Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 18. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2007
    Die Sucht nach dem Internet ist nach Meinung des Mannheimer Psychologen Thomas Hintz heute in erster Linie ein Jugendproblem. "Betroffen sind vor allem junge Leute zwischen 14 und 20 Jahren. Es geht dabei zum Beispiel um Spiele, Chats oder das Spielen mit der eigenen Identität in einer virtuellen Welt", sagte Hintz, Psychologe am Mannheimer Zentralinstitut für seelische Gesundheit, in einem Gespräch mit der Deutschen Presseagentur dpa. Häufig sei die Online-Sucht eine Folge von Problemen wie Angst vor sozialen Kontakten, fehlendem Selbstwertgefühl oder depressiven Neigungen.

    Am 23. November gibt es auf der Berliner Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde ein Symposium über Ursachen, Folgen und Therapiemöglichkeiten einer Abhängigkeit vom Netz.

    Den Begriff einer Internet-Sucht gibt es seit 1996. Doch bis heute stritten Wissenschaftler darüber, ob es sich dabei um eine eigenständige Störung handele oder eher um den Teil eines tiefliegenderen seelischen Problems, erläuterte Hintz. Als Krankheitsbild anerkannt sei eine Online-Sucht in Deutschland nicht. Wie Spielsucht oder Kleptomanie könne sie aber in die Kategorie der "Impuls-Kontroll-Störungen" eingeordnet werden, ergänzte der Experte.

    Nach Studien in den USA und in Berlin schätzten Forscher heute, dass rund 10 Prozent der Internet-Nutzer suchtgefährdet sind – rund vier Prozent mehr als noch vor einigen Jahren. Neben Jugendlichen seien es vor allem erwachsene Singles, berichtete Hintz. Ein Prozent der Nutzer sei durch diese Abhängigkeit in einen Teufelskreis geraten: Sie surften bis weit in die Nacht, fehlten in der Schule oder am Arbeitsplatz und hätten kaum noch Kontakt zu Freunden oder Familie. "Auch Offline kreisen die Gedanken um das Internet", sagte Hintz.

    "Ich leide an Online-Sucht. Meine Familie sind Leute in einer virtuellen Kneipe, geschlafen wird kaum noch. Ich könnte ja im Internet etwas verpassen." Diese Aussage einer jungen Frau beschreibt nach Ansicht von Hintz die vielen Facetten des Problems. Durchschnittlich 35 bis 40 Stunden pro Woche verbrächten Süchtige im Netz; im Vergleich zu den 4 bis 10 Stunden der üblichen Nutzer, die online vor allem nach Informationen suchen. "Süchtige befriedigen im Netz vor allem ihre sozialen Bedürfnisse", erläuterte Hintz. Sie suchten Gesprächspartner und Bestätigung in der virtuellen Welt und vernachlässigten darüber ihr soziales Leben in der Realität. "Vielen Süchtigen ist ihre Isolation bewusst und sie leiden darunter." Die Einsamkeit treibe sie dann aber wieder ins Netz – und wachse dadurch noch mehr.

    Als Therapie versuchten Psychologen, die Hintergrundprobleme zu ergründen und zu behandeln, die zu einer übermäßigen Internet-Nutzung führen, berichtete der Experte. Es sei auch wichtig, Alternativen zum Internet zu schaffen, in dem Betroffene dann Schritt für Schritt Kontakte, Bestätigung und Erfolge außerhalb der virtuellen Welt finden – zum Beispiel in einem Sportverein. Manche Therapeuten schlössen mit ihren Patienten auch einen Vertrag, der Online-Zeiten genau festlege. "Schafft ein Betroffener dies, darf er sich dann auch belohnen, zum Beispiel mit einem Kinobesuch", sagte Hintz.

