Was bedeutet das Z Symbol auf den russischen Militärgeräten?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von klaiser, 28. März 2022 .

  1. 28. März 2022
    Laut der ukrainischen Streitkräfte bedeutet das Zeichen soviel:

    Z: russische Streitkräfte aus dem Militärbezirk West ( oder auch Gesamt: russische Streitkräfte)

    Ein paar aus dem Telegramchat:
    Za победу! - heisst so viel wie: Sieg!

    Runen:
    Das Gegenzeichen der ukrainischen Runenflagge: Sowilo - Siegrune
    Sowilo – Wikipedia

    Ein elftes kann ich, wenn ich zum Angriff soll. Die treuen Freunde führe: In Schild sing ichs, so ziehen sie siegreich. Heil in den Kampf, bleiben Heil, wohin sie ziehen.

    Die ukrainische Rune:
    Wolfsangel oder Giborrune. Bedeutet soviel wie: Beschütze mich vor den dunklen Mächten.
    The Gibur or Gibor Rune – Gnostic Studies

    Was ganz sicher ist: Es ist ein Zeichen für die eigenen oder ukrainischen Kräfte. (Vielleicht gerade weil die Truppen auch von der Krim kommen)
     
  2. 28. März 2022
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2022
    Das Z ist ein Propaganda-Symbol vergleichbar mit dem Hakenkreuz.
    Russiche Nationalisten die eng mit Rassisten Weltweit agieren, verwenden schon länger solche Symbole. Es dient wie die Armbinde bei den Nazis als moralische Unterstützung welche den Uniformierungs-Effekt verstärkt.

    In seinen Reden, spricht Putin auch immer wieder von der "Säuberung des Landes von nicht echter Russen" das hört sich für mich irgend wie schon ziemlich nach NS-Zeit an. Immerhin hat es gewirkt, über Hunderttausend Russen (vorwiegend junge und hoch gebildete, sowie Intellektuelle) verlassen das Land aus Angst vor Repressalien. Wer da das falsches sagt, landet gleich im Knast. Es gibt nur den Führer Putin der in allen Medien Russlands das sagen hat.

    Das Z steht nach meiner Vermutung für den Zaren (als der sich Putin sieht), der sich wie Hitler mit dem Symbol identifiziert.


    Putin hat ja auch ein Buch geschrieben, offensichtlich war er sehr inspiriert von Adolf.

    Zitat Hitler, "mein Kampf": „Denn die neue Fahne mußte ebensosehr ein Symbol unseres eigenen Kampfes sein, wie sie auch andererseits auch von großer, plakatmäßiger Wirkung sein sollte. Ein wirkungsvolles Abzeichen kann in Hunderttausenden von Fällen den ersten Anstoß zum Interesse an einer Bewegung geben.“

    In seinem Buch schreib Putin auch, dass er die aktuelle Weltordnung nicht akzeptiert und quasi die Grenzen der Sowjetunion als sein Reich ansieht, ebenso das er alle jetzt freien Länder der ehem. Sowjetzeit als entartet sieht. Diese will er wieder durch russische Staatspropaganda und eine von ihm eingesetzt Regierung zu echten Russen umerziehen.

    Aber das hätte man auch wissen können, wenn man sein Gesicht anschaut genauso wie sein Gefolge. Man kann das Wesen eines Menschen am Gesicht erkennen. Womöglich haben nicht alle die Fähigkeit weil sie zu wenig Spiegelneuronen besitzen oder schlicht selbst dumm und verbittert sind und so ihres gleichen als sympathisch sehen.

    Letztendlich wird der Kremel im Krieg scheitern und versuchen die Ukraine in Ost und West zu teilen, wie Deutschland und Korea damals.
     
  3. 30. März 2022
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2022
    Die Symbole wurden wohl auch in Syrien von den russischen Truppen verwendet. So verwendet Russland die Zeichen um den Beschuss der eigenen Truppen zu verhindern die aus verschiedenen Richtungen kommen. Zudem wurden die Fahrzeuge schon weit vorher in der Planungsphase zugeteilt, wo welches Kriegsgerät gebraucht wird und damit es bei der Auslieferung und Verteilung nicht durcheinander kommt, wurden alle Fahrzeuge markiert damit sie am richtigen Ort ankommen.

    • Z: Russische Streitkräfte aus dem Militärbezirk West
    • Z (umrahmt von einem Quadrat): Russische Streitkräfte von der Krim
    • O: Streitkräfte aus Belarus
    • V: Russische Marineinfanterie
    • X: Streitkräfte aus Tschetschenien
    • A: Spezialkräfte, einschließlich SOBR, ALFA und ССО.

