W-Lan 1und1 Internetanschluss

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von whitewolf, 1. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Mai 2006
    Hi zusammen,

    also ich hab mal einige Fragen zu Wlan allgemein. Ich bin bei 1und1 angemeldet und bekomm dsl 2000 per FritzCard in meinen Rechner, soll heissen wir ham da den Telefonanschluss dann ein Kabel zum Splitter dann eins Kabel ins Telefon und ein anderes Kablen in meine Fritzcard.
    Jetzt hat meine Schwester einen PC bekommen und will natürlich auch ins Internet. Dann hat sie heute einen Wlan USB stick bei 1und1 bestellt. Aber des kann doch gar nicht funktionieren oder? Jetzt steckt sie den Stick bei sich in den USB anschluss... toll dann hat sie einen Empfänger aber keine Basis die die Signale absendet.
    Son W-Lan internet anschluss sieht doch so aus, dass da eine W-Lan Station im Splitter steckt und die Signale an den USB Stick sendet oder?
    W-Lan heisst ja aber nicht gleich, dass es Internet ist oder? Ich kann ja auch die Basis an meinen Pc stecken und dann Signale von meinem Pc zum USB Stick senden oder?
    Also die denken halt die kriegen die Signale von meinem pc aus zum USB stick gesendet aber des geht 1. nicht weil ich von der Fritzcard keine Signale aus senden kann, die fließen ja nicht einfach aus dem Stecker.
    und 2. müsste mein Rechner ja dann imemr laufen.
    Ausserdem geht des nicht weil nach meiner Theorie die W-Lan Station keinen Anschluss am Splitter haben könnte(da sind nur 2) weil da mein FritzCard Kabel und mein telfeon schon drinne steckt. Es gänge vllt wenn ich die Station an den Splitter anschlies von der Station des Kabel zur Fritzcard und die Wellen zum USB stick. Oder wenn wir nen 2. usb stick kaufen und einfach von der W-Lan Station 2 Signale senden.
    Also so würd ichs amchen: W-Lan Basis an den Splitter, einen USB W-Lan Stick bei mir rein, einen anderen bei meiner Schwester. und die FritzCard würd ich kicken.
    Aber erstma bitte ich um allgemeine aufklärung über Wlan. was brauch ich? was geht von wo aus? was ist sender und was ist empfänger blabla...
    jaha und was is wohl drinne ;) jahaaa ein 10er =)

    ich mal maln paint bild =) so wie des alles is und sein soll^^

    Edit: wenns zu schnell ging bin bereit es genauer zu erklären^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Mai 2006
    ziemlich verwirrt dien ganzer text ^^

    also als basis für den wlan usb stick deiner schwester brauchste nen wlan fähigen router.....
    zb. fritzbox...
    dann schliest ein kabel vom telefon stecker am splitter an wie bisher ..
    vom splitter dann in die fritzbox (wlan station) und von der fritzbox dann jeweils zu den rechnern
     
  4. #3 2. Mai 2006
    checkz hat scho viele wichtige grundlagen genannt ;)


    also ich an deiner stelle würde mir nen wlan-router zulegen, oder hast du schon einen und nützt ihn aber nur als modem?

    du hast in deinem post schon das wesentliche erkannt, um eine wlan verbindung zu haben brauchst du einen sender+empfänger ^^

    das beste ist aber wie schon gesagt, ihr legt euch soviele usb-sticks oder wireless pci karten zu wie ihr online fähige pc's im haus haben wollt und lasst die alle über einen wlan-router laufen.
    macht eigentlich am meisten sinn nachdem sich deine schwester ja schon voreifrig so einen stick bestellt hat.
    ihr hättet natürlich auch über einen normalen router+modem (oder halt beides in einem) eine Router/Fast Ethernet verbindung aufbauen können.

    mfg
     
  5. #4 2. Mai 2006
    wie checkz schon gesagt hat w-lan router zulegen und dann mit dem usb-wlan stick von deiner schwester verbinden.

    du kannst dich ja dann mit nem lan kabel an den router hängen(geh ich jetzt davon aus da du jetzt ja auch mit dem splitter via kabel verbunden bist.


    Aufbau:


    Telefondose-->Splitter-->W-Lan Router--->Du (via kabel oder halt dann auch via Wlan)
    _____________________________________--->Deine Schwester via Wlan
    ______________Splitter-->Telefon


    und wie du schon gesagt hast, deine Fritzkarte kannst dann getrost wegpacken (aber mal aufheben zur sicherheit).

    ps. es gibt vor und nachteile von wlan

    vorteil:
    du kannst schnurlos surfen

    nachteil:

    evtl. schlechte verbindungsqualität
    schlechtere pings bei online spielen


    mfg

    eagle!!
     
  6. #5 3. Mai 2006
    also es gibt verschiedene Router von 1und1aber den, den du meinst heisst Fritz Box Fon WLAN,wenn des auf deinem Router draufsteht dann kann deine Schwester auch per WLAN ins internet,wenn nicht dann müsst ihr gegebenfalls Kabel legen oder eben eine andere Fritz Box kaufen.
     
  7. #6 3. Mai 2006
    Oder Du stellst ihr das Internet zur Verfügung...
    W-Lan Stick einbaun, ICS (Internetverbindungsfreigabe) einrichten
    done

    einfachste und billigste variante, ohne dicken Router zu kaufen ;-)
     
  8. #7 3. Mai 2006

    ja schon aber wenn er jetzt mal nicht zuhause ist und seine schwester trotzdem ins inet will was macht sie dann? stimmt aber es ist die einfachste methode. wobei ich lieber nen router bevorzugen würde.

    ersten: spart auf die dauer stromkosten (weil du nicht immer 2 pcs laufen haben musst wenn deine sis mal ins inet will)

    zweitens: du legst dir jetzt mal ein notebook zu und willst mit dem auch ins inet da wirst dann auch nen wlan router brauchen


    mfg eagle!!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lan 1und1 Internetanschluss
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.582
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.220
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    507
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    344
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    243