Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Only, 6. Oktober 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. Only
    Only Neu
    Stammnutzer
    #1 6. Oktober 2013
    Hallo zusammen,


    ich habe mir die im Threadtitel genannten Produkte bestellt:

    Canton MX 125
    und als Receiver den
    Yamaha RVX 475

    Meine Frage ist nun, welche Kabel am geeignetsten dafür sind?

    Einfache 2,5mm dicke Kabel von Amazon? Hat jemand einen Tip/Hinweis/Kaufempfehlung für die Verkabelung?

    Für jeden Tip danke vorab :)
     

  2. Anzeige
  3. Tennesse
    Tennesse Neu
    Stammnutzer
    #2 6. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Würde mir im Baumarkt 2,5 mm² holen und die einfach anklemmen/anschrauben oder lötest dir noch ein paar Bananenstecker ran und steckst die dann rein.

    Oder du bestellst es bei Amazon wenns billiger ist :D

    Nach meinem begrenzten technischem Wissen sollte der durchschnitt locker reichen für so kurze Strecken.
    Ob nun Kupfer oder nicht musst du selbst entscheiden, glaube das streiten sich die Geister ob es mit Kupfer besser klingt
     
  4. MasterJulian
    MasterJulian Ehrenmitglied
    VIP
    #3 6. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ich habe hier alles mit 1,5mm/2,5mm (je nach Länge und Leistung) Baumarktkabel (CCA) verkabelt. Es gibt keinen Beweis für Kabelklang (kein erfolgreicher Bildtest, keine relevanten Messergebnisse). OFC macht meiner Meinung nach nur dann Sinn, wenn du die Anlage viel bewegst (Party Anlage z.B.) weil das flexibler ist. Alles drüber (Silberkabel etc...) ist meiner Meinung nach raus geschmissenes Geld. Ich würde jedoch (wenn möglich) vergoldete Stecker anlöten um Oxidation und somit schlechten Kontakt zu vermeiden (gibts im 20er Pack bei Amazon für ein paar EUR glaub ich).
    Die HiFi Geräte selber habe ich untereinander mit Kabeln von Home Theater (HT) verkabelt. Bestes Preis/Leistung (bzw. Qualität) Kabel was ich je hatte.
     
  5. Only
    Only Neu
    Stammnutzer
    #4 6. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Soweit ich das gesehen habe brauche ich keine Bananenstecker sondern klemme die Kabel dran.

    Macht denn das Thema 1,5 oder 2,5mm so einen großen Unterschied, weil MasterJulian von Länge&Leistung spricht.
     
  6. MasterJulian
    MasterJulian Ehrenmitglied
    VIP
    #5 6. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Wenn du die Möglichkeit hast Bananenstecker zu verwenden würde ich das tun (siehe Post #3). Ansonsten macht der Durchmesser bzw. Querschnitt natürlich einen unterschied im Widerstand und somit im Wirkungsgrad. Ob sich der Höhrbar bemerkbar macht kann ichr dir allerdings nicht sagen. Da ich meine "größeren" Boxen jedoch alle ein wenig weiter weg vom Verstärker habe (5m Kabel und aufwärts), habe ich hierfür 2,5mm² Kabel verwendet. Warscheinlich hätte es 1,5mm² auch getan aber bei dem geringe Preisunterschied von ein paar ct pro Meter ist das auch egal.
     
  7. Decryptor
    Decryptor Psychopath
    Stammnutzer
    #6 6. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    normal reichen 2,5er, darüber gehen auch die Sounds eines 100 Watters im Gitabereich, solltest eben auch schauen wegen verlegen und der starheit der Kabel, wobei ich jeh nach Watt auch geringer vorziehe, das Verlegen wird ja nicht gerade nen kleines Problem sein und jeh fetter die Sind desto schwieriger wird es

    Thomann sagt dazu auch
     
  8. Only
    Only Neu
    Stammnutzer
    #7 13. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ich danke euch :)

    Leider verzögert sich die Lieferung der Boxen um 2-3 Wochen, daher gabs noch kein Feedback von mir..
     
