Videokamera - HDD oder miniDV?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von hiemann, 27. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Mai 2007
    Hi

    Ich suche ne Videokamera :]
    maximal Preis etwa 400€ kann aber auch paar euro mehr sein
    wäre gut wenn sie breitbild aufnahme unterstüzt
    was haltet ihr von der hier? http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=181412
    bw für jede hilfe :)


    mfg hiemann
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Mai 2007
    AW: Videokamera - HDD oder miniDV?

    Hallo!
    Das Modell das du dir ausgesucht hast is nicht schlecht.
    Ich habe selber eine wo diese kleinen Kasetten reinkommen.
    Davpn würde ich aber jedem abraten.
    Es ist viel gemütlicher wenn man das Vid von der Festplatte auf den Rechner ziehen kann.

    Wichtig ist bei den Kameras immer das sie viel "optisch Zoom" hat.
    Das ist bei dieser Kamera der fall.
    Wenn man den digitalen Zoom nutzt wird alles nur noch unschärfer.

    Die aufnahmezeit ist auch gut, mit kasetten kann man im SP 60 Minuten aufnehmen und im
    LP 90 Minuten.
     
  4. #3 31. Mai 2007
    AW: Videokamera - HDD oder miniDV?

    Erst einmal wofür willst du deine Cam den nutzen? eher Sport bilder machen??? oder stink normale Amateur videos drehen? ( Urlaubsvideo ) ZB ?)?)
     
  5. #4 31. Mai 2007
    AW: Videokamera - HDD oder miniDV?

    Ich würde keine Cam mit Festplatte kaufen, da hast du nur die Festplatte und keine Minute mehr. Und 30 GB sind schnell gefüllt bei einer HD Cam. Ich finde miniDV um einiges besser, oder wenns sein muss diese kleinen DVD's.
     
  6. #5 31. Mai 2007
    AW: Videokamera - HDD oder miniDV?

    also wenn der preis so hoch ist kannst auch noch bissl was drauf legen und du hast bisschen pixel mehr für bessere bilder << meine meinung!

    hier mal des angebot!!

    JVC GZ-MG155 Everio

    naja gibt da fast die gleichen preise wie deine o.g. kamera aber mit der ^^ haste mehr pixel für das geld!

    Mfg PoPPeY
     
  7. #6 31. Mai 2007
    AW: Videokamera - HDD oder miniDV?

    Hmm, also ich würde momentan miniDV vorziehen, zumindest wenn du die Videos noch bearbeiten willst.

    Denn, zumindest bei den Modellen die ich kenne, Zeichen Camcorder mit HDD oder DVD gleich im komprimierten MPEG2 Format auf, da man aber für vernünftiges Framegenaues Schneiden AVI braucht, ist alles mit Qualitätsverlust verbunden.

    Wenn du allerdings nur filmen, und dann auf DVD willst, dann sind diese Geräte perfekt.
    Wie ein Vorredner schon sagte ist der optische Zoom wichtig, da man mit jeden PC-Programm den digitalen Zomm auch nutzen kann. (bring aber nix).
    Auch Vorteilhaft ist ein 3CCD Chip, bei dem einfach die Farben und die Schärfe besser sind.

    Gruß

    Romsky
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Videokamera HDD miniDV
  1. Videokamera+Streaming

    eRza , 5. Juli 2012 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    606
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    950
  3. Ganz alte Videokamera

    Darkwing D. , 24. Oktober 2011 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    928
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.028
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.308