Was gegen Aufregung tun?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von NeXuS 2, 7. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Dezember 2006
    Hoi,


    ich will wissen was ich tun kann oder an was ich denken soll wenn ich nen referat halte damit ich ruhig bleibe. Denn so wie es grad ist is es nich schön:eek:.

    Hab erst an vorher Kiffen gedacht, da ich aber nich kiffe geht nicht. Was soll ich also machen?:(
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Einfach denken das du mit niemandem redest außer mit dem Lehrer! Mir hat das auch geholfen! Oder einfach denken das nur Kollegen vor dir sitzen und das du denen was erzählst!
    Am besten du lernst eh das referat (wenn es nicht so viel ist) auswendig! dann fällt es dir leichter und du fängst nicht an zu stottern
     
  4. #3 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    lol kiffen... probleme mit anderen problemen überdecken? ne!

    also bei referaten is es halt so: Du bist aufgeregt weil du vor der ganzen klasse stehen musst und dort etwas erzählen musst. Das ist dann ganz normal das du nervös bist und zitterst etc. ... allerdings geht das mit der zeit weg.

    Also bei mir is es halt so: In der Schule vllt 1 referat pro jahr, bei meinem 1. referat war ich übelst aufgeregt, doch mit der zeit legte sich das schon, allerdings spreche ich relativ häufig großere gruppen an, seih es wegen firmung in der kirche, oder beim training das ich 30 kleine kinder um mich rum hab die mir zuhören müssen, oder einfach weil es mir nichts ausmacht.

    Dagegen tun kannst du relativ wenig, Kiffen würde ich dir aber abraten genauso wie alkohol, weil wenn du dich dann versprichst oder irgendein scheiss laberst dann lachen dich alle aus und das is noch schlimmerer... einfach ruhig deinen senf erzählen.
     
  5. #4 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    hi
    ein paar mal richtig luftholen und beim Referat dem Schüler in die Augen schauen, der dir zuhört. Dann denkst du, dass du mit einem guten Freund redest und du hast das Gefühl, das du und dein Referat gut ist.

    mfg der cactus
     
  6. #5 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Außerdem einfach an dich selber glauben!!!

    Wenn z.B. eine Polizei kontrolle ist und du wat weis ich ne waffe dabei hast einfach cool bleiben dir einreden es passiert nichts.

    Das Beispiel musst du jetzt auf deine Situation übertragen glaub an dich sag dir das du es schaffst das es gut wird das alle begeistert sein werde. Du musst dich selber austricksen sozusagen.

    MFG
     
  7. #6 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    stell dir dein publikum nackt vor....dann grinste mal voll fett und legst dann los *g*
    ich mach es immer so: ich bereite mich gut auf ein referat vor und trage es dann frei vor, sprich ohne karteikarten oder sonstiges, und dann denke ich mir nix, ich seh zwar die leute, aber denke nicht an sie, ich zieh mein ding durch, versuch es anschaulich darzustellen und fertig ;)
     
  8. #7 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    ich hör immer n bissl reggae davor, les mir nochma mein zeug durch...denk mir dann nur noch so, so jetzt gehste vor un erzählst den kindern was und auch etwas interssant^^....also nich so belanglos...

    imemr so denken: jetzt werden erstma alle gebashed :p

    wenn du davor was harzt...hm..kA, kann gut enden oder auch :poop:^^...wenn man zu stoned is lacht man viel zu viel, weil man dann denkt, was laberst du eigntlich oder so^^

    greetZz

    pizZa
     
  9. #8 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Also du musst das üben üben üben. Am besten mal einen Nachmittag mit deinen Kumpels zusammen setzen und denen das mal erzählen. Da geht die Angst dann eigentlich weg. So hab ich es zumindest gamacht, weil es in dem Moment genau das gleiche ist wie in der Schule. Dabei kommst dir genau so doof vor. Das musst du immer mit anderen machen. Also mal mit dem und dem und dann wieder mit 3 anderen usw. und sofort. Also das hab ich immer gemacht und es hat geholfen
     
  10. #9 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Jo einfach cool bleiben und erzählen...wenns nichts bringt, einfach paar Baldrian-pillen auss Apotheke holen. Macht mein Kumpel auch immer vor Klausuren, der meint das wäre voll gut.



    mfg
     
  11. #10 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    würde dir auf jedenfall empfehlen einen kurzen zu trinken das berühigt ungemein hab ich für mich selber herausgefunden...

    ausserdem denk ich mal wird es nich dein erstes referat sein oder??wird schon werden...
    ebenso bin ich der meinung wenn es die erste minute flutschert wird der rest auch schon gut werden...
    packst du schon...
     