    Da es "mysteriös" wirkt mit solchen Symbolen zu arbeiten, hat man das Z dann schlicht auch als Mediale Werbung verwendet und versucht so einen Kult zu schaffen ähnlich anderer Symbole die eben Gruppen verwenden um sich "einheitlicher" und "besonders" zu fühlen.

    Prinzipiell ist das also so als würde man jetzt ein TShirt tragen mit irgend etwas Musik oder Fußballverein um sich dazu zu bekennen und quasi ein wenig "Stolz" drauf ist und ggf. andere zu zeigen ich gehöre dazu.

    Genauso verhält es sich mit dem Z, das keine tiefere Bedeutung hat. Wer ein Z Trägt, sagt, ich bin für Putin und für den Krieg.

    Um die Propaganda für Krieg zu unterbinden sind deshalb auch Hakenkreuze verboten, und geächtet. Generell ist Uniformierung z.B. mit Symbolen gefährlich und dienen der Abgrenzung zum Rest der Gesellschaft. Auch Religionen nutzen Symbole und Uniformierung für ihre Zwecke. Wir erinnern uns an Kreuzzüge oder Islamisten.

    Daher ist die individuelle "bunte" Optik jedes Menschen erwünscht um differenzierte und verschiedene Meinungen zu repräsentieren. Letztendlich drückt das auch etwas aus, denn auch Parteien haben Farben und die Demokratie ist daher immer Bunt.
    Gibt es nur eine Partei oder einen Führer, dann ist es auch keine Demokratie weil man alle anderen Meinungen schlicht verdunkelt und zu einer grauen Masse macht die nicht gehört werden soll.
     
    klaiser gefällt das.
  4. 4. April 2022
    Das Z Symbol wurde auch von einer Gruppe "Male State" übernommen, diese bestehen aus Frauen verachtenden Männern und Neo-Nazis in Russland die häufig im Militär zu finden sind. Auch die brutalen Morde in der Ukraine und die Systematische Vergewaltigung von Frauen fällt wohl zum Teil auf diese "Truppe".

    Häufig finden sich in "Sondereinheiten" die zu befohlener Gewalt da sind, eher sehr militante üble Leute...
    Auch Russland hat diese Gruppen und eigentlich offiziell Verboten, aber man setzt diese "Killer und Geisteskranken" eben gezielt ein im Krieg. Prinzipiell will man die offiziell nicht sehen und zeigen das man das nicht duldet, inoffiziell finanziert und organisiert man diese aber und schickt diese Barbaren in den Krieg überall hin um zu Morden.

    Die Male State sind vergleichbar mit dem IS (Isalmic State), die Taten und Vorstellungen sind identisch.




    Übersetzung von bellingcat:

    Male State wurde 2016 von Pozdnyakov im russischen Social-Media-Netzwerk VKontakte (VK) gegründet. Dort konzentrierten sie sich darauf, jeden zu trollen, zu belästigen und zu bedrohen, den sie als Gegner ihres „nationalen Patriarchats“ betrachteten, insbesondere Frauen. Diese Bemühungen führten dazu, dass Pozdyakov 2018 wegen Anstiftung zum Hass gegen Frauen verurteilt wurde.

    Nachdem Pozdnyakov und Male State im Jahr 2020 von VK ausgeschlossen wurden, brachten sie ihre Aktivitäten zu Telegram, wo sie trotz gelegentlicher Verbote einiger der von ihnen betriebenen Kanäle weiterhin Abonnenten gewinnen und offen propagieren. Pozdnyakov lebt laut einem Post vom 14. Februar auf seinem Telegram-Kanal derzeit nicht in Russland, sondern in Podgorica, Montenegro.

    Das Verbot führte zunächst dazu, dass sich einige Benutzer von mehreren männlichen staatlichen Kanälen abmeldeten (es gibt derzeit mindestens sechs männliche staatliche Kernkanäle auf Telegram). Nichtsdestotrotz hat die Bewegung eine beträchtliche Anhängerschaft – zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hatte „Male Legion“ 62.000 Abonnenten (ein erheblicher Anstieg seit dem russischen Gerichtsurteil) und Pozdnyakovs persönlicher Kanal hatte 83.000 Abonnenten.

    In den Wochen vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine und seitdem täglich ist Male State zu einem lautstarken, profanen und chauvinistischen Verteidiger von Putins Krieg geworden. Da viele ihre Avatare mit dem allgegenwärtigen „Z“ schmücken, das zu einem Symbol der Unterstützung für Russlands blutige Invasion in der Ukraine geworden ist, lassen die Kanäle von Male State und viele ihrer Mitglieder keinen Zweifel daran, wo sie stehen.

