Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von georgvonhuber, 11. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2007
    Nachdem Microsoft in diesem Jahr Windows Vista und Office 2007 in den Handel gebracht hatte, gab es zahlreiche Meldungen, wonach es sich dabei um die letzten großen Software-Pakete aus Redmond handelt. Zukünftige Versionen sollten modular aufgebaut sein.

    Dies hätte den Vorteil, dass sich Anwender das Betriebssystem sowie das Office-Paket nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen können, um so kein Geld für Funktionen ausgeben zu müssen, die gar nicht benötigt werden. Doch auf der Worldwide Partner Conference 2007 in Denver räumte der Chief Operating Officer Kevin Turner diese Gerüchte aus der Welt.

    Demnach wird Vista nicht das letzte Windows seiner Art gewesen sein - weitere große Betriebssysteme sollen folgen. Er betonte, dass Microsoft vor 32 Jahren als Software-Entwickler für Desktop-Systeme begonnen hat und darauf ein erfolgreiches Geschäft aufbauen konnte. Dieses Fundament soll nicht angetastet werden - stattdessen will man weiterhin darauf aufbauen.

    Der Vista-Nachfolger Windows Seven sowie das neue Office 14 werden voraussichtlich 2009 oder 2010 auf den Markt kommen.

    Quelle:Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    wow, schon in 3 jahren ein neues windows? bis dahin wird vista nichtmal stabil sein :-D
     
  4. #3 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Es ist jetzt schon relativ stabil,
    aber ich habe nicht anders gerechnet, es wird wohl knapp alle 3Jahre eine neue Version von Windows rauskommen, warum sollten die auf eine Windows Version bauen wenn sie alle 3Jahre wieder Millionen für ein neue Version bekommen?
     
  5. #4 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Seven?

    3.1
    95
    98
    2000
    Me
    XP
    Vista

    Sind doch schon 7...
    Oder zählen die 2000 und Me zusammen?
     
  6. #5 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    oder 2000 garnicht da dies mehr für den server bereich gedacht war
     
  7. #6 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    ich habe auch Vista und habe auch nur sehr selten Probleme. Die meisten Probleme die ich hatte, habe ich leider selbst verursacht.
    Also ich muss echt sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin. Und man darf echt nicht vergessen wie viele am Anfang noch gegenXP waren.
     
  8. #7 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Und vorallem wird Vista mit der Zeit nicht langsamer, bei XP war ja schon nach 1 Monat katastrophe, hier läufts wie am ersten Tag, kann nicht besser sein.
     
  9. #8 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    2000 war wirklich für den Serverbereich gedacht, genauso wie die ganzen NT-Versionen... Die werden nicht mitgezählt, da die 2000er ja eigentlich nur eine NT-Version war (im Buildcode zusehen), genauso ist es auch mit Windows (Server) 2003 ...
     
  10. #9 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    ich glaube diese "Seven" bezieht sich auf die NT-Version... Windows 2000 und XP wird als Windows NT 5.0 bzw 5.1 bezeichnet, davor gabs Windows NT 4.0 für Workstations. Vista ist nun 6, und danach kommt eben Sieben.

    Mit 2000/XP fand ja soweit ich mich erinner eine Verschmelzung der NT Technologie und den Heimanwender-, Multimedia-Systemen Windows 9x/ME statt... Die Zählung basiert also ausschließlich auf den Betriebssystemen mit NT-Code oder so^^
     
  11. #10 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Hm so ganz bin ich mir jetzt nicht im klarenaber fängt man nicht ganz von vorne an also mit Windows 1.0 und was ist mit den überarbeiteten versionen z.B. Windows 3.11 oder Windows 98SE
    somit sind es deutlich mehr.

    b2t
    Naja ich sag mal so ich würde es begrüßen wenn Mircosoft ein modulares betriebsystem herasu bringen würde. Denn wiseo sollte man für Programme bezahlen die man nicht ebnötigt.
    Zwar kann man die meisten programme abschalten doch sie sind immer noch da obwohl man sie nicht verwendet.
    Ob das neue OS dann 2009 oder 2010, fertig is läst noch zu hoffen übrig. Also nur mal so gesehen wie die Zeit spanne von XP zu Vista war.
    Tjoa und das Microsoft schon 32 is hab ich auch nicht gewusst man lernt immer wieder dazu ;-)

    mfg
    Marko1978
     
  12. #11 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Vista wurde damals soviel ich weiss schon für Anfang 2006 angekündigt ;)

    Ich denke realistisch ist 2011.


    Glaube ich auch. Aber Windows "Seven" ist doch bestimmt noch nicht der richtige Name oder? Eher sone Bezeichnung wie damals "Longhorn".
     
  13. #12 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Hmmh, komisch, ich habe da ganz anderes gehört/mitbekommen.
    Die Microsoft-Entwickler hatten angekündigt, das zukünftige Windows (Damals sollte das noch Vienna und Fuji werden), sprich Windows 7 sollte ähnlich wie Linux nicht mehr aus einer Installation bzw. Distribution bestehen, sondern in verschiedenste Bereiche unterteilt werden:

    * Eine fürs Zocken, sprich 3D Beschleunigung im höchsten Maße
    * Eine für Serverbereiche, die besonders Stabil und sicher ist
    * Eine für Business zum normalen Arbeiten
    * Eine Mobile, die nur die wichtigsten Energieoptionen hat

    So in der Art sollte es aussehn. Bei Vista ist es ja auch so, nur gibt es da ein System, das ALLE "Distributionen" vereint, das solls nicht mehr geben!

    @ N30N: Meines Wissens zufolge soll es wirklich nur Windows Seven heißen, aber ohne Codename und Zusatz wärs doch langweilig =)
     
  14. #13 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Solang die sich nur auf ein Betriebsystem konzentrieren, ist mir das relativ egal... wenn mein WLAN-Stick nich wär, hätt ich ja jetzt vll auch schon Vista...

    Und Windows Seven könnte durchaus auch der finale Name sein... aber ich denke mal, das Windows bekommt wieder einen eigenen, identifizierenden Namen... ^^
     
  15. #14 12. Juli 2007
    AW: Vista wird nicht das letzte Windows seiner Art sein

    Naja, spiele in häppchen kennen wir ja schon, man siehe es ja an HL. nun aber noch programme oder ganze betriebssysteme..... ich finds lächerlich, in meinen augen nur geldschneiderei

    und wer sagt das vista stabil oder sicher sein soll, kennt sich meinens erachtens nach nicht mit seinem pc aus. vista frist nur ressourcen und die oberfläche ist auch nur geklaut! ich habe noch nie in einem betriebssystem soviele sinnlos verschachtelte menues gesehen. das man dafür noch geld bezahlen muss ist sowieso ein witz!
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista letzte Windows
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    234
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.042
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.197
  4. Vista große Datei kopieren

    stanzzky , 2. Juni 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.137
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    791
  • Annonce

  • Annonce