VMware Windows XP Desktop Problem: explorer.exe startet nicht

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Jason87, 29. April 2018 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2018
    Eine Frage an jemanden der mir hoffentlich helfen kann...

    Habe Windows XP auf der VMware installiert, seit heute startet die explorer.exe nicht mehr richtig, sprich der Desktop ladet nicht. Wenn ich über den Taskmanager die explorer.exe beende und neu starte gehts wieder, was aber auch keine Dauerlösung ist.

    Danke für die Hilfe.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. April 2018
    Updates abschalten, die hängen manchmal im Hintergrund und blockieren alles. Oder Virus.
     
  4. #3 29. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2018
    Updates sind ausgeschaltet, Virus kann ich bereits ausschließen
    Außerdem läst sich nachdem ich die explorer.exe über den Taskmanager starte keine Programme mehr starten es kommt der Fehler:
    molebox launcher fatal error
     
  5. #4 29. April 2018
    Liegt an der Anwendung. MoleBox ist ein Compressionsprogramm wenn die Daten der Anwendung beschädigt sind kommt so ein Fehler oder die Anwendung benötigt irgend eine Runntime wie .NetFramework etc.

    Ist wohl so etwas ähnliches wie ein CRC Fehler, also Datei neu runterladen könnte helfen.

    Am besten Windows in der VM neu installieren, das der explorer.exe gleich beim Start hängt ist nicht normal. Wenn du die Version aus dem Netz von irgend wo geladen hast, könnte direkt in der Windowsinstallation schon ein Virus drin sein.
     
  6. #5 29. April 2018
    Das Problem trat plötzlich auf, die VM rennt mit dem Windows schon lange, neu install ist nicht möglich dazu liegen auf der VM viel zu viel wichtige Dinge.
    Es muss eine andere Lösung her die explorer.exe neu zum Laufen zu bekommen
     
  7. #6 29. April 2018
    Reperaturinstallation ist verlustfrei, es werden nur die Systemdateien neu kopiert. Alle Daten und Installationen bleiben bestehen.

    1. Bootet von der XP-Installations-CD
    2. Im blauen Bildschirm drückt ihr dieses mal die EINGABETASTE, um Windows XP zu installieren.
      windows-xp-reparaturinstallation-starten-rcm960x0.jpg
      Hier lässt sich auch die Reparaturinstallation starten.
    3. Drückt die F8-Taste, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren, wenn ihr einverstanden seid.
      windows-xp-reparaturinstallation-cd-rcm960x0.jpg
      Mit der R-Taste wird die bestehende XP-Installation repariert.
    4. Unten wählt ihr eure defekte Windows-XP-Installation aus.
    5. Drückt die R-Taste, um diese zu reparieren.
    6. Dabei werdet ihr wieder nach dem Product Key gefragt.
    7. Folgte den Anweisungen am Bildschirm und startet Windows XP danach neu.
    8. Vergesst nicht die CD aus dem Laufwerk zu nehmen.


    Quelle: Windows XP reparieren – so funktioniert's
     
    Jason87 gefällt das.
  8. #7 16. Mai 2018
    Danke für die Info, nur schaff ich es unmöglich in der VM das er mir von der Image von Windows XP bootet,
    hab der VM gesagt sie soll von der Image booten, macht sie aber nicht, jemand noch Rat?
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - VMware Windows Desktop
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.259
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.565
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.212
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    458
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.475