versucht mich jemand zu hacken!????

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Soulrunner, 20. Dezember 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2005
    ich habe seit einigen tagen das problem das andauernd meine firewall eine meldung abgibt das jemand versucht auf meinen pc zuzugreifen.

    dem protokol der firewall konnte ich entnehmen das der angreifer wohl in regelmässigen abständen seine ip ändert.......also proxy's benutzt.

    art des angriffes ist immer kurze fragmente oder ip spoofing.

    kenne mich mit hacken usw garnicht aus.....also kommt mir nicht boah du noob usw.

    benutze als firewall die outpost firewall und als virenscanner den kaspersky antivirus.
    zusätzlich sitze ich noch hinter einem fritz box router.

    wie sicher bin ich!?

    wie kann ich mich noch weiter verstärken und was genau sind kurze fragmente bzw ip spoofing!?

    bitte keine klugscheießr antworten.

    für jede hilfreiche antwort gibt es einen 10er von mir!!!!

    mfg Soulrunner
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Dezember 2005
    http://de.wikipedia.org/wiki/IP-Spoofing

    schliess alle nich unbedingt nötigen ports in den router einstellungen, dh verbiete deren forwarding, dazu noch nen sinnvolles pass (gross/kleinschreibung, zahlen sowie sonderzeichen verwenden)
     
  4. #3 20. Dezember 2005
    Hi,

    Private PCs zu hacken, ist schwierig. Es kann natürlich auch sein, dass verschiedene Leute dich scannen ? Ausserdem wird der "Hacker" doch eh von einem privaten PC aus hacken. Wenn du einen Router hast, wie wärs, wenn du einfach alle ports zumachst ? (Also praktisch allen Traffic, der reinkommen will, blockst bzw. keiner mehr zu dir connecten kann ).

    Wenn du ausserdem keine besondere Serversoftware oder ähnliche Internetprogramme am laufen hast, die Zugriff und Kontrolle deines Systems haben, wär es vielleicht klug, die zu stoppen. Ich glaube kaum, dass dich jemand wirklich hacken kann. Bei privaten PCs ist das echt (fast) unmöglich! Du kannst ja mal bisschen hier im Board rumschauen, und dir die "Hacker"-Seite anschaun (also so Threads wie "Wie hacke ich den PC von *person*" ).

    Mit einer Firewall , einem AV und vielleicht einem guten Anti-Spyware-Programm solltest du überhaupt keine Probleme haben. Ahja, gute PWs ;)

    Mfg,

    Kolazomai
     
  5. #4 20. Dezember 2005
    habe bei meiner fritz soeben bei portfreigabe alle häckchen weggemacht aber ich glaube das die einzigen die an waren, die waren von emule.

    (sind bei der fritz standardmässig offen/habe das programm also noch nie genutzt^^)

    so wiei ch den text vertanden habe muss der angreifer sich aber in mein heim netzwerk eingelogged haben!?

    oder geht das auch von außerhalb also per internet!?

    habe einen pass den so schnell keiner auf kriegt^^

    danke für die erste antwort 10er ist raus aber habe noch ein paar fragen die ich schon im ersten post gestellt habe die noch offen sind.

    edit: @ Kolazomai

    habe keine besondere software am laufen habe ein w-lan netzwerk und mein router ist immer online.

    kann es sein das also jemand versucht auf meinen router von den achbarn zuzugreifen???

    habe grade geguckt und bei ip spoofing steht immer die ip meines routers drinne die angriffe hat meine friewall hoffe ich mal bis jetzt geblockt. 10er ist auch für dich raus^^
     
  6. #5 20. Dezember 2005
    Sehr sicher!
    1.) Router sind kaum / keine Ports offen
    2.) Du hast eine Firewall u. AV
    3.) Du bist kein Server etc. ( => keine Exploits )
    4.) Du hast ein gutes Passwort

    Siehe Link von daedalus! (wikipedia.de - Wikipedia, die freie Enzyklopädie )

    Nein, keiner hat sich in dein Heimnetzwerk eingehackt! Du solltest, wenn du WLAN hast, das vielleicht sichern ( Danach ist es auch unhackbar , schau mal SuFu ; gibt paar verschlüsselungsdinger, danach ist es echt ... dann musste schon paar Jahre bruten :p ). So leicht hackt man nicht ;) :D

    Du musst doch eh keine Angst haben ?! Oder hast du lebenswichtige Sachen auf dem PC ? Einfach Backup machen, und wenn dir wirklich was passiert, formatiern. Also für den "Hacker" bringts nicht wirklich. (Ich glaube eh nicht, dass ein richtiger "Hacker" dich hacken will ; Was will er auf deinem PC ?! Und wenn dein Freund oder whoever dich "h4xx0rn" will, hat er 99% nicht das Knowledge dazu :) )

    Mfg,

    Kolazomai
     
  7. #6 20. Dezember 2005
    die vermutung das es jemand versucht habe ich da ich aus einer creaw geflogen bin die einen naja ich sage es mal richtig guten scanner und hacker hatte......

    der typ hat alles geknackt gekriegt das war unglaublich und mit dem hatte ich ein klein wenig krach am ende...

    war leider auch noch ohne proxy auf dem ts2 von dem.......

    naja und somit hat er meine ip und ich dachte mir da ich diese fehler bis jetzt noch nie hatte das er maybe dahinter steckt weil der hackt schon mal ab und zu home pc's just for fun.

    das prob wegen den tut's für sicheres w-lan ist das die sufu aus ist bzw nicht richtig funzt aber ich werde mich mal umschauen ;-)

    danke für die hilfe bis hier hin es wurden eigentlich alle fragen benantwortet wenn jemand noch was überlebenswichtiges hat dann soll er es noch schreiben aber ansonsten denke ich hat sich die sache geklärrt.

    danke an euch beide für die schnelle antwort.

    mfg Soulrunner
     
  8. #7 20. Dezember 2005
    hm, überprüf dein system mal vollständig. hijackthis etc. evt. nach rootkits und trojanern ausschau halten, wenner einmal drin is, bekommst ihn so schnell ned mehr los, wenner gut is :D
     
  9. #8 20. Dezember 2005
    also laut meiner firewall versuchen mich auch ständig leute zu hacken, aber dafür hab ich ja die firewall.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...