    Anlaufstelle: Online-Sucht.de

    (dpa) / (se/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/99170
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    Das wundert mich eigentlich weniger das gerade junge Leute viel anfälliger sind als Erwachsene, das hat verschiedene Gründe, zum einen spielen Kinder nun mal gern, zum anderen herrscht vielleicht ein Gruppenzwang, wenn alle um einenherum ein Spiel spielen und man selber nicht mitreden kann, führt das eventuell zu Problemen und daher spielt man es um mitreden zu können, auch können gerade jüngere Kinder nicht so oft zwischen den Welten unterscheiden, dass klingt zwar komisch ist aber so und warscheinlich der Hauptgrund durch die viele Zeit die man als Schüler hat und eventuell den Stress den man miterlebt, kann man schnell süchtig werden. Ich habe zwar nie WoW gespielt aber schon von anderen mitbekommen die dann irgendwelche Kinder getroffen haben die erst 10-13 waren und noch um 1 Uhr am Montag WoW gezockt haben, ich meine das ist jeden frei gestellt das zu spielen, aber ich finde in solchen Fällen haben die Eltern einfach versagt, die müssen sich doch um ihr Kind kümmern und es nicht immer machen lassen. Gerade wenn man sie lässt kann das zu schlimmen Folgen führen, wenn die Kinder es übertreiben verlieren sie eventuell den Freundeskreis werden zu Aussenseitern und die Schulischen Noten werden immer schlechter, was auch ihre spätere Zukunft bedroht. Dieser Teufelskreis ist bei den Erwachsenen meist nicht so ausgeprägt, dennoch sollten wir schauen das sich in Zukunft bald was ändert, es kann schliesslich nicht sein das mit solchen Sachen die Zukunft unsere Kinder bedroht wird. Die Eltern müssen klare Regeln finden und die Herrrsteller Lösungen schaffen sowas zu verhindern.
     
  4. #3 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    10-13 Jahre die um 1 Uhr Nachts WoW zocken. Hast du das von deinem Kumpel der das von seiner Freundinn die das von ihrer Cousine hat, die das von dem Freund ihres besten Freundes erfahren hat? :rolleyes:

    Selbst wenn es so ist sind das krasse Fälle.

    Natürlich sind sehr junge Leute dafür anfällig, aber das viele Jugendliche viel Zeit vor dem Pc verbringen hat nicht direkt was mit ner Sucht zutun sondern einfach mit Langeweile und der Faulheit, es "chillen" und "gammeln" viele Jugendliche jeden Tag nur noch und gehen nicht mehr zu iwelchem Sport.

    Greetzz
     
  5. #4 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    so sehe ich das auch. Wenn jugendliche nicht zur schule oder so gehen und langeweile haben, dann verbringen sie ihre zeit am pc. vorallem wenn sie mit irgendwelchen leuten in deutschland sich unterhalten wollen, dann chatten sie anstatt irgenwie zu telefonieren.
     
  6. #5 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    ich seh schon, jetzt schreiben se alle wieder: ja kei wunder dass die alle inet süchtig sind und so ne :poop:^^
    derweil sitzen se selber mehr als 6 stunden am tag am pc^^

    ich kann von mir sagen dass ich auch definitiv inet süchtig bin..

    heute geschlagene 10einhalb stunden online^^
     
  7. #6 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    schockierende ergebnisse:D wer bezahlt solche studien eigentlich?^^ und ja wenn ihr ehrlich mit euch seit dann sind wohl hier die meisten inet süchtig so wie ich ich sag mal ab 3 stunden und wenn ich am pc sitze und ich hab kein internet kann ich nichts damit anfangen
     
  8. #7 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    geht mir auch so

    neulich 2 stunden keins gehabt und auch noch auf ne wichtige nachricht oder anruf gewarted , da gehs dran kaputt ^^

    obwohl ich sons das inet auch nur nebeher benutz , iwie brauch ich das
     
  9. #8 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    Ich sitze auch viel zu lange am PC^^ Wer macht das denn heutzutage nicht??? WoW hab ich auch noch nicht gezockt, aber das hab ich auch nicht vor. In meiner Klasse ist jemand wegen diesem Spiel sitzen geblieben!!! ...Naja muss jeder selber wissen!!
     
