Warten auf die Apokalypse

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Haitower, 2. April 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. April 2008
    Mehr als 30 russische Sektenmitglieder harren seit fünf Monaten in Erdlöchern aus. Die „Wahre russisch-orthodoxe Kirche“ glaubt, dass im Mai die Welt untergeht.

    BERLIN - Lebendig begraben. Das ist wohl der passende Ausdruck für die Lage, in der mehr als 30 Mitglieder der Sekte „Wahre russisch-orthodoxe Kirche“ seit November vergangenen Jahres in einem Erdloch auf den Weltuntergang warten. Ausreichend mit Nahrungsmitteln und Gasflaschen versorgt, haben sie den Winter in der Nähe des Dorfes Nikolskoje rund 640 Kilometer südöstlich von Moskau gut überstanden. Doch jetzt wird es eng: Nach Berichten russischer Medien haben Regenfälle und Schmelzwasser einige der unterirdischen Räume zum Einsturz gebracht. Am Freitagabend verließen deshalb die ersten sieben Mitglieder das Höhlensystem.

    ...

    Die Höhle der Sekte wird rund um die Uhr von russischen Sicherheitskräften bewacht. Russische Fernsehanstalten berichten in Live-Schaltungen aus Nikolskoje. Der russische Katastrophenschutz hat inzwischen Kanäle gegraben, um eine Überschwemmung des Höhlensystems zu verhindern – Psychologen und Polizisten verstärken gleichzeitig ihre Bemühungen, um die Bewohner zum Aufgeben zu bewegen. Allerdings müssen sie dabei behutsam vorgehen: Die Gruppe hat schon mehrfach angedroht, sich mit Hilfe von 400 Litern Benzin in die Luft zu sprengen, sollten die Behörden versuchen, sie gewaltsam aus der Höhle zu holen.

    Unter der Erde scheint es nun Konflikte darüber zu geben, ob man das Erdloch verlassen soll. Als die Rettungskräfte am Freitag Hilfeschreie aus dem letzten verbliebenen Belüftungsschacht hörten und daraufhin die Bewohner zum Verlassen der Höhle aufriefen, antwortete deren mutmaßlicher Anführer mit Schüssen aus einem Gewehr. Erst als die Polizei den zu diesem Zweck aus der Psychiatrie befreiten Sektenführer Kusnezow in die Verhandlungen einbezog, verließen sieben weibliche Mitglieder der Sekte das Erdloch.

    Nachrichten aus aller Welt - Schlagzeilen

    Woah.. was rennen denn da für Spinner rum? Das ist ja der Hammer, dass die seit Monaten da unter der Erde hocken und schön darauf warten, dass die Erde untergeht. Dumm wärs natürlich wenn sie Recht hätten. ;(

    Sollte man sie unter Zwang rausholen, auch wenn sie sich möglicherweise bei dem "Befreiungsversuch" in die Luft sprengen? Manche werden ja offensichtlich auch gegen ihren Willen dort unten festgehalten.... Oder einfach abwarten und vergammeln lassen, mit dem Risiko, dass sie sich ebenfalls alle umbringen, wenn sich ihre Weltuntergangsspekulationen nicht erfüllen?

    Oder gibts vielleicht jemand der auch grad im Erdloch/Bunker sitzt? :D
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Bisschen dumme Logik.
    Einerseits sich unter der Erde verstecken um der Apokalypse zu entgehen.
    Aber sich in die Luft sprengen wenn man sie rausholen möchte. :rolleyes:
     
  4. #3 2. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Jedem Menschen bleibt selbst überlassen, was er tut, und diese Menschen haben keinem anderen Geschadet, sondern nur ihren Glauben "gelebt".
    Die Kritik von eurer seite ist zwar verständlich, aber ihr kennt die Dinge nicht, die diese Menschen zu dieser Handlung getrieben haben, daher finde ich dieses "herablassende" Verhalten von euch unmenschlich und vollkommen fehl am Platz.
    Jedem steht es frei, seinen Glauben selbst zu wählen, alles andere wäre gegen die Verfassung.
     
  5. #4 2. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Mir ist eigentlich auch ziemlich wurst an was die glauben... von mir aus auch dass im Mai der Osterhase kommt und sie in kleine Ostereier verwandelt und mit nach oben beamt.

    Fakt ist aber (laut Artikel), dass die in ihrem Loch abzusaufen drohen und trotz der Anwesenheit von Kindern nicht rauskommen wollen und dann anscheinend noch weitere Personen drinne gegen ihren Willen festgehalten werden. Die haben auch keine Wahl und von daher sinds Spinner für mich.
     
  6. #5 3. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    naja mal gucken ob die Welt wirklich in Mai untergeht^^ aber sowie es aussieht nicht....die sollen doch machen was die wollen...aber mich Interressiert wie sie auf so einem Entschluss kamen das die Welt in Mai zu ende geht
    was da vll einer bescheid oder so???
     
  7. #6 3. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Wenn die Erde untergehen sollte bringt es wohl eher weniger etwas sich in nem Erdloch zu verstecken... ?!? Dass der Anführer aus ner Anstalt entlassen wurde sagt ja wohl alles.
     
  8. #7 3. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    =) geiler Comment!

    Ich denk mal die sollten die Leute einfach da unten lassen...selbst Schuld wenn die dort unten verharren und nicht rauskommen!

    Wenn die an sowas glauben, dann sollen se machen, was sie für richtig halten.

    Aber als ob sie die Apokalypse überleben würden, weil sie n paar Meter tief unter der Erde sind =)
     
  9. #8 3. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Jeder glaub an irgendwas und die 30 scheinbar geistig kranken oder gestörten an den Weltuntergang. Aber was machen die wenn die Welt nicht untergeht, sich in die Luft sprengen oder behaupten sie dann einfach der Tag der Apokalypse wurde verschoben oder so^^
     
  10. #9 4. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Das machen sämtliche Religionen/Sekten schon ziemlich lange so...
     
  11. #10 5. April 2008
    AW: Warten auf die Apokalypse

    Naja mit Gewalt lässt sich dieses
    Problem nicht wirklich lösen,
    schön weiter auf sie einreden
    und drauf bauen, dasssie zu Besinnung kommen.

    btw. :
    Eine herrlich Sinnlose Aktion
    nur Schade, dass manche gegen Ihren Willen dort festgehalten werden.

    Just my 2 cents

    grüz
    KK
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...