Von Windows auf Linux?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Adrix, 6. Februar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006
    Hallo zusammen!!
    Ich habe mich gestern entschieden von Windwos auf Linux umzusteigen "Linux als OS". :p

    Ich habe aber noch wenige fragen an euch.

    Was muss ich installieren (welches linux?) ich weiss das es mehrere versionen gibt z.B "SuSe, debian, KDE, Ubuntu usw.." aber leider habe ich keine ahnung welche version ich nehmen sollte.

    Ich habe gehört, das man zuerst SuSe Linux installieren muss, bevor man debian and co. installieren kann.

    freue mich auf gute und nützliche antworten ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006
    also,
    welches du nimmst is geschmackssache.
    jedes hat vor- und nachteile.
    ne stimmt net
     
  4. #3 6. Februar 2006
    Das man erst Suse installieren muss ist Quatsch. Suse ist halt ähnlich wie Windoof, da machst du eigentlich weniger mit der Konsole und lernst nichts über Linux.

    Ich bin recht von Kanotix überzeugt (basiert auf Debian und Knoppix), da es ein OS ist was zurzeit die beste Hardwareerkennung hat. Außerdem läuft es sehr stabil und ist auch leicht zu konfigurieren. Fallst du mehr wissen willst kannst du bei kanotix.com :: GNU Linux Live system based on Debian, optimized for HD-install and high performance vorbeischauen oder hier das Tut zum Installieren durchlesen:
    Tut zur Installation

    Du kannst dir natürlich auch einige Distributionen durchprobiern und selber schauen was dir am besten gefällt. Natürlich kannst du dir auch Linux "neben" Windoof installieren, d.h. du kannst dann beide Betriebsysteme booten, falls bei Linux was nicht klappten sollte.

    Auf jeden Fall lohnt sich der Umstieg ;)

    mfg
    blackworker
     
  5. #4 6. Februar 2006
    danke für die schnelle antwort! :]
    Wie ist des eigentlich mit dem internet? gibt es auf linux Web Browser? oda muss ich da noch zusätzlich firefox installieren?

    Wie ist das eigentlich mit den Games. kann ich z.B BF2 World of Warcraft AoE3 usw. noch spielen? Oda muss ich da was emulieren, und wen ja, wie?
     
  6. #5 6. Februar 2006
    Also es gibt einige Spiele inner "Linux-Version", zum Beispiel: Wolfenstein - Enemy Territory, UT2003, UT2004, ...

    Die anderen Spiele kann man emulieren, z.B. mit Cedega. Ich will hier nichts verschönern, deswegen sag ich gleich das es am Anfang ein Kampf sein kann das man ein best. Game zum Laufen bekommt. Naja als Linux-Web-Browser kannst vielleichtn Konqueror nehmen, allerdings find ich Firefox doch besser :) (is aber geschmackssache)

    mfg
    blackworker
     
  7. #6 6. Februar 2006
    vorallem falls du dich für eine debian basierte Distribution entscheiden solltest, ist dein Firefox browser entweder von anfang an installiert oder nach
    apt-get install mozilla-firefox ;) also das ist das kleinste problem

    meckes
     
  8. #7 6. Februar 2006
    wenn ich jetzt auf kanotix umsteigen möchte, was muss ich da genau downloaden? muss ich
    PATCH-LITE-FULL.XDELTA auch downloaden oder nur
    KANOTIX-2005-04.iso "699MB"? hier link
     
  9. #8 6. Februar 2006
  10. #9 6. Februar 2006
    Ich würd dir eher die Lite-Version ans Herz legen, denn damit bist auch schon bestens ausgerüstet und dauert net so lang zum laden :)

    mfg
    blackworker
     
  11. #10 6. Februar 2006
    Nimm dir nicht Debian gleich als erstes OS - habs damit versucht und nach 1 Woche wieder gelöscht ist einfach noch zu schwer als Neueinsteiger.
    Werde demnächst auch SuSe, Kanatonix und Kubuntu mal ausprobieren.

    MfG Sonny
     
  12. #11 6. Februar 2006
    also ich bin nun auch von windoof auf suse umgestiegen.
    ich hatte als erstes eine partition eingerichtet (bzw. automatisch) wo beide
    betriebssysteme laufen. nach anfänglichen schwierigkeiten muss ehrlich
    sagen, dass ich positiv von suse überrasscht bin.
    also ich kann dir da nur suse empfehlen. aber es wird schon einbisschen schwierig sein, die umstellung.
    aber ich kann dir nur suse empfehlen!!!!;)
     
  13. #12 7. Februar 2006
    es ist halt die frage: wenn du alles einfach haben willst auf kosten der performance und des wissens kann ich dir suse und ubuntu empfehlen, da beide alles mögliche sofort mitliefern, was wichtig is und die installation auch einfach is, außerdem sind schöne configtools mit dabei (yast+synaptic)...wenn du aber lernen willst und irc magst, kannst du auch mit "schwierigeren" distributionen anfangen, die mehr konsolenbasiert sind (viiieeelle befehle lernen^^), ich habe z.b mit unterstützung von nem freund mit gentoo angefangen und bin doch sehr überrascht...aber es war auch ein langer, harter weg bis ich dahingekommen bin, wo ich jetzt bin...achja, große vorteile bei suse und ubuntu sind die dm's (desktopmanager), die ebenfalls standartmäßig dabei sind...gentoo war (was mich sehr erschrocken hat) nur konsole zu anfang^^nunja, hoffe, ich konnte helfen...mfg coach
     
  14. #13 7. Februar 2006
    Ich kann eigentlich nur allen Vorredern zustimmen.

    Als Anfangs OS im Bereich Linux ist SuSe am besten geeignet, da sich das Betriebssystem ziemlich von allein erklärt. Man findet sich zu Beginn gleich zu recht und kennt sich nach kurzer Zeit schon recht gut aus.

    Auch zum empfehlen ist Knoppix , ist ebenfalls eine sehr gute Linux Version und leicht damit anzufangen, da es in vielen Teilen so wie SuSe aufgebaut ist.

    Lad dir am besten mal eine Live CD/DVD runter und teste SuSe oder Knoppix ;)


    MfG,
    HeinBlöd
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...