Verhaftung dank YouTube-Video

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 26. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Dezember 2006
    Die norwegische Polizei hat einen Autobahn-Raser verurteilt, nachdem dieser stolz seine Fahrten auf der Video-Plattform Youtube präsentierte.

    Mit bis zu 240 km/h soll der Mann auf norwegischen Autobahnen unterwegs gewesen sein. Auf frischer Tat wurde er aber nicht geschnappt: Er hatte seine Fahrten gefilmt und als Videos bei Youtube präsentiert. Die skandinavische Exekutive setzte eine Verfolgung "im virtuellem Raum" an und fand recht schnell die Identität des Rasers heraus. Das Ergebnis: eine reale Strafe von 8.500 Kronen. Ausschlaggebend für die Höhe der Strafe war die errechnete Durchschnitts-Geschwindigkeit. Die betrug 139 anstatt der erlaubten 100 km/h.

    Quelle: web.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    OWNED! jaja, ders schon doof, wenn er die vids nicht zensiert, also gesichter mit balken davor machen, autokennzeichen mitm balken drüber...

    wie viel € sind 8500 kronen?
     
  4. #3 26. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    lol selber schuld^^ Tja so kanns kommen :tongue:
    Hat einer vllt den link zum video? bzw gibts den noch? wäre goil

    Mfg | Poli x
     
  5. #4 26. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    http://de.finance.yahoo.com/waehrungsrechner/convert?amt=8500&from=NOK&to=EUR
    laut aktuellem kurs genau 1.037,19 € ^^
     
  6. #5 26. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    LOL das kommt echt gut ......
    ich hätte gerne gesehen wie der sich in den poo gebissen hatt !!!
     
  7. #6 26. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    omg is der dumm. wie ein vorposter schon sagte: schwarze balken können vor verurteilungen schützen.

    naja nichts destotrotz würd ich gerne links von den videos haben, wenn sie noch on sind.

    mfg
    Metalfreak
     
  8. #7 27. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    LOOOL.. also das is mal geil......so ein großkotz uns sertzt das dann ins youtube...ich wette der hätte sich nie träumen lassen dass die den packen...
    was für ein pech kann man haben..aber das mit der durchschnittsgeschwindigkeit finde ich irgendwie komisch... naja sachen gibts ich fahr da mal hin und lach den aus ... xD
     
  9. #8 27. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    Oh nein, herr überwachunsstaat..
    Da werden , wenn das sich so fortführt noch viele wegen googletube in den knast wandern, arm arm.
    Google hätte niemals einkaufen dürfen, wobei ich mir auch sicher bin dass youtube in 5 jahren mehr als 5 mrd $ wert ist.
     
  10. #9 27. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video


    Ich denke mal die haben den anhand der IP geschnappt?
     
  11. #10 27. Dezember 2006
    AW: Verhaftung dank YouTube-Video

    Kann schon sein, aber damit hätten sie nicht zweifelsfrei nachweisen können das ers gewesen ist.
    Hätt ja auch nen Freund von ihm reinstellen können...
    Denke auch eher das sie ihn anhand des Auto-Kennzeichens und/oder des Gesichtes geschnappt haben.

    Greetz D34L3R
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Verhaftung dank YouTube
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.670
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    11.216
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    353
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    255
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    240
  • Annonce

  • Annonce