[Vista] Tägliche Bluescreens

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von honix4amiga, 15. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2009
    Tägliche Bluescreens

    Tag die Herren,
    Mein Pc ist einige Monate alt, mit originalem Vista Home Professional und guter Hardware.

    Jedoch kommt es sehr oft zu Abstürzen, Bluescreens oder verschiedene Programe funzen ohne Grund nicht mehr. Nach einem Neustart läufts meistens wieder, trotzdem ist es extrem nervig...

    Habt ihr ne Idee, wie man sowas dauerhaft vermeiden kann?? Ich glaub es liegt dadran, dass der Pc ein Hardwareteil nicht richtig erkennt und deswegen es zu Problemen kommt. Aber ich hab nich das Wissen, wie man sowas bereinigt :/

    Wäre echt nett wenn wer helfen könnte, ne Bw kriegt er auf jeden.

    edit: Meistens kommt es direkt beim Hochfahren zu diesen Problemen....
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    geräte manager prüfen?
    antivir drüber laufen lassen!
    vll noch defragmentieren
     
  4. #3 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Benutzt du einen WLan USB Stick? Hatte das Problem nämlich auch mit nem Wlan USB Stick
     
  5. #4 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Im Geräte Manager kommt halt die Meldung eines unbekanntes Gerätes, dass hab ich ja gesehen. Die Frage ist, wie man das dann auch noch behebt.

    Antivir findet nichts, hab oft genug laufen lassen.

    Defragmentieren mach ich auch regelmäßig.

    edit: Ja, ich benutze einen Wlan Usb Stick von Netgear, den brauch ich aber auch fürs Internet.
     
  6. #5 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Welchen Fehlercode spuckt denn dien Bluescreen aus ? Vllt auch ein defekter Ram
     
  7. #6 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Genau weiß ich nicht,
    kurz nachm Bluescreen stüzt er halt ab weil "Physical Crash Dumping" (so ähnlich ^^) auf 100 geht....

    Am Ram kann es eig nciht liegen, der war am Anfang sogar ganz kaputt, sodass er ausgetauscht werden musste..
     
  8. #7 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    du könntest mal testweise die hardware von nem kumpel nehmen und versuchen an was es liegen könnte:
    z.b. grafikkarte oder Ram ...
     
  9. #8 15. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Naja, dies ist mir etwas zu zeitaufwendig. Geht das nicht einfacher ?
     
  10. #9 17. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Lass die Updates von Vista regelmäßig drüber laufen. Hatte das gleiche Problem mit ner DVBT PCI Karte und der XFi! Die Treiber waren zwar "Vista-kompatibel" aber scheinbar doch nicht! Seit den letzten Treiber aktualisierungen hab ich das Problem nicht mehr.

    Letzte Alternative... format C: - System neu aufsetzen mit aktuellsten Treibern.

    Kannst du nen Screenshot von deinem Gerätemanager machen und uppen?
     
  11. #10 17. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    RAM Check laufen lassen.
    Anderen Grafiktreiber installieren (älternen und/oder neueren probieren).
    HDD Check (CHKDSK, HDD Checker).

    Und die jeweiligen Ergebnisse bitte posten.
     
  12. #11 17. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Du hast nicht zufällig HotSpot Shield installiert oder?
    Der macht nur fehler unter Windows solltest direkt mal deinstallieren
     
  13. #12 17. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    {bild-down: http://imageshack.us/a/img502/862/screengertebm0.jpg}


    hier mal ein screen meines Gerätemanagers. Passt leider nicht alles drauf.
    Das mit den ganzen Treibern mach ich heute noch. Danke schon mal :cool:

    Obwohl ich eigentlich was gegen die Windows Updates hab -.-
    Beim letzten Mal hab ich danach meinen Pc nich mehr ritchig anbekommen, da half nur eine Sytemwiederherstellung:baby:

    edit: einen HotspotSHield hab ich nicht.
     
  14. #13 17. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    zieh dir mal everest von chip.de und guck da nach welches gerät da ohne treiber ist...
    des weiteren würde ich mal, je nach dem wieviele rambausteine du hast, einen rausnehmen und den jeweils anderen alleine laufen lassen, wenn fehler nicht mehr -> defekter ram
     
  15. #14 17. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Bei Everest steht unter Motherboard und BIOS Typ "unbekannt", zudem zeigt er meinen Monitor nicht richtig an...

    Monitor PnP-Monitor (Standard) [NoDB] (H9XQ412562)


    Motherboard Name Unbekannt

    Motherboard Chipsatz Unbekannt



    Der Rest wird alles korekt identifiziert, auch der Ram wird voll angezeigt (4096 mb verteilt auf 4x1 gig)...

    edit: Kann man mit Everest eig auch die Temperaturen im Pc messen? Wenn ja, wo?
     
