Von Gymi zu Gymi wechseln was fürn Notendurschnnitt ???

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von doctorrr50, 17. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2006
    Hi,

    ich wollte vom Gymnasium zu einem anderen wechseln aber ich wollte wissen was man für einen Notendurchscnitt man braucht weiß das einer von euch ne 5 hab ich schonma in keinem Haupütfach oda Nebenfach und nur 1 4in nem Hauptfach :rolleyes:

    weiß einer von ecuh was man fürn durchschnitt haben muss?

    10er wäre dann raus

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2006
    Ich will selber dieses Jahr wechseln!!! (aufs Technische-Gymnasium)

    Ich glaub solange du deinen (Erweiterten-)Realschulabschluss hast, also nach Klasse 11 versezt wirst kannst du zwischen den Gymnasien wechseln!

    Wie das ist wenn du mitten in der Sekundarstufe 1 oder 2 wechsel willst weis ich aber auch nicht.(Ich meine du müsstest einen Durchschnitt von 3 in den Haupt- und in den Nebenfächern haben!!!)

    mfg. Viper
     
  4. #3 17. Januar 2006
    Ich denk das kommt aufs Gymnasium an. Bei nem "Elite Gymnasium" brauchste nen besseren Durchschnit als bei nem normalen. könnt mir vorstellen, dasdu nur nen Durchschnitt brauchst mit dem man versetzt wird. Ok zu schlecht sollte der nich sein, also kein zeugnis mit dem man nur knapp versetzt wird. Wenn man umzieht muss man ja auch die Schule wechseln.

    Xenon
     
  5. #4 17. Januar 2006
    also 10er schonma raus

    ehm also zeunisdurchschnitt von 3 oda nur in den hauptfächern oda wie^^ ?( (sry wenn ich so verpeilt bin) und bin 8. Klasse als Sekundarstufe




    ka was ein "elite gymi" is aba bin aufm stinknormalen :) und knapp versetz is sone Sache für einen is das knapp fürn anderen das also mindestens nen durchschnitt von 3,5 haben`?

    mfg

    PS: hab besser als 3,5^^
     
  6. #5 17. Januar 2006
    Ich wechsel auch hab total verkackt aber es kommt auhc auf benehmen und halt auf das gespräch an brauchst gute gründe zum wechseln!gibt da keine norm für noten!
     
  7. #6 17. Januar 2006
    also wenns nich die absolute proll schule is sollte das kein problem sein wenn dein notendurchschnitt nich deutlich unter 3,5 liegt
    vorallem in der sekundarstufe 1 is das normal nie ein problem kenn auch viele die das gemacht haben
    aber warum willste den die schule wechseln?
     
  8. #7 17. Januar 2006
    wieso fragste nicht einfach ma deine lehrer??? aber ich denk ma solange du versetzt wirst kannste denk ich mal wechseln! schließlich willste ja nur von Gymi zu Gymi und net von Real zu Gymi ich glaub das ist ein großer unterschied! schließlich braucht man fürs abi auch eine bestimmte anzahl von jahren wo man ein 2. fremfach belegt hat! ansonsten einfach ma googeln oder ebend lehrer fragen!!!

    MfG King2Flash
     
  9. #8 17. Januar 2006
    also ich bin mir sicher das du einfach nur in klasse 11 versetzt sein musst die gymis sind da egal obs elite ist oder nicht! aber sie müssen dich nicht nehmen es sei denn du hast gute gründe!
    wenn du auf ein technisches oder wirtschftlichs gymi wechseln willst brauchst praktisch auch nur versetztung in klasse 11! weil es ist so das du ja nicht auf die realschule gehst sondern auf ein gymi deswegen gibt es da keinen notendurchschnitt!

    jedenfalls ist das so in niedersachsen! ich weiß das genau weil ich es schon durchgemacht habe ^_°
     
  10. #9 18. Januar 2006
    kann mir einer ein paar Gründe sagen^^ will eigentlich nur wechseln weil ich auf dem einen Gymi viel mehr Freunde da wo ich jetz bin is son Streber Gymi das regt mich voooll auf und es haben schon mehrere aus meiner Klasse kein Bock da zu bleiben. Als ich inna 4. war wollte ich ers auf das wo ich jetz hin will aba dann hab ich irgendwie mich doch fürs andere entschieden hab mir gedacht als Argumente:

    - Diese Schule gefällt mir viel besser da als ****, weil es hier AG's wie z.B dieser wunderschöne Rreptilienschulzoo :)

    kennt noch eienr welche^^

    mfg
     
  11. #10 18. Januar 2006
    eigentlich brauchst du gar keine Gründe, sofern es sich um öffentliche Schulen handelt. Aber was immer geht sind Probleme mit den Lehrern oder mit den Schülern, denk dir was aus sei creativ
     
  12. #11 19. Januar 2006
    die Lehrer sind ja auch da wo ich bin :poop:, sie sind bisshcen naja "hitler geil" ausländer haben da imma ne 4 oda 5 (bin kein ausländer^^)

    meine Halbjahreszeugnis:

    deutsch= 3
    mathe= 3 (eigentlich imma 2)
    englsich= 4
    latein= 3 (eigentlich imma 2)
    politik= 3
    physik= 3
    musik= 4
    bio= 3
    reli= 3
    sport= 2
    erdkunde= 2

    durchschnitt= 7*3=21 2*4=8 2*2=4 33/11= 3,0

    is ja eigentlich nich so schlecht ich hab ma die Note daneben geschrieben die ich sons habe also 3,0 ist ja nicht versetzungsgefärdend oda??????????????????????????? also ihr meint ich müsste es mit nem durchscnitt von 3,0 auf ein anderes gymi schaffen?

    mfg
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gymi Gymi wechseln
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    742
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    399
  3. Antworten:
    71
    Aufrufe:
    1.577