Von den Eltern rausgeschmissen und nur einen HA - RA Nachmachen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von StrikeFreedom, 10. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2009
    Hallo, also ein guter Freund(Christian - 19) von mir hat echt mal ein schwerwiegendes Problem.

    Er war auf einer Hauptschule und hat dort nichts gemacht so das er nur einen Hauptschulabschuss erhalten hat, RA währe bei entsprechender Leistung möglich gewesen.

    Dann hat er es 2x an einer Berufsschule verbogt und wurde nicht versetzt, sein ziel war den RA zu machen.

    Jetzt gammelt der zu hause Rum und als wir uns gestern getroffen haben kommt die Nachricht überhaupt. Die Eltern wollen Ihn raus schmeißen.

    Momentan hat er gar nichts und will unbedingt seinen Realschulabschluss haben, er meint auch das er viel :poop: gebaut hat, es jetzt aber wirklich will. Ohne einen Realschulabschluss würde er seinen Berufswunsch nicht verwirklichen können. Irgendwas mit IT. (Ich weiß jetzt nicht mehr genau was)

    Die Eltern wollen Ihn nicht mehr unterstützen, seine Bewerbungen werden dauernd abgelehnt (über 40 Fehltage im Zeugnis).

    Er will es jetzt nochmal versuchen auf der VHS aber hat 0 EUR zu verfügung.

    Habt ihr vielleicht eine Idee was Chris machen kann. Der arme tut mir irgendwie Leid, obwohl er ja selbst dafür verantwortlich ist. Aber wer nimmt ihn schon mit über 40 Fehltagen.

    Ich hab mal was mit Bafög gelesen, könnte ihm das Helfen? - Ich denke ohne irgendwelcher Finanziellen Förderung kann er das vergessen.

    Nachtrag:
    Achja, wo kann man sich den bei sowas kompetent beraten lassen, Schulamt, Jugendamt oder doch Arbeitsamt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Februar 2009
    AW: Von den Eltern rausgeschmissen und nur einen HA - RA Nachmachen?

    Hey

    Also BaFög wird er auf jeden Fall kriegen wenn er keine Ausbildung hat und es sicher ist das er nicht mehr bei den Eltern wohnt. Das wird jede menge papierkram....hab ich schon hinter mir -.-

    na ja und sonst würd ich raten das er sich erstma einen Job auf 400.- Basis sucht um sein Leben halbwegs finanzieren zu können. Vielleicht in der Pizzeria oder Bäckerei.
    Wenn er erst einmal eine Grundlage hat dann kann er sich um das weitere kümmern. Vielleicht solltest du ihm beim Bewerbungsschreiben helfen ich will ja nicht voreingenommen klingen aber so wie du ihn beschrieben hast könnte seine Bewerbung dementsprechend aussehen.

    Er sollte sich auch beim Arbteitsamt melden die können ihn ein paar angebote für minijobs geben. Na ja und dann halt Abendschule besuchen und sich weiterbilden.

    Wenn er eine kleine billige Wohnung findet kann es sogar sein das der staat ihm die zum Teil bezahlt. Aber die wohnung sollte echt klein sein damit das klappt :p

    Hoffe ich konnte dir vorerst weiter helfen

    LG ;)
     
  4. #3 11. Februar 2009
    AW: Von den Eltern rausgeschmissen und nur einen HA - RA Nachmachen?

    ja wie gesagt bafög würde er bekommen.
    Ansonsten könnte er doch kleine jobs annehmen, unter der woche und am wochenende und sich so geld dazu verdienen!
     
  5. #4 11. Februar 2009
    AW: Von den Eltern rausgeschmissen und nur einen HA - RA Nachmachen?

    wenn er wirklich rausgeschmissen wird finanziert das arbeitsamt ihm ne wohnung, die max 360€ warm kosten darf.
    das aber nur wenn er rausfliegt, weil normalerweise muss er bis 25 bei ihnen wohnen.
    greetz
     
  6. #5 11. Februar 2009
    AW: Von den Eltern rausgeschmissen und nur einen HA - RA Nachmachen?

    wenn ihn seine eltern rausschmeißen, dann müssen die auch für ihn aufkommen!
    sprich, die müssen ihm denn ne whg bezahlen und er würde unterhalt bekommen!
    aber das klärt denn das jugendamt....

    ansonsten kann er bafög beantragen, muss aber einen teil davon zurückzahlen, wenn er dann später arbeit hat, bzw. es einfach mal durchzieht... dazu muss er aber schüler oder azubi sein...

    er hat doch das ganze leben noch vor sich, er soll sich ma nicht so hängen lassen.

    "wem die :poop: bis zum hals steht, sollte den kopf nicht hängen lassen!"

    EDIT: manche menschen müssen erstmal böse auf die :sprachlos: fallen, bevor sie was checken...
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - den Eltern rausgeschmissen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.087
  2. Streit mit den Eltern - Ausziehen!

    ymcmb , 13. Dezember 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    827
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.144
  4. Antworten:
    47
    Aufrufe:
    2.010
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    422