Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Lima182, 26. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Dezember 2008
    Hi,
    hab mir vor ca. 1 Jahr einen PC gekauft. Habe Vista nach ein paar Tagen entfernt und XP draufgespielt.
    Habe aber vergessen eine Recovery zu brennen.
    Wie kann ich nun nachträglich die Recovery von der Festplatte brennen?
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    also wenn du eine vista cd hast müssteste das nochmal installieren dann eben die cd brennen
    wenn du keine cd hast müssteste dir hier im board eine laden oder sonst wo torrent, rs etc..
    aber eig ist unnötig du hast ja nicht umsonst xp drauf gemacht xp ist besser als vista style kannst dir auch auf xp machen
     
  4. #3 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Ne, bei mir war leider keine CD dabei, nur auf der Festplatte hab ich eine Recovery Partition deren Inhalt für mich aber unsichtbar ist, kann nur die Größe von 8 GB sehen.
    Wollt mal Vista draufmachen, da ich damit noch nicht gearbeitet habe und mal sehen möchte wie es ist.
    Ausserdem habe ich für einen PC nicht alle Treiber im www gefunden. Die sind aber alle in der Image drin..
     
  5. #4 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    hmm dann musste wohl eins runterladen dann haste eine ganze vista cd und backup kannste dann auch machen
     
  6. #5 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Hab jetzt eine Vista Version bei mir Installiert. Hab den HP Recovery Manager Installiert, kann es aber nicht Brennen. Was muss ich tun?
     
  7. #6 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Hallo

    Ich selber habe meiner Freundin auch ein Laptob gekauft dort war auch keine
    CD/DVD dabei. Auch hier wurde keine CD/DVD mitgeliefert.

    Das alles wahr mir viel zu dumm habe die Festplatte komplett mit DBAN Formatiert und
    Vista OEM Home Editon Sp1 Installiert. Somit habe ich nun eine saubere Festplatte
    ohne irgend welche Backups.


    Solltest du eine orginale Seriennumer von Vista besitzen, so könnte ich dir eine orginale
    unveränderte Vista Sp1 Version zu kommen lassen direkt aus dem MSDN Bereich
    (Anfrage per PM..)
     
  8. #7 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    @ScP Was ist das denn für eine Version? Mir geht es eigentlich auch um die ganzen Treiber und Programme die bei der Recovery für meinen PC mit drauf sind.
    Ja ich habe einen Originale Key für Vista.
    Aber es muss doch irgendwie möglich sein dass ich die Recovery irgendwie Brennen kann...
    Hatte noch keiner das Problem?
     
  9. #8 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Hallo,

    es Handelt sich hier bei um folgende Version:

    Da Microsoft Windows Vista schon sämmtliche Treiber enthält dürftest du
    hierzu keine Probleme bekommen. Es ist mit sicherheit machbar ein
    Backup zu machen. Wenn du deinen PC mit DBAN Formatierst hast
    du eine komplett leere Festplatte und kannst die volle kapizität
    deiner Platte somit ausschöpfen.

    Da ich selber einen kleinen PC Service (Privat) besitze, empfehle ich dir das auf jeden fall......
     
  10. #9 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    das vista müsste doch noch auf deiner festplatte sein
    guck mal ob du in der computerverwaltung eine nicht sichtbare platte hast (eisa-Konfiguration) wenn ja ist dort dein vista noch drauf
    musst halt nur die recovery starten
     
  11. #10 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Ja, habe es auf der Platte gefunden, hab nur das Problem das ich das Recovery Programm nicht habe und jetzt nicht weiß wie ich das Brennen kann.
     
  12. #11 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Logisch hat er Vista als Image noch auf seiner Platte um sich auch eine Sicherungskopie zu machen.
    Nur da ich nun sehr viel Erfahrung gemacht habe in dieser hinsicht ist er besser dran senen Laptop
    zu Formatieren und Vista neu von einer regulären bzw. gebrennten CD einer orginalen DVD zu
    Installieren.

    Die Image von Vista liegt auf einer verstecken Partition die der Enbenutzer nicht sehen kann
    und somit auch Festplattenspeicher benötigt. Bei einer Formatierung mit DBAN wird der
    Laptop komplett Formatiert und somit ist die Platte mit der orginalen
    Festplattengrösse nutzbar :D
     
  13. #12 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Durchführen einer HP Systemwiederherstellung (Windows Vista) HP G6040EG Notebook-PC | HP®-Support

    dort lesen unter "Wiederherstellen des Originalzustands des PCs mit dem HP Recovery Manager, wenn nicht auf Windows Vista zugegriffen werden kann"


    Du kannst die Wiederherstellung ausm Bios raus machen und unter deinem neuen alten Vista kannste dann die Recovery DVD brennen.

    Oder du nimms einfach gleich ne OEM SP1 Version ohne HP Software, die eh nur die Platte zumuellt.
     
  14. #13 26. Dezember 2008
    AW: Vista formatiert ohne eine Recovery zu brennen!

    Ich kann ja weder den Recovery Manager nutzen, da ich ihn damals mit der Vista Version gelöscht habe, noch habe ich die Sicherungsdisks, da ich keine gebrant habe...
    Jemand noch eine Idee wie ich die Recovery Dateien brennen kann?
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista formatiert ohne
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    864
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    908
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    284
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    283
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    318