vaterschaftstest

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Waldläufer, 22. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Januar 2007
    moin moin!

    ich wollte mal fragen ob ihr wisst ob ein vaterschaftstest erzwingbar ist! da meine freundin schwanger von ihrem ex ist! aber er will das nicht wahrhaben! er bestreitet alles! und nun wollen wir dass er einen vaterschaftstest macht (sobald das kind auf der welt ist) aber er will das nicht! da wir aber unterstützung wollen! (unterhalt) wolen wir deswegen vor gericht gehen!!! und deswegen meine frage: kann man einen vaterschaftstest erzwingen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    Hi.
    Na das ist natürlich nen Problem. Bin leider kein Anwalt und hab nicht allzuviel Ahnung von der Materie, hab aber folgendes gefunden:

    http://www.vaeter-aktuell.de/vaterschaftstest/Vaterschaftstest-2004.htm.

    Ich würde nen Anwalt fragen, wie das rechtlich aussieht. Man kann doch eine kostenlose Rechtsberatung bei der jeweiligen Stadt beantragen, soweit ich weiß.

    Mfg
     
  4. #3 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    hab mir das mal durchgelesen! demnach haben wir keine chance über einen vaterschaftstest an ihn rankommen! vll zeigt er vernünft!! aber vll weis jemand anderes noch bescheid! vll mit eigenen erfahrungen!?
     
  5. #4 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    o_O
    Nein Vaterschaftstest sind nicht erzwingbar ausser im Falle einer Vergewaltigung etc.
    Aber ma nen Offtopic. Wieso IHR? o_O sry das es so dumm rüberkommt, aber was hast du bitte damit zu tun ???? Das ist einzigst und Allein die Sache von ihr und ihm. Und die Unterstützung ist nicht für EUCH sondern das Kind. Sry nochmals aber das muss raus.
    Ich habe bis vor kurzen selber in einer Beziehung gelebt wo sie zwei kids hat und ich weiss aus solchen Sachen hält man sich schön raus.
    Sollte nicht angreifend wirken nur find ich sowas naja ^^

    Mfg Maze
     
  6. #5 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    yepp
    wen er nicht will habt ihr keine chance.
    vor gericht sind vaterschaftstest sogar unzulässig und können nicht gercihtlich angeordnet werden.
    ihr braucht die zustimmung von ihm sonst sieht es schlecht aus.
     
  7. #6 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    Das kann nur gerichtlich angeordnet werden, deswegen wird es wohl bei euch so sein, dass Ihr vor`s Familiengericht(zumindest deine Freundin) müßt und dorte dann einen Antrag stellt. Und ich geh mal davon aus dass sie auch schon angeben wird bei der Geburt wer der Vater ist. Wenn er es dann nicht anerkennt werdet ihr euch vor Gericht wiedertreffen wo das ganze dann vom Richter angewiesen wird, wo er dann aber auch nicht mehr rauskommt....
     
  8. #7 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    falsch, die können gerichtlich angeordnet werden, und sind dann gültig. wenn du ohne gerichtliche anordnung, also heimlich und ohne wissen des betreffenden sowas machen lässt, dann ist es unzulässig.

    @topic: verklagt ihn einfach auf unterhalt, wenn er sagt er is ned der vater, dann wird das gericht eh nen test anordnen und dann muss er, ob er will oder ned.

    Vaterschaftstest: Was muss ich wissen?
     
  9. #8 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    is es nicht immer so, das die mutter einen vater bestimmen kann ? bzw. jetzt den ex als vater angibt und wenn er sagt "er war es aba nit" das er dann beweisen muss das er nicht der vater is ? so habe ich das aber immer verstanden !

    aber gerichtlich geht sowas sowieso ! sie muss ihn halt dann auf unterhalt verklagen und dann muss ja geklärt werden das er der vater is , ihr könnt aber auch zu brit oder oliver geissen gehen xD (ok is ne scheiß idee) .

    wenn ich komplett damit daneben liege was ich gesagt habe , vergiss es und ignorier es !

    was ich aber denn noch sagen muss, ich finde es sehr n1 , das du so hinter deiner freundin stehst ! respeckt, viele andere hätten sich da schon lange verzogen !
     
  10. #9 22. Januar 2007
    AW: vaterschaftstest

    um das mal noch klar zustellen! natürlich ist der unterhalt für das kind! ich will ja nicht dass er arm aufwächst! ich weis auch ni wie einfach jemand sagen kann er ist nicht der vater! er hat ein kind auf die welt gebracht sowas ist doch schön naja egal! ich weis nur dass ich dieses kind als mein eigenes akzeptiere! und freu mich schon auf die geburt! meine freundin auch! in zweierlei hinsicht wenn ihr versteht! XD naja danke auf jeden fall erstma! ich glaube da werden wir erstnochmal versuchen mit ihm zu reden ansonsten halt eine unterhaltsklage!! danke an alle!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - vaterschaftstest
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    993