  10. #9 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    ich sitze auch sehr lange am pc. und ohne inet und spiele geht für mich aufm pc nix. außer beats machen, das ist auch geil :D. aber ich sehe mich nicht als süchtig. klar sitze ich 40std in der woche am pc. aber nicht weil ich ne sucht verspüre sondern weil mir langweilig ist. außerdem muss ich mich über hardware infomieren weil ich einen neuen pc brauch^^

    wer lange am pc sitzt muss nicht gleich süchtig sein. ich sehe es eher als hobby, welches ich gerne mache.
     
  11. #10 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    sitze auch oft am pc, weil es einfach totlangweilig ist und nach draußen verpührt es mich nicht, da es so kalt draußen ist ^^... zuhause hat man auch keine andere ebschäftigung als den pc und den fernseher aber da bevorzeuge ich lieber den pc, denn im fernsehen läuft meistens irgendein dreck und am pc kann ich mehrere sachen gleichzeitig machen. macht auch viel mehr spaß am pc z sitzen als vor dem fernsehen abzugammeln ^^
     
  12. #11 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    Also ich sehe mich nicht wirklich als süchtig. genau wie Adriano.
    Ein Hobby.. Compu5terspiele sind nur in engen kreisen als ''Hobby'' angenommen. Ich meine inzwischen kann man sowas doch als Hobby durchgehen lassen oder? Fussball war auch erst nur ein Spiel und wird heute Hobbymäßig und Jobtechnisch gespielt. CD zB spielen manche als Job.. und verdienen damit nicht schlecht---> Liga 1. Platz 10.000€ + Werbegeschenke wie Headsets pc's etc
    das is doch krass oder nciht? Natürlich, die meisten davon können nciht ohne. Die brauchen das.. aber ganz ehrlich.. wenn es kalt ist.. will ich nicht raus^^ is doch klar^^
    Ob man nun TV guckt oder vor dem PC hängt und chattet oder spielt.. wo ist der Unterschied?
    Und das online sein sit nur ein netter Nebeneffekt der heutzutage unabdinglich ist--> Informationen, News etc

    Ganz klar: Ob Sucht oder nicht, Internet ist ein muss und niemand kann behaupten er würde nie vorm PC sein. Es sei den er war noch nie vorm PC und weiß nciht wie das ist;)
     
  13. #12 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    hmm was heißt Sucht?

    Ist nunmal so, nach der Schule trifft man sich nicht mehr im rl sondern einfach im inet...
    man verbringt einfach die zeit die man vorm pc bzw im inet verbringt mit seinen freunden ;)

    von daher sucht? hmmm... in den seltesten fällen
     
  14. #13 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    find ich auch, viele kollegen haben Internet, da geht man online und fragt halt was man heute so machen könnte, klar zocke ich auch, aber Internet ist nunmal soweit verbreitet das es einfach fast jeder nutzt.
     
  15. #14 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    kann mich den bisherigen posts nur anschließen, das is maßlos übertrieben. klar is sucht ne schlimme sache, aber oft und lange online sein heißt noch lange(!) nicht dass man irgendwie suchtgefährdet ist.
     
  16. #15 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    ich finde das alles mit sucht sowieso übertrieben

    ich meine. man muss einfach das internet akzeptieren und das es junge leute gibt denen es spaß macht!

    ich meine. damals als der fernseher in die wohnzimmer kahm hat ja auch keiner gesagt "woa wat ey alle sind TV süchtig, geht lieber mal wieder in die Opa"

    genauso ist das jetzt hier...wieso soll ich teuer zahlen wenn ich videochat und alles kostenlos haben kann?
     
  17. #16 18. November 2007
    AW: Vor allem Jugendliche leiden unter Online-Sucht

    also ich finde man sollte mit dem begriff sucht sehr vorsichtig sein...
    SÜCHTIG sind junkies, die sich durch *******s ihr "leben" finanzieren.

    aber ich würde meine hand ins feuer legen dafür das es ein WoW zocker gibt der genau dies tut.

    mfg
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...