Verbindung über Port 41338??

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von p90, 14. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2006
    Hi,
    hab hier ein dickes Prob.
    Gucke gerade in mein Peerguarian und was sehe ich da?
    Ein Duzent geblöckzer verbindungen vo meinem PC an die St. Marys Univeristät und die HopOne Internet Cooperation. Alle auf dem Ausgehenden Port 41338, auf die ports 51253-52091 auf UDP.
    Erstmal in den Taskmanager geguckt, da liefen aber keine verdächtigen Progs.
    Den avast! Virus Cleaner durchlaufen lassen-> kein Virus
    Search and Destoy durchlaufen lassen-> keine spyware
    Hatte auch nur die Windows service und Firefox am laufen.

    Aber woher kommen denn dann bitte diese Verbindungen???

    würde mich freuen wenn ihr mirhelfen könntet.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. März 2006
    vielleich handelt es sich um ein rootkit, ein versteckter prozess probier mal mit "netstat -o" dieser befehl liefert die pid des programmes von dieser verbindung
     
  4. #3 18. März 2006
    Hm, hab das Teil noch nicht erwischt, da ich eben nicht imerm direkt von Peerguardian informiert werde.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...