  16. #15 18. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    temperaturen misst man so bei everest: datei > einstellungen > sensorsymbole
    da kannst du temperaturen, spannungen, drehzahlen und alles mögliche, was der rechner so sensormäßig hat im tray der taskleiste anzeigen. alternativ kannst du auch unter datei > einstellungen > vista sidebar den sidebar support aktivieren und das dann entweder mit dem everest gadget alles anzeigen (ist aber ziemlich hässlich) oder andere gadgets, die everest verwalten können benutzen (z.b. von thehobbylounge.com).
    das gilt alles für everest ultimate.

    jetzt aber zu deinem problem:

    ich glaube es liegt an deiner netzwerkkarte. die vista eigenen treiber für realtek netzwerkkarten machen gerne probleme. ich hatte auch ständig bluescreens. das vista problemlösungs-tool hat mir dann ausgespuckt, das der lan-treiber halt crasht.
    installiere mal die treiber von realtek.com.tw und sag mal bescheid, obs geht.
     
  17. #16 18. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Hast du Vista 32 Bit oder 64 Bit?

    Ich würde dir eine Neu Installation von Windows raten.
    Nur so bekommste die ganzen Fehler heraus.
     
  18. #17 18. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Zuallererst mal in die Ereignisanzeige gucken. Einfach im Startmenü ins Suchfeld ereignis eingeben. Sollte dann als Treffer auftauchen.

    Dort guckst du dann ob zu den Uhrzeiten irgendwelche Fehler-Einträge auftauchen, müsste eigentlich der Fall sein. Details zum Eintrag bekommst du per Doppelklick. Und daraus sollte sich ergeben welcher Part im PC Probleme macht.


    Ausserdem, wie schon angeraten mach einen Memtest. Einfach die ISO laden und auf CD brennen. Danach davon booten und Test laufen lassen.


    Eigentlich bekommt man (fast) alle Fehler auch ohne Neuinstall weg. Ich hab XP in 5 Jahren nicht neuinstalliert, läuft alles bestens... Das Neuinstallieren ist eher die Holzhammermethode. :)
     
  19. #18 18. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    kann ich nur bestätigen.
     
  20. #19 18. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Diese Seite kann zumindest jetzt grade nich aufgerufen werden, ansonsten hab ich den neusten passenden Realtek Treiber.

    Windows neu installieren würde nichts bringen, das hatte ich sogar aus nem andern Grund mal getan, hat aber nichts gebracht...

    Ich hab übrigens Vista 64 bit Version.



    In der Ereignisanzeige find ich nich viel... Allein in der letzten Stunde sind dort 18 Fehler und 41 Warnungen eingetragen, dass ist alles mögliche, mal funzt Antivir nicht, mal Windows Defender....
    einziger kritischer Fehler:

    Kritisch 23.01.2009 15:30:19 TaskScheduler 404 RPC-Fehler des Dienstes
     
  21. #20 19. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Installiere mal den Realtek Treiber neu. Ich hatte dasselbe Problem kürzlich. Lag irgendwie am Realtek-Treiber... ^^
     
  22. #21 19. Februar 2009
    AW: zweimal täglich ein Bluescreen??

    Genau das selbe hatte ich auch...ich hätte echt abkotzen können.
    Mein OS ist Vista Home Premium 64 bit, meinen Rechner hab ich selbst zusammengebaut, war ne Systembuilder Ed. und kein OEM Dreck.

    Ging sogar soweit, dass er nicht mehr hochfahren wollte weil grundlos das Bios anfing zu spinnen. Und im Windowsbetrieb gaben plötzlich Programme sowie zahlreiche Windowsdienste den Geist auf.

    Der windows/bios interne Hardwarecheck wollte mir sogar weiß machen, dass mein RAM defekt ist (hab sogar schon nach Neuem geschaut^^)

    Lange Rede, kurzer Sinn:

    Ich hab einfach alle USB Geräte abgetrennt. Drucker, Webcam, WLAN Stick (bin sowieso über Kabel drin), Bluetoothstick (war ein ältere vll war ja auch er das Problem kp)...
    und seitdem hatte ich nicht einen einzigen Bluescreen...das is jetzt vll 1 -2 Monate her.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
     
  23. #22 19. Februar 2009
    AW: Tägliche Bluescreens

    Realtek ist nu installiert, bringt nixxx

    Bei mir laufen nur Tasta, Maus und WLAN über einen USB Anschluss, auf die kann ich aber nicht verzichten :/

    Ansonsten ist mein Problem genau wie deins ;)
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista Tägliche Bluescreens
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    875
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.135
  3. Vista große Datei kopieren

    stanzzky , 2. Juni 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.090
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    736
  5. [Vista] Keine Rückmeldung? bei 64x

    Bamboo , 21. April 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    950