verwesung/fäulnis einer katze nach einer woche

Dieses Thema im Forum "Haus, Garten, Tiere & Pflanzen" wurde erstellt von Benex, 14. März 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2015
    hoi,

    seit letztem freitag nacht vermissen wir einen unserer kater und heute (genau 7 tage später) haben wir vom dorfmetzger erfahren, dass er überfahren und bei einem der bauern begraben wurde.

    da wir ihn zum einen natürlich einwandfrei identifizieren wollen und zum anderen gerne in unserem garten begraben haben wollen, überlegen wir ihn aus- und wieder bei uns zu begraben.
    er wurde in der nacht von freitag auf samstag überfahren und samstag vormittag begraben. wie weit ist der fäulnisprozess nach einer woche?

    traurigen gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. März 2015
    AW: verwesung/fäulnis einer katze nach einer woche

    Das kommt doch sehr auf die Temperatur, Feuchtigkeit etc. an. Wenn es kalt ist bzw. der Boden fast gefroren ist, dürfte die Leiche eigentlich koserviert werden. Keine Ahnung wie das mit im Boden lebendem Getier ist, Würmer usw.

    Mein Beileid! :/
     
  4. #3 14. März 2015
    AW: verwesung/fäulnis einer katze nach einer woche

    Mein Beileid.

    Ich würde nichts mehr ausgraben, den Anblick solltet ihr euch ersparen, der Kater wird auch so in Frieden ruhen.

    Bei Temperaturen über 7C (also über Kühlschrank Temp.) setzt eine Verwesung deutlich schneller ein. Auch die Maden und Würmer sind dann schon aktiv. Zudem ist wohl auch der Unfallschaden nicht sehenswert.

    Identifizieren können ihn doch sicher die Finder, wenn ihr ein Foto habt.
     
  5. #4 14. März 2015
    AW: verwesung/fäulnis einer katze nach einer woche

    2,5 jahre lang ging er immer in die richtung, wo es außer wälder und wiesen nichts gibt und die nächste größere straße 3km entfernt war.
    und dann wird er im scheiss dorf auf der hauptstraße 300m in der anderen richtung überfahren.

    eine frau, die ihn wegbringen wollte, hat uns auch bilder geschickt und er ist es leider zu 99%. eine schwere kopfverletzung war zu erkennen (fleisch im gesicht, ich nehme an der kopf wurde stark beschädigt/gebrochen beim aufschlag). wieso die leute nichtmal in der lage sind zu schauen, ob das tier tätowiert ist oder wenigstens ob katze/kater ... ist mir schleierhaft.

    am nachmittag gehen wir mit einem bild zum bauern und wenn er sich sicher ist, lassen wir ihn dort. sollte er sich nicht sicher sein, werd ich ihn aus- und bei uns begraben. ist mit sicherheit ein schwer zu ertragender anblick, aber bei so einem fall setze ich gewissheit über alles andere.

    danke und gruß


    ...ich dachte mir immer, die hiesigen jäger erwischen ihn irgendwann und dann sowas
     
  6. #5 14. März 2015
    AW: verwesung/fäulnis einer katze nach einer woche

    Biochemische Grundlagen[Bearbeiten]
    Verwesung wird durch saprotrophe Organismen, hauptsächlich durch Bakterien und Pilze, hervorgerufen. Enzyme, die diese Organismen abgeben, zersetzen komplexe organische Verbindungen in kleinere Einheiten, die dann unter Energiegewinn vollständig oxidiert werden. Aber auch Autolyse, also Zersetzung durch eigene, supravitale Enzyme, spielt eine Rolle.

    Verwesung findet nur in Anwesenheit von Sauerstoff statt. Die organischen Verbindungen werden dann hauptsächlich zu Wasser, Kohlenstoffdioxid, Harnstoff und Phosphat abgebaut. Im Gegensatz zur Fäulnis entstehen bei reiner Verwesung also keine giftigen oder unangenehm riechenden Stoffwechselprodukte. Unter Sauerstoffabschluss überwiegen dagegen Fäulnisprozesse. Entsprechend erfolgt der Zerfall eines größeren Organismus innerlich überwiegend durch Fäulnis, äußerlich durch Verwesung. In späteren Stadien der Zersetzung überwiegen Verwesungsprozesse, sofern genügend Sauerstoff zur Verfügung steht.

    Verwesung und Ökologie[Bearbeiten]
    Im Gegensatz zur anaeroben Fäulnis sind an Verwesungsprozessen oft auch höhere Organismen beteiligt. Pflanzliche Überreste werden beispielsweise von Würmern, Asseln und Insektenlarven gefressen und zerkleinert und mikrobiellem Abbau dadurch besser zugänglich gemacht. Kadaver von Tieren werden oft zu großen Teilen von Insekten (zum Beispiel Aaskäfer, Ameisen, Speckkäfer) oder deren Larven (zum Beispiel Fliegenmaden) und Fadenwürmern gefressen. In Abhängigkeit von den herrschenden Umgebungsbedingungen bildet sich bei Verwesung eines größeren Organismus eine spezifische „Aasfauna“ heraus.

    Die Verwesung in den oberen Bodenschichten führt zur Bildung von Humus, auch Kompostierung umfasst hauptsächlich Verwesungsprozesse.
     
  7. #6 14. März 2015
    AW: verwesung/fäulnis einer katze nach einer woche

    so, der bauer hat ihn für uns "ausgegraben" (er hatte ihn glaub ich einfach nur auf den misthaufen geworfen) und vorbeigebracht. so konnten wir ihn nun neben unserer 15 jahre alten dame und 19 jahre altem herren vergraben.


    er ist es. gerochen hat es an sich nicht schlimm, in etwa vergleichbar mit dem geruch eines hafens mit viel fischfang. vielleicht bisschen intensiver. die kopfverletztung lässt auf einen sofortigen tod schließen, erkennbar auch ohne tierärztliches wissen.


    ;(


    danke euch
     

  8. Videos zum Thema