Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von loneclone, 21. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. September 2006
    Hallo, ich habe hier einen kleinen Erfahrungsbericht über das Updaten der Firmware geschrieben.
    Nokia bietet die Möglichkeit an, dass man seine Firmware von Zuhause aus völlig legal und kostenlos updaten kann und man nicht mehr zum Nokiacenter rennen muss.
    Bisher werden nur die dort aufgelisteten Handys unterstützt, neue Modelle kommen später hinzu. ( Link weiter unten bei "Vorgehensweise" )
    Die Installation wird in englischer Sprache durchgeführt, die Sprache auf dem Handy bleibt aber deutsch, da die Firmware multilingual ist.
    Später sollen das Installationssetup und die Anleitungen in deutsch verfügbar sein.


    Mit dem Code *#0000# kann man sich über die aktuelle Firmware auf dem Handy informieren!
    Sollte es keine aktuelle Firmware geben, so meldet dies der Updater und ihr habt die aktuelle Version schon auf dem Handy.
    Bevor man aber damit beginnt, sollte man via Nokia PC Suite alles absichern (gegebenfalls nochmal alle Kontakte auf SIM-Karte und/oder Speicherkarte speichern).
    Getestet habe ich dieses Firmwareupdate erfolgreich mit einem Nokia 6630.
    Ich hab nach dem Backup die Speicherkarte entfernt und neu gestartet.
    Handys, welche ein Branding besitzen(Vodafone, Eplus, O2, ...) funktionieren auch, manche aber nur bedingt, wobei laut meinen Informationen noch daran gearbeitet wird.
    Bevor die Installation beginnt, wird man informiert, ob dies bei dem eigenen Handy möglich ist.

    Ab jetzt wird die Vorgehensweise erklärt.
    Wenn z.b. die Verbindung gestört wird (man kommt ausversehen an USB-Kabel), oder der Rechner sich aufhängt, dann ist das Handy TOT.
    Man kann es von alleine nicht mehr herstellen, sondern nur noch über einen Nokia-Center reparieren/einschicken lassen!
    In dem Disclaimer von Nokia wird erwähnt, dass die Garantie NICHT erlischt, wenn es beim Update Fehler gab (eben durch diesen Online-Service), auch wenn man selber daran schuld ist.
    Nokia repariert das Handy dann kostenlos (vorrausgesetzt natürlich, dass man sich noch in der Garantiezeit befindet).
    Ich selbst gebe keine Garantie darauf, dass es bei jedem funktioniert.
    Ich distanziere mich von jeglichen Dingen, die damit zu tun haben (Beschädigung, Fehler, etc.).
    Wer mutig genug ist, der sollte es machen.
    Es gibt natürlich Ausnahmen, bei denen es nicht funktioniert hat.
    Bei der Mehrheit funktioniert alles! Beim Nokia N70 soll es bei einigen zu Problemen gekommen sein, dass es nur noch bis zum Nokia Startbildschirm gebootet hat...

    Noch eine englische FAQ About us - Nokia

    Vorgehensweise:


    -Man geht auf die Seite Software update - Nokia .
    -Dort wählt man sich sein Nokia-Modell aus und klickt auf Update via PC.
    -Beim nächsten Schritt sind wichtige Hinweise aufgezählt, welche man unbedingt beachten muss!!!

    Das wäre:
    -Windows 2000 (SP3 oder höher) oder Windows XP (SP2 oder SP2)
    -Administrationsrechte am PC
    -Internetconnection(ist klar)
    -USB-Verbindung zwischen PC und Handy
    -Handy eingeschalten lassen und auf das Profil "Allgemein" setzen, Sim-Karte muss drin sein
    -Aufladegerät ans Handy anschliessen!!!



    - Als nächstes läd man sich die Software "Nokia Software Updater" runter, welche man installiert und anschließend startet!

    -Ab dort geht alles automatisch. Man sollte nichts anfassen(USB-Kabel) und am PC arbeiten, was die Installation beeinflussen könnte!

