Verkauf von Luftbildern

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Vice City, 1. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2011
    Als armer Student bewirbt man sich für jeden beschissenen Nebenjob. So wie ich.
    Eine Anzeige im Internet:
    Schwupps, angerufen und morgen gleich ein Treffen vereinbart.

    Auf Nachfrage ist herausgekommen, dass man von Haus zu Haus laufen muss und versuchen muss, Luftbilder zu verkaufen. Seiner Aussage nach, ist das SEHR erfolgreich und er macht ca 300-400 euro an guten Tagen.

    Meine Frage an euch:

    Kann das wirklich so erfolgreich sein? Will der mich verarschen?
    Ich würde NIE ein Luftbild kaufen, und das noch für ein Preis von ca 150 Euro.
    Was meint ihr dazu?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    hmm 150EUR sind schon viel.
    Was sind denn das genau für Luftbilder, und vorallem welche Größe haben sie?

    Ich muss grad irgendwie an google maps denken ^^
     
  4. #3 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Davon hab ich auch schon vor 2 Jahren mal was gehört im TV.
    Wenn du dich und dein Produkt gut verkaufen kannst, dann kannst du schon
    Kohle damit machen, musst halt nur an Idioten oder arme Rentner geraten.

    In dem Bericht den ich gesehen habe, wurde glaube auch was von bis zu 500€
    am Tag gesagt, aber hey, da muss du schon wirklich Glück haben und dumme finden.
     
  5. #4 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Wie wirst du denn bezahlt?
    Provision oder Stunden?

    bei Stunden isses ja egal ob einer das kaufen will bei Provision, naja vielleicht mal ne Woche probieren und wenn du merkst is :poop: lässt du es wieder sein.;)
     
  6. #5 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Sind halt Lufbilder von dem Haus in dem man wohnt denke ich und halt die umliegenden. Eine Gesamtaufnahme von der Stadt oder dem Dorf kann man dann meistens auch kaufen.
    Größen sind meist variabel.
    150€ finde ich auch sehr teuer aber manchen Leuten ist so ein "besonderes" Bild so viel Kohle Wert, besonders in Gegenden wo Reiche Leute wohnen die begeistet sind das sie ihre Villa endlich auch mal von oben sehen könne.
     
  7. #6 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Also ich fänds auch etwas seltsam, wobei ich das durchaus für möglich halte.. aber mal ernsthaft, ich musste mal altkunden "reaktivieren" und das telefonisch.. sowas is ne total miese sache, das deprimiert dann total und du merkst richtig, wie die leute angepisst sind..

    an deiner stelle, würd ich dem vorschlagen, er soll dich 1 tag lang mitnehmen, damit du siehst, wie das so läuft bei ihm^^
     
  8. #7 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Meine Tante hat eins müsste so 30x40 sein, sind 8 Häuser drauf und hat 49EUR gekostet das geht noch finde ich aber 150EUR find ich happig
     
  9. #8 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Die Wahrscheinlichkeit das du den Job nach 1-2 Tagen hassen wirst halte ich für extrem hoch. Ich würde mir so einen Drecksjob nichtmal als Student antun.
     
  10. #9 1. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Naja 150EUR für Privat Personen ist betrug. Aber solche Luftbilder hab ich in allen Firmen gesehen. Wegen mein Beruf bin ich oft bei verschiedenen Firmen und ohne Scheiß die hatten alle solche Luftbilder vom Gelände. Ich hab mal mit einem gesprochen der meinte der hat für das Bild 200EUR gezahlt. Aber dafür muss das schon ein Größeres Bild sein. Die meisten Bilder hatten ne größe von ca 60x40 (cm) oder so.
     
  11. #10 4. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    verflucht bedankt -.-


    Naja wenn er meint, das er an GUTEN TAGEN 300 EUR macht, dann sind das auch nur 2 Bilder!

    Und den ganzen Tag verneinungen und genervte Leute anzutreffen, da würde ich mir das nochmal Überlegen!
     
  12. #11 4. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    haha :D

    luftbildbuisness, is klar. was ein :poop:!t ...

    finde den vorschlag gut, dass du mal einen tag mit ihm mitgehst um ihm ueber die schulter zu schaun. wenn er das nicht machen will, weisste ja was sache ist ;)
     
  13. #12 4. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    ich kenne einige leute, die solche bilder bei sich zu hause hängen haben, einfach aus verbundenheit zu ihrem dorf oder ihrer stadt
    daher glaube ich schon, dass man damit je nach wohnort gut geld machen kann
    denn es wird wohl kaum jemand in berlin kreuzberg für eine luftaufnahme seines wohnorts geld zahlen, aufm land jedoch kann ich mir das gut vorstellen
     
  14. #13 4. September 2011
    AW: Verkauf von Luftbildern

    Wenn du, wie manche schon gesagt haben, das Produkt gut an den Mann bringen kannst und dir sowas spaß macht hört sich das mit dem Verdienst doch garnicht schlecht an.

    Ich habe eine Zeit lang im Callcenter gejobt, weil ein Freund gesagt hat es wäre cool und lässig etc., aber ich habe nach 1 Tag schon gemerkt das es überhaupt nichts für mich ist, Leuten etwas anzudrehen, was sie überhaupt nicht brauchen.

    Musst halt der Mensch dafür sein.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...