W-Lan Problem

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von x.KeY, 20. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2006
    hallo!

    ich hab ein w-lan problem
    meine browser können keine seiten aufbaun, aber der router ist im internet und mit dem browser komm ich auf den router
    und im internet explorer hab ich eingestellt das es über eine bestehende breitbandverbindung gesehen soll
    ich weiss nich woran das noch liegen könnte!

    edit// achja ich hab dem rechner ne feste ip zugewiesen (in systemsteuerung/netzwerkumgebung/drahtlose internetverbindung/ TCP/IP) da er sonst keine verbindung zum router bekommen
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. März 2006
    Hallo x.KeY,

    was heisst er ist im Internet ?

    Hast Du die Zugangsdaten für Dein DSL im Router eingetragen ?

    Mach mal einen ping Befehl in einer Commandbox:
    1.) auf den Router mit: "ping 192.168.178.1" (IP des Routers evtl. anpassen)
    => erhälst Du da Antwort ? Vermutlich ja.

    2.) Mach den Ping auf google mit: "ping www.google.de"
    => erhälst Du Antwort ? Wenn nein, dann hat Dein Router auch keine Verbindung ins Internet.

    3.) Die WLAN Karten sollten per DHCP konfiguriert werden. D. h. "IP-Adresse automatisch beziehen" oder das Standardgateway nachtragen. Das ist die IP-Adresse des Routers.
     
  4. #3 20. März 2006
    ja die zugangsdaten hab ich schon eingegen und der router hat eine ip bekommen vom provider und er empfängt pakete und sendet
    und wenn ich ip automatisch beziehen einstelle bekommt er entweder 0.0.0.0 ip oder irgend eine andere und ich komm nichtmehr auf den router
     
  5. #4 20. März 2006
    Hallo x.KeY,

    ok, Du hast die IP-Adresse fest eingegeben. Wie lautet denn die Ip-Adresse des Routers und der WLAN-Karte ?

    Sind diese ähnlich ?
    z.B.
    Router: 192.168.0.1, Subnetz 255.255.255.0
    PC (WLAN-Karte): 192.168.0.2, Subnetz 255.255.255.0

    Achtung: Du musst beider WLAN-Karte das Standardgateway auch eingeben. Das wäre hier die 192.168.0.1

    Wie gesagt, wie sieht es denn mit den ping-Befehlen aus ?
     
  6. #5 20. März 2006
    das mit dem ping kann ich im moment nicht machen bin nich dort..

    ja die ips sind ähnlich

    router: 168.254.123.254
    subnetz router: 255.255.255.0

    pc: 168.254.123.236
    subnetz pc: 255.255.255.0
    standartgateway: 168.254.123.254
     
  7. #6 20. März 2006
    Hallo x.KeY,

    für den privaten Gebrauch werden üblicherweise folgende Netzbereiche verwendet:

    10.0.0.0 - 10.255.255.255
    oder
    172.16.0.0 - 172.31.255.255
    oder
    192.168.0.0 - 192.168.255.255
    oder
    169.254.0.0 - 169.254.255.255

    (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse)

    Ich vermute fast, dass Deine IP: 168.254.123.254 die öffentliche IP Deines Providers ist, oder ?

    Ändere mal Deine interne IP in den privaten Bereich so wie ich es oben vorgeschlagen habe.

    Edit:
    Zur Erklärung: Der Router besitzt 2 IP-Adressen. Eine, die aus dem Internet sichtbar ist und vom Provider zugewiesen wird und eine interne, die von aussen nicht sichtbar ist und nur aus dem internen Netzwerk errreichbar ist. Nur die interne IP kannst Du ändern und die sollte in den oben genannten Bereichen liegen.
     
  8. #7 20. März 2006
    bei dns server muss auch die die router ip eingegeben werden! (genauso wie bei standartgateway die gleiche halt....)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lan Problem
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.093
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.102
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.129
  4. Debian: Probleme mit WLAN Treiber

    xXsoureXx , 17. Dezember 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.491
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    954