wahlrecht

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von igita, 11. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

welches wahlsystem würdet ihr bevorzugen

  1. mehrheitswahlrecht

    1 Stimme(n)
    10,0%
  2. verhältniswahlrecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. unser wahlrecht ( das deutsche)

    8 Stimme(n)
    80,0%
  4. weiß nicht

    1 Stimme(n)
    10,0%
  1. #1 11. Dezember 2006
    Die große Koaliton ist nun über ein Jahr im Amt. Und jeder sieht das zu wenig zu stande kommt.
    Leider sind aber neue MEhrheiten nicht in sicht.

    Daher meine Frage an euch.
    Sollte man überlegen das Wahlsystem zu ändern?
    ich weiß zwar das dies nciht mögich ist und dies meiner meinung nach gut so ist aber ich möchte mal eine disskusion darüber eröffnen.
    hoffe auf eine lebhafte und vorallem argumentative disskusion.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Dezember 2006
    AW: wahlrecht

    an den der das thema zum laufen brauchte.

    willst du das wircklich ändern was eigentlich am besten ist?

    lese mal in dennen g/gk ordner von der schule nach was das bedeuten würde.

    die sind so aufgebaut das dér vorteil des anderen der nachteil ist.

    wenn du nur mehrheitswahlrecht nimmst hast du USA.

    und wenn du nur Verhältniswahlrecht nimmst hast du zu viele parteien und somit früher oder später nazireich; wider.

    ( ich könnte die begrife auch verwechselt haben; somit nur die wahlseche tauschen )

    also denke mal genauer nach!
     
  4. #3 12. Dezember 2006
    AW: wahlrecht

    die amis ham indirektes mehrheitswahlrecht würd ich ma sagen
    weil die wählen ja erst ma die wahlmänner(is halt voll undemokratisch aba des is net des thema)
    ich find unsres eig am besten es gehen halt nur zuviele stimmen verloren find ich

    MfG
     
  5. #4 12. Dezember 2006
    AW: wahlrecht


    ich studiere wissenschaftliche politik. daher weiß ich wahrscheinlich viel genauer über alles bescheid.
    aber meine meinung kenne ich ja. ich möchte eure meinung hören. daher habe ich es auch so einfach und provokant geschrieben.
     
  6. #5 12. Dezember 2006
    AW: wahlrecht

    es so drastisch zu sehen ist sicher falsch
    Amerikaner und Deutsche bzw. Europäer haben meiner Meinung nach auch eine andere Auffassung von Demokratie: wohingegen man hierzulande eher die Partei wählt deren Programm am ehesten mit der eigenen Meinung übereinstimmt, wählt man in Amerika eher nach einer Art Belohnungs/Bestrafungsphilosophie, ja nachdem was die Regierung geleistet hat.
    ich denke nicht das man das so pauschal beurteilen sollte, da das sicher nicht die Ursache für den Aufstieg Hitlers war, sondern es eher wohl eine Erleichterung.
    Eine reine Verhältniswahl, hat aber natürlich den Nachteil, dass eine einheitliche Meinung nur schwer zustande kommt und Politik ausbremst, die aber auch schnell reagieren können muss. Daher denke ich dass eine Mischung beider Systeme wie jetzt das beste für Deutschland ist.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - wahlrecht
  1. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.932
  2. Plebiszit Wahlrecht

    KirO , 14. November 2010 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    407
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    219
  4. Antworten:
    106
    Aufrufe:
    3.394