. geht recht gut, einfach mal testen.

    hier der downloadlink zu rapid share

    [HIDE]http://rapidshare.de/files/24750256/USB.rar.html[/HIDE]


    [HIDE]passwort: hansasel[/HIDE]

    hoffe es klappt :D
     
  11. #10 2. Juli 2006
    create volume - standart truecrypt - in dem feld eingeben: X:\Container.dat wobei X die Laufwerksbezeichnung ist und Container der Name des Containers und .dat kannst du beliebig umnennen von mir aus auch so:

    C:\****deineMama.DashieristneContainerdatei

    oder whatever. :)


    Dann

    Encryption Algorithmn wählste halt aus und so..

    Volume Size 400 MB ..

    dann Passwort..

    dann FileSys NTFS....

    und Los.^^

    Warten,warten,warten

    und fertig! :D
     
  12. #11 2. Juli 2006
    @ Telefonzelle

    THX, hat geklappt...
    Hatte ich eigentlich schonmal ausprobiert aber da kams mir spanisch vor :D

    @ Haensel

    Danke fürs Angebot, aber ich vertau nur Truecrypt ;)
    [Open Source^^]

    @ Alle anderen + die 2^^
    10er gehen raus...

    ~~closed~~​
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - USB Stick partitionieren
  1. Windows vom USB Stick installieren

    W357 , 11. März 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    714
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.929
  3. USB-Stick partitionieren

    Luca , 17. Februar 2011 , im Forum: Windows Tutorials
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.399
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    984
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    398