Verwarnung in Amerika! [Auto]

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Nollmann, 14. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. April 2006
    http://auto.t-online.de/c/75/83/90/7583906.html


    Das ist der Link!!!
    ICh finde das is total der HAmmer..... !
    Leute kann mir einer von euch sagen wie teuer die Übeführung eines Autos nach Deutschland ist ?
    kostet es nämlich nur um die 1000 Euro werde ich mir nächstes Jahr nen GTI kaufen !!!! xD
    sau geil: in Deutschland kostet en GTI an die 25.000€ = In Amerika aber bloß an die 18.000€

    Das is wie Weihnachten und GEburtstag zusammen ^^

    also bitte wenn ihr das ungefähr schätzen könnt sagt mir bescheid.
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. April 2006
    So einfach ist das leider nicht.
    Mal grob aufgelistet:

    Transport zum Hafen per Spedition: 100 - 500 $

    Transport per Schiff:
    Ostküste---> Deutschland, 700 - 1000 $
    Westküste---> Deutschland, 1000 - 1300 $

    Handlinggebühren der Absende- und Ankunftshäfen: 200-400 $

    Dann musst du Zoll bezahlen. Wie hoch das ist, weiß ich nicht.
    Rücklichter, Frontscheinwerfer (glaub ich), Tacho müssen umgebaut werden. Einfuhrsteuer, wahrscheinlich noch tüv (muss die rücklicher usw nachm Umbau abnehmen). Da biste mal locker bei umgerechnet 4000-5000 €. Das lohnt sich nicht wirklich. Wenn du ihn drüben kaufst, musst du Bar bezahlen. Ausser du machst es über einen US Importeuer hier in Germany
     
  4. #3 14. April 2006
    hm stimmt... also ich hab net so viel ahnung aber ich denke wenn man das macht ist man immernoch billiger drann als mit nem Fahrzeug aus Deutschland (also VW)
    .... glaub is einfach nur sau umständlich usw.
     
  5. #4 14. April 2006
    Musst du halt mal gucken.
    Hab gerade bei VW.com geschaut. Da steht ein Preis von 21.990 $. Ist komisch, aber klingt realistischer.
    Das relativiert sich dann wieder. Vergleiche aber auch mal die Serienmässige ausstattung der US Version und der Europäischen. Wenn da keine unterschiede sind, würde ich trotzdem in deutschland kaufen, da du ja hin und rückflug bezahlen musst. Je nachdem, wo du ihn kaufen willst, fliegt man mal eben 20 Stunden, und kostet auch an die 1000 €

    Nicht zu vergessen, das du wie gesagt in USA Bar bezahlen musst, und hier könntest du den GTI Leasen. Und zur Zeit ist das Leasing sehr günstig beim GTI
     
  6. #5 14. April 2006
    hm, ich denke du hast recht ;) naja, schade....
    aber trotzdem schonmal big thx
     
  7. #6 15. April 2006
    nee nee, kannst ihn dir ja dort produzieren lassen, dann kannst vlr. für einen geringeren aufpreis die deutschen standarts reinbauen lassen! ...die werden die teile da haben, da dort die autos für deutschland produziert werden ;)
     
  8. #7 15. April 2006
    Tschuldigung, aber der Titel ist mehr als Misslungen. Abgesehen davon haben wir hier einen Auto-Thread. In Zukunft alles da rein bitte, danke.

    -closed-
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Verwarnung Amerika Auto
  1. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    748
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    729
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    946
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    342
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    456