[VisualBasic] [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von XxXRecklessXxX, 21. August 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. August 2007
    [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    hi leute,

    ich bin noch relativ anfänger beim progn .. und wollte jetzt als übung ein programm schreiben wo man eine datei auswählt in einer txtbox ausgibt .. sieht bei mir so aus:
    Code:
     With OpenFileDialog
     .Filter = _
     "(Alle Dateien (*.*)|*.*"
     .FilterIndex = 1
     .InitialDirectory = "C:\"
     .Title = "Datei auswählen"
     If .ShowDialog() = Windows.Forms.DialogResult.OK Then
     Me.txtPfad.Text = .FileName
     End If
     End With
    
    und dann mit einem button die datei löschen kann!!
    weiß jemand wie der befehl zum löschen aussieht?

    bw is klar

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    Hi,

    dafür brauchst du nen FileInfo Objekt oder du benutzt die Klasse File. Beide in System.IO zu finden. Bei beiden gibt es dann ne Delete Methode. Ist eigentlich ganz einfach.

    Mfg
    Sinus2K
     
  4. #3 21. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    kannst du mir das vl auch auf deutsch erklären? wie gesagt bin anfänger .. hab jetzt eigentlich nur zwei buttons der eine holt mir den pfad und der andere sollte die datei dan löschen ..


    EDIT:** OK habs jetzt raus .. nur löscht er jetzt nur normale dateien und sobald sie schreibgeschützt sind gehts nicht .. kann man dagegen auch was machen?
     
  5. #4 21. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube es gibt auch eine Permission Klasse. Die könntest du dir mal anschaun.

    Ansonsten wüsst ichs jetzt auch net.




    Gruß
    meckes
     
  6. #5 21. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    Da Du noch neu bist, mach's erstmal einfach. Um Berechtigungen zum Löschen kannst Du Dich später auch noch kümmern.
    Code:
    Dim path As String = "C:\test.txt"
    If IO.File.Exists(path) Then
     IO.File.Delete(path)
    End If
    BG MaxDev

    Edit: Formatierung des Codes geändert.
     
  7. #6 21. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    habs so gemacht

    Code:
     If MessageBox.Show("Wollen Sie die Datei: " & OpenFileDialog.FileName & " wirklich löschen?", "Datei löschen", MessageBoxButtons.YesNo, MessageBoxIcon.Warning) = DialogResult.Yes Then
     Try
     strFile = New System.IO.FileInfo(strDatei)
     strFile.Delete()
     MessageBox.Show("Datei wurde erfolgreich gelöscht!", "Löschen erfolgreich", MessageBoxButtons.OK, MessageBoxIcon.Information)
     Me.txtPfad.Text = ""
     Me.LabInfoCreation.Text = ""
     Me.LabInfoWrite.Text = ""
     Catch ex As Exception
     MessageBox.Show("Unerwarteter Fehler beim Löschvorgang", "Löschen fehlgeschlagen", MessageBoxButtons.OK, MessageBoxIcon.Error)
     End Try
     End If
    
    geht doch auch oder?

    würd trotzdem gern wissen wie man auch schwierige daten löscht ..
    irgendwann muss ichs ja lernen :)
     
  8. #7 21. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    Ja, so geht das auch. Anmerkung: Du solltest vor dem Löschen prüfen, ob die Datei vorhanden ist. Auch wenn Dateien in den seltensten Fällen kurzfristig gelöscht werden, ist es einfach unsauber an einer solchen Stelle in eine Exception zu laufen.

    Was meinst Du mit "schwierigen Dateien" ? Ich weiss das es den Namespace
    Code:
    System.Security.Permissions
    gibt, möglicherweise kann man da vergebene Berechtigungen auslesen.

    Das macht eventuell Sinn, wenn man sowas wie einen Dateibrowser schreiben will. Solltest Du ein "normales" Programm schreiben, so wüsste ich nicht wozu Du mehr brauchen solltest. Wenn jemand Dateien mit Deinem Programm löschen möchte, so ist derjenige oder der entsprechende Administrator dafür zuständig die Berechtigungen zum Löschen zu vergeben.

    Hoffe ich konnte Dir damit helfen.

    BG MaxDev
     
  9. #8 22. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien



    mit schwierigen daten meine ich eigentlich nur daten bei die schreibgeschützt sind!
    die kann ich nicht löschen!!
    weil ich bin ja an meinem pc admin und kann aber daten die als "schreibgeschützt" markiert sind nicht löschen!!
     
  10. #9 22. August 2007
    AW: [.NET 2003] Programm zum löschen von dateien

    Hi, schau mal hier. Über dein FileInfo Objekt kannst du nen neues AttributSet übergeben und somit den Schreibschutz entfernen. Solltest dich aber vorher mit der bitweisen Verknüpfung vertraut machen. Das ganze funktioniert über "Masken" die mit dem binären "oder" oder "und" verknüpft werden.

    Da ich kein VB kann, kann ich hier leider nur mit C# Quellcode dienen, aber ich denke zum veranschaulichen sollte es reichen
    Code:
    //Überprüfung ob die Datei schreibgeschützt ist
    if ((strFile.Attributes & FileAttributes.ReadOnly) == FileAttributes.ReadOnly)
    {
     strFile.Attributes = strFileAttributes | ~FileAttributes.ReadOnly; //invertieren von ReadOnly und Zuweisung an die FileAttributes deines FileInfo Objekts
    }
    ///hier dein normaler Code zum löschen
    
    Hoffe das ganze bringt dich weiter. Ne BW wäre nett, denn ich musste auch erstmal schauen wie das noch ging :D

    Mfg
    Sinus2K
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...