  9. Only
    Only Neu
    Stammnutzer
    #8 19. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ich hab da noch mal eine Frage..
    Leider ist das Canton Set noch nicht geliefert worden,
    aber in meiner neuen Wohnung sind folgende Anschlüsse im Schlafzimmer, Wohnzimmer und im dritten Zimmer.
    Dazu sind im Bad Boxen in der Decke verbaut.



    Kann ich damit Sound über den Receiver verteilen?
    Also bspw. Boxen im Schlafzimmer aufstellen und Radio o.ä. aus dem Wohnzimmer hören?

    Danke schonmal :)
     
  10. MasterJulian
    MasterJulian Ehrenmitglied
    VIP
    #9 19. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ja kannst du. Das sind ganz normale DIN Lautsprecherbuchsen (werden die Heute noch außerhalb von Car-HiFi eingesetzt?). Stecker dafür bekommst du auf jeden Fall im Laden für Car-HiFi oder natürlich im Internet. Stichwort "DIN Lautsprecherstecker"
     
  11. Only
    Only Neu
    Stammnutzer
    #10 21. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Okay danke :)

    Kann ich die neben dem Canton MX125 an den Receiver anschließen,dass darüber auch Sound ausgegeben werden kann?
     
  12. MasterJulian
    MasterJulian Ehrenmitglied
    VIP
    #11 21. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Der Receiver hat nur 6 Kanäle und ist eh schon nicht so leistungsstark. Ich würde da nicht noch mehr LS anschließen.
     
  13. Wraith
    Wraith Unheilig
    Stammnutzer
    #12 21. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Sowas geht doch nur mit 7.1 (aufwärts) AVRs mit Multi-Zone oder?
    Home Theater Receivers and the Multi-Zone Feature
     
  14. MasterJulian
    MasterJulian Ehrenmitglied
    VIP
    #13 21. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ich hab hier nen 30 Jahre+ alten Stereoreceiver (der hat sogar DIN Anschlüsse). Schon der hat zwei Lautsprecherpaare zum Anschließen genau für solche Fälle. Ein LS Paar direkt an der Analge und eins im Nachbarzimmer. Das alles ist halt für Stereotechnik ausgelegt.
     
  15. Wraith
    Wraith Unheilig
    Stammnutzer
    #14 21. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ja aber "aktuelle" Einstiegs 5.1 AVR haben sowas in der Regel nicht meinte ich damit :p Oder lieg ich damit auch falsch?
     
  16. Only
    Only Neu
    Stammnutzer
    #15 24. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Ich bin nun am verkabeln :)

    Und habe testweise mal die Front-Lautsprecher und den Center angeschlossen, funktioniert soweit :)

    Nur stellt sich mir die Frage, warum der Subwoofer nicht funktioniert.

    Ich habe ja den Yamaha RX V475..Die Anschlüsse sehen wie folgt aus:
    Spoiler
    20130513192019_yamaha_rx-v475_back_panel.jpg
    {img-src: //www.homeaudioplusglodok.com/upload/20130513192019_yamaha_rx-v475_back_panel.jpg}

    Mir wurde bei MediaMarkt folgendes Kabel empfohlen:
    OEHLBACH Ice Blue 100 NF Audio-Cinchkabel 1m Kabel & Stromversorgung kaufen bei Media Markt

    OEHLBACH Ice Blue 100 NF Audio-Cinchkabel 1m

    Nur sind dort jeweils 2 Cinchstecker, der Yamaha Receiver hat jedoch nur einen Eingang?

    Was nun? Ist es das falsche Kabel?
     
  17. Wraith
    Wraith Unheilig
    Stammnutzer
    #16 25. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2013
    AW: Verkabelung für Canton MX 125/Yamaha RXV 475 gesucht

    Erst das überteuerte kabel versuchen zurückzugeben^^
    mono cinch gehen bei ~2EUR los.


    und nein das ist kein falsches kabel du brauchst halt nur einen von den 2 steckern.
    könntest auch ein mono cinch nehmen dann hängt nix sinnlos rum.
    kabel gehört in den schwarzen "sub pre out".
     

  18. Videos zum Thema