    Screenshot-2022-03-11-at-09.47.47.png

    Quelle: Male State: The Russian Online Hate Group Backing Putin’s War - bellingcat
     
  5. 7. April 2022
    Der BND hat den russischen Militärfunk abgehört und Beweist damit, dass die Gräueltaten in Buchta gezielt befohlen und ausgeführt wurden von russischen Soldaten, deren Ziel es war, dass man diese Zivilen-Leichen findet und die Brutalität gezeigt wird. Ziel ist es, die Zivilbevölkerung einzuschüchtern und zu verängstigen damit diese sich ergeben und der Widerstand gebrochen wird.
    Diese perfide Methode wendete Russland schon häufiger an auch in Syrien. Auch die gezielte Bombardierung der Zivilhäuser ist Teil des Versuchs die Bevölkerung zu brechen. Das sind keine "Ausversehen" sondern gezielte Angriffe auch mit verbotenen Waffen und Streubomben.

    Wenn Putin und seine schäbigen Vasallen den Mund aufmachen kommt nur Lüge, und das seit vielen Jahren. Systematische Lüge und viele Politiker sind darauf reingefallen. Putins Dolch in den Rücken Europas. Ein paranoider Poser ein kleiner feiger Giftwurm.

    Derweil formiert sich die russische Armee neu für einen neuen Angriff aus dem Osten. Es ist mit dem Schlimmsten zu rechnen, auch mit Chemischen Waffen und der totalen Zerstörung ganzer Städte.

    Frieden und Partnerschaft mit Russland wird es für Generationen nicht mehr geben.
     
  6. 21. April 2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. April 2022

    Spoiler: Wie „Z“ zu Putins neuem Propaganda-Mem wurde
    Der russische Turner Ivan Kuliak sorgte im März 2022 für Kontroversen, als er bei einem Weltcup-Event eine Bronzemedaille entgegennahm, während er einen aufgeklebten Buchstaben „Z“ auf seiner Uniform trug. Das Z-Symbol tauchte bereits in ganz Russland auf, als Zeichen der Unterstützung für die russische Invasion in der Ukraine und der Loyalität gegenüber dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Der Brief tauchte auf Merchandising-Artikeln auf, in hochgradig organisierten Flashmobs, an denen oft Kinder teilnahmen, bei Pro-Kriegs-Kundgebungen und in Internet-Memes. Das Symbol wurde ursprünglich auf russischen Panzern und Lastwagen entdeckt, die Ende Februar an der ukrainischen Grenze aufgebaut wurden, zusammen mit anderen Buchstaben wie V und O. Fragen zur Bedeutung der Symbole begannen online zu kursieren, und als die Invasion am 24. Februar begann, waren sich die meisten Analysten einig Die Markierungen dienten wahrscheinlich taktischen Zwecken. Aber als die Intrigen um sie herum zunahmen, ergriff das russische Verteidigungsministerium die Gelegenheit, um zu behaupten, dass die Buchstaben eine zusätzliche Bedeutung hätten. Sie fingen an, Memes zu generieren, die das Z und das V in Propagandaslogans einbauten. Diese Buchstaben erscheinen nicht im kyrillischen Alphabet Russlands, daher werden sie von einigen Memes latinisiert: Am häufigsten beginnen diejenigen, die mit dem Wort „für“ beginnen – auf Russisch „Зa“ geschrieben, aber für die Memes zu „Za“ latinisiert. Eine andere Möglichkeit, wie Putins Regime Z in ein Propaganda-Mem verwandelt hat, war die Verbindung mit dem sowjetischen Sieg über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg. Der „Große Vaterländische Krieg“ behält eine bedeutende Präsenz in der russischen Kultur – der Jahrestag der Niederlage Deutschlands wird jedes Jahr am 9. Mai gefeiert, und die Bilder des Zweiten Weltkriegs sind stark mit russischem Patriotismus und Nationalstolz verbunden. Z-Memes, die alte Fotos von sowjetischen Soldaten – und die erkennbaren orangefarbenen und schwarzen Streifen des Bandes von St. George – enthalten, sind ein Versuch, den aktuellen Krieg in der Ukraine mit dem Zweiten Weltkrieg gleichzusetzen.



    Deutschland behandelt alle Flüchtlinge gleich. Manche aber etwas gleicher.
     

  7. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: bedeutet Symbol den

  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.691
  2. C: Was bedeutet char str[20]?
    Gutschy, 3. Januar 2016 , im Forum: Programmierung & Entwicklung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.266
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.131
  4. Bedeutet Buddhist sein Selbstaufgabe?
    Greek.Sampler, 3. Januar 2014 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.754
  5. Was bedeutet der Nachtmodus beim Wecker?
    Siebenstein, 8. Oktober 2013 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.962