    - Die Installation kann abhängig von Handy und PC zwischen 5-20 Minuten dauern. Das Handy reagiert während der Installation nicht, man sieht aber auf dem PC eine Fortschrittsanzeige. Wenn diese mal stehen bleibt, dann nicht gleich in Panik geraten. Auch wenn eine Fehlermeldung erscheint, dass die Installation fehlgeschlagen ist, dann steckt das Handy nicht ab, denn in der Regel ist die Installation trotzdem erfolgreich gelaufen(sofern es keine Störung zwischen PC und Handy gab).


    -Ist man fertig, dann kann man mit der PC-Suite wieder alles herstellen(Kontakte, SMS, ...).


    So, ich hoffe dieser kleine Bericht hat einigen geholfen, die z.b. kein Geld für Updates ausgeben möchten! Wenn noch Jemanden etwas wichtiges dazu einfällt(Links, Sicherheitshinweise, etc.), dann bitte posten. Und wenn mir noch etwas einfällt, dann werde ich natürlich editieren!
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Oktober 2006
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    kennt jmd den Efekt von N80 Fw update?
    wo kann man denn nachgucken wann welches update
    rauskommt und die changelog!?
    mfg sidis
     
  4. #3 11. Oktober 2006
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    Bisher habe ich selbst noch keine Seite mit allen Changelogs ausgemacht, aber hier gibt es welche für das N80:
    www.symbian-freak.com • View topic - New firmware Nokia N80 - v3.0617.0.6

    Vielleicht hat ja Jemand mehr links.

    Ansonsten kann man via dem Update nachschauen und sich anzeigen lassen, ob schon eine neue Version für sein Handy verfügbar ist. Firmwareupdate wie immer natürlich unter eigenes Risiko!
     
  5. #4 14. Oktober 2006
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    Hi Leute

    Kann es sein das das N73 nicht zuhause upgedated werden kann oder gibt es noch keine neue Firmware? Auf der Nokia Seite ist das N73 nicht mit aufgeführt.
     
  6. #5 14. Oktober 2006
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    Andere Handys sollen laut Nokia nach und nach kommen. Wem das Risiko zu hoch ist oder das Handy nicht mit aufgelistet ist, manche Handyshops machen sogar kostenlos ein Update. Manche wiederrum für einen 10er. Einfach mal die Umgebung abklappern.
     
  7. #6 13. November 2006
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    Das N73 ist ab jetzt verfügbar!
     
  8. #7 2. September 2007
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    thx,hab versucht mein n73 zu updaten aba ging nicht weil ich glaub ich hab die neuste firmware drauf:D
     
  9. #8 10. Oktober 2007
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    hab bei meinem N73 probiert und alles hat prima geklappt.THX bw haste
     
  10. #9 12. Oktober 2007
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    hab soeben auch mein n73 geupdated :]
    hat einwandfrei funktioniert!!

    danke, bw is raus!
     
  11. #10 29. Oktober 2007
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    Hier könnt ihr alle aktuellen Softwareversionen aller Nokia Handytypen einsehen. Mit der Eingabe von *#0000# in euer Handy schaut ihr nach welche Firmware euer Handy zur Zeit nutzt. So wisst ihr sofort, ob ein Update nötig ist oder nicht.
     
  12. #11 18. Februar 2008
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    ich hatte mit meinem n73 auch keine probleme aber en freunv von mir, dem fehlte nach dem update einfach snake :( un ddas spiel is ja wohl mal cult :)
     
  13. #12 23. Februar 2008
    AW: Vorgehensweise - Firmwareupdate via Nokias neuem Onlineservice

    Hallo

    ich suche seid geraumer zeit einen divx player für mein handy n91
    aber ich finde es nicht.
    dann gibt es noch die seite
    http://www.gsm-free-com
    sehr schöne seite
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vorgehensweise Firmwareupdate via
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    851
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    509
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    859
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    774
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    535