  12. #11 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Trink davor ne Cola, aber nicht komplett weil du sonst aufs Klo musst und das nicht gut ankommt bei nem Referat. Achja und wenn dus vorher gut geübt hast, dann ist man eigendlich nicht Aufgeregt.

    Mfg Shawn
     
  13. #12 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    joa, zum einschlafen.

    Ich nehm mir immer ein bild an der wand vom klassenraum(möglichst hinten, nicht am Rand) und wenn ich nervös bin rede ich zu dem Bild, das beruhigt, und sonst das ganze Referat halt am abend vorher 2-3 mal durchgehen und es auch laut dir vorlesen. So entdeckst du stolperstellen und kannst noch was verbessern.

    mfg
     
  14. #13 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Genau DAS ist es....

    Hab erst nen Rhetorik-Kurs hinter mir!! Da haben wir gelernt dass wenn man sich auskennt dann ist man überhaupt nicht nervös weil man weiß dass es gar nicht schief gehen kann!

    Das ist wirklich so...wir sollten über ein Thema vortragen wo wir nicht soo viel zu wissen und danach eins was wir total gut kennen! Wenn du ein Thema in-und-auswendig kannst und stundenlang darüber reden kannst dann bist du nicht nervös!

    Also die Vorbereitung ist alles!

    MfG
    KlausTrofobie
     
  15. #14 7. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Also wenn ich aufgeregt bin, wegen ner Klausur oder sowas, schlägt mir das immer auf den Magen.
    Ich geh dann immer vor Klausurbeginn aufs Klo und spränkel die Keramik voll.... danach ist die Aufregen wie "weggeblasen" :D
     
  16. #15 8. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Einfach ruhig durchatmen, und dann die Sache angehn. Wenn man sich vorher schon unendlich viele Gedanken macht, klappts mit Sicherheit nicht und steigert wohl eher die Nervosität. Drogen oder so, davon würde ich abraten! Außerdem ist es zumindest bei mir so, dass wenn ich einbisschen im Thema drin bin, die Aufregung von alleine weggeht und man Sicherheit bekommt!
     
  17. #16 8. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    soo also ich selber habe schon viele referate gehalten ich geb dir folgende tipps


    1.sei von dir überzeugt (denk bei dir selbst du schaffst das)
    2.konzentrier dich nur auf deine sachen die du sagen musst deine klasse fällt dir gar nit auf
    3.mach dich nit verrückt wenn du da vorne vor der klasse stehst mach dir vorher einen plan welche punkte du ansprchen willst und dann geh sie der reieinfolge nach durch;)



    mfg boomy
     
  18. #17 8. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Ok hab das was hört sich vielleicht ein bisschen komisch an aber trink in der pause mit nem kumpel ein Bier oder lieber ein Mixbier dan biste kockerer, habs auch paar mal gemacht is cool wen du kiffst lachst du dich warscheinlich nrus chrott. mfg anastasia
     
  19. #18 8. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Alkohol und Schule? Also ich kann es nicht unter einem Hut bringen. Wenns unbedingt sein muss, dann nur unter ganz bestimmten Umständen.

    Also um überhaupt Aufregung zu verhindern: Bereit dich sehr gut vor, sodass du innerlich weißt, dass du NICHTS vergessen wirst während des Referats. In der Pause gehste mal alleine in eine Ecke und gehst deinen Vortrag nochma grob durch. Und wie schon gesagt wurde: Sei von dir überzeugt! Und bevor du in die Klasse gehst bzw. kurz vor deinem Referat stehst atmetief durch. Du kannst auch mal versuchen für eine kurze Zeit deinen ganzen Körper anzuspannen und dich dann wiederlocker machen. Hilft bei mir auch!! Am besten sehr gut vorbereitet sein, dann biste dann nicht aufgeregt ;)
     
  20. #19 9. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Danke für die Zahlreichen tipps.
    Ich denke KlausTrofobie hat da recht, dass es eigetlich nur an Vorbereitung liegt, ok ein bisschen auch noch das Vortragen, aber man wird nich so nervös sein wenn man das thema eh saugut kennt, weil man sich ja dann sicher ist.

    Ich muss dann jetzt mal richtig Stoff für referat sammeln und das lernen sodass ich nen guten Vortrag halten kann.

    Bewertung habt ihr euch eigentlich alