Wachstumszertifikat bei der Volksbank

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von J0rd4N, 22. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. April 2007
    das hoert sich alles nich schlecht an, was ich da machen kann ..

    Bild=down!

    aber was ich nich versteh ist folgendes:

    das widerspricht sich doch. was is, wenn ich auf einmal so nach 2 jahren merke "mist ich brauch die 500 euro doch!", dann kann ich die nach 3 monaten (kuendigungsfrist) haben.. aber sind dann auch die zinsen futsch? ich denke nein, weil die auszahlung der zinsen ja jedes jahr ist. wenn ich also sagen wir mal januar 09 mein geld dringend brauch, bekomm ich da mehr als nur meine eingelegten 500 euro raus, oder`?!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. April 2007
    AW: Wachstumszertifikat bei der Volksbank

    Prinzipiell wird das Geld auf 5 Jahre, d.h. 60 Monate angelegt.
    Für jedes Jahr ist dir ein Zinssatz garantiert, der steigt an je länger du das Zertifikat schon hältst. Nach 2 Jahren ist er dann z.B. 3,85%.

    Die Verzinsung findet nach jedem Jahr zum angegebenen Zinssatz statt, die Zinsen werden dabei dann auf das Guthaben draufgeschlagen und im nächsten Jahr gibts dafür auch Zinseszins.

    Wenn du das Geld vorher holst kriegst du deine 500 Euro und die bisher erzielten Zinsen wieder.

    Im Januar 2009 wären das dann:

    Grundeinlage: 500 €
    Zinsen für den Rest von 2007: 11,17€
    Zinsen für 2008: 18,40 €

    Gesamt: 529,57 €


    Wirklich attraktiv finde ich das Angebot aber nicht. Wenn du etwas mehr Geld zur Verfügung hast (2500€ aufwärts) kannst du zur Zeit 4,50% Zins erzielen, und das Geld ist täglich verfügbar!
     
  4. #3 22. April 2007
    AW: Wachstumszertifikat bei der Volksbank

    ah okay vielen dank fuer die info, bw is raus.
    ja besonders viel is das nich, kann aber auch nur 500 euro einzahlen, mehr geht nich.
    aber neues konto wegen sowas will ich auch nich, bei der volksbank bekomm ich eben nur sowas.
    hab bei flatex noch n konto, also damit trade ich manchmal aktien (aber auch nich mit sonderlich viel geld), da gibts noch so anleihen und zertifikate, aber das kann ja eben auch inne hose gehen ..

    bzw .. ich check das auch nich so ganz, HiER mal ne uebersicht was es da so gibt. da koennt ich auch n 1000er reinschmeissen, aber dann auch wirklich nur, wenn ich das sofort wieder bekomme wenn ich es brauch. aber hier kanns ja auch innen keller gehen, ne`?!
    aber wenn da sowas steht wie "100% Sicherheit durch Kapitalgarantie"?
     
  5. #4 22. April 2007
    AW: Wachstumszertifikat bei der Volksbank

    also dafür das man sein geld 5 jahre fest anlegt sind die zinsen sehr niedrig...
    besser: 3.25% bei der DiBa und momentan 4% bei der BMW-Bank

    du kannst auf dein geld jederzeit komplett zugreifen (wie girokonto) geht alles online.
     
  6. #5 22. April 2007
    AW: Wachstumszertifikat bei der Volksbank

    stimmt is schon um einiges besser.
    aber was solls ich moechte nich mehr als 2 konten haben, ich denk ich mach das jetz mal mit dem wachtumszertifikat. und/oder irgendwas noch bei flatex, falls mir hier noch jmd dabei helfen kann ;)
     
  7. #6 23. April 2007
    AW: Wachstumszertifikat bei der Volksbank

    also gut ist das angebot wirklich nicht. da kannste ja fast in geldmark investieren. auch mit low risks fonds oder dax aktien kannste da bestimmt mehr rendite rausholen als 4%
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wachstumszertifikat Volksbank
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    655
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.169
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.443
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.141
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    613