W-Lan gesperrt...

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Grottengammler, 18. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juni 2006
    Hoi!
    Hab da so ein kleines Prob(hofe, das es in diese section gehört!)...

    Und zwar sperrt mein VAdder immer meine W-Lan verbindung in der Woche ab 22.30..also jetzt schnell^^

    und zwar komm ihc dann net mehr ins i-net also kein leech-prog mehr und wenn das noch geht, geht auf keinen FAll mein INternet Explorer, Firefox usw...kann es sein, dass er da Ports gesperrt hat und wie umgehe ich das???


    Bitte schnelle Antwort!


    10ner is sicher!

    MfG

    GG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Juni 2006
    Naja das ist eine Routersperrung!! Einfach am besten nahc den masterpassowrts googlen un dann umändern. Sonst kann man da wenig machen.


    ODER du machst das was dein Vater sagt ;)
     
  4. #3 18. Juni 2006
    nein...^^

    Wenn ich umänder merkt der das ja auch und dann is der ganze PC wech^^


    MAn mus das doch irgendwie umgehen können?!?!?!?!?!?!?!?


    MfG

    GG
     
  5. #4 18. Juni 2006
    nöö.. kommt druff an ob er den stecker zieht, oder ob er die wan-leitung kappt... da kannste nix machen... mfg moep
     
  6. #5 19. Juni 2006
    null chance es sei denn... du besorgst dir die ultimativen hackertools.die findeste hierklick ;)
     
  7. #6 19. Juni 2006
    hi,
    mach doch folgendes kauf dir ein netzwerkkabel und immer wenn er net zuhause ist tust du es rein.
    und wenn er kommt ist es halt draußen^^. ich denke so müsste es funktionieren.

    mfg azrael
     
  8. #7 19. Juni 2006
    na bei meinem w-lan route.. gibt es eine reset taste... die musst 20 sekunden oder so drücken .. und dann is alles wieder standard .. vl klappt das ja.. ;-)
     
  9. #8 20. Juni 2006
    er benutzt wohl die neue funktion von avm :) die fritzboxen haben sone nachtabschaltung das der router sozusagen standby fährt :) und da kannste direkt das wlan tot machen bis zu einer bestimmen uhrzeit :D ich wollte dies bei mir einschalten funzt aber nicht wenn du den router als repeater nutzt :D

    aber muss sagen, ist doch ganz ok :) so wirste nachts nicht bestrahlt :)
     
  10. #9 22. Juni 2006
    na ja...aber er kann ja i-net benutzen und mutter auch nur ich net....und ihc kann auch noch ICQ aber ihc kann keinen internet explorer mehr öffnen oder mozilla oder sonstwas....

    also kagge....

    Kann es net sein, dass er dann irgendwas einfach gesperrt hat?
     
  11. #10 23. Juni 2006
  12. #11 23. Juni 2006
    Ganz simple Logik...........

    Du fährst mit dem Auto ne Einbahnstraße rein, kommste raus ohne was zu versemmeln etc? nicht wirklich, die wird auch durch rückwärtsfahren nicht mehrspurig...............
    Folglich nur Port 80 "HTTP Protokolle" auf nicht mehr...... wenn du den Router nicht resetest oder das Masterpassword, bzw. das von deinem Dad besorgst wirste das NIEMALS umgehen können da es im Router verankert ist welche Ports auf sind und welche nicht. Nachteil, bei den ersten beiden Fällen merkt er es wenn alles verändert ist. Und beim dritten auch, da du Ports veränderst und wenn er Routerlog nachschaut sieht er es....

    wie sagt man so fine..............shit happens....

    Gruß
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...