W-Lan Modem von der T-Com

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von darkman0816, 4. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2005
    hallo,

    ich habe mir das DSL auf die DSL 2000 flat umstellen lassen.
    Jetzt bekomme ich so wie es aussieht ein W-Lan Modem.
    Nun meine Frage:

    Ich habe 2 Rechner, und kenne das neue Modem nicht.
    Kann ich da beide Netzwerkkabel (von jedem Rechner) gleichzeitig reinstecken, weil an mir sagte das ding ist schon wie ein router.

    Habe keine Ahnung, hilfe wäre nett.

    Vielleicht hat es ja jemand ich kann mir dazu was sagen...thx
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Dezember 2005
    Hallo,

    habe mich auch vor kurzem von der T-Kom umstellen lassen und den W-LAN Router bekommen.

    Der, den ich habe, hat allerdings nur einen RJ 45 Port - also nur einen Rechner über Kabel verbinden....

    Kannst das aber ganz locker umgehen, indem Du einfach noch n kleinen Switch dazwischen schaltest.

    Name vom Router ist Speedport 500, mein ich zumindest :)

    Gruss
     
  4. #3 5. Dezember 2005
    thx, und 10 hast auch

    noch eine frage, weißt du ob denn der andere Rechner z.B. über das W-Lan reingehen kann ? also beide gleichzeitig ? Weil, ne W-Lan Karte hätte ich hier.


    greetz
    darkman
     
  5. #4 5. Dezember 2005
    Darkman, daß sollte gehen. Kollege von mir hat auch diesen W-Lan-Router und da kannst Du ne Menge einstellen, u.a. die berechtigten PC's , die über den Router ins Netz gehen. Mußte eben nur alles einrichten. Die T-com schickt aber genügend Info mit, daß das auch jeder packt ( ein Buch und 'ne CD ) .

    Viel Glück

    Pappa
     
  6. #5 8. Dezember 2005
    HI,

    also über W-LAN kannst Du noch ein paar andere Rechner mit dem Router verbinden (ich meine, bis zu 32).

    Das ist also wirklich kein Problem.

    Beschreibung zu dem Router brauchst Du im Prinzip garnicht, da, wie ich denke die Menüführung für jederman recht einfach ist.

    Auch die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten sind im Menü hinreichend erklärt.

    Falls Du noch Fragen hast, einfach posten oder per PN.

    gruss
     
  7. #6 9. Dezember 2005
    mit w-lan kannst mit zig rechnern gleichzeitig reingehen. oder du nimmst wie vom kollegen oben schon erwähnt nen kleinen switch und hängst den an den einen rj45 port.
    oder eben einen an den port und nen anderen über wlan gleichzeitig.
    dem router isses lachs woher er seine anfragen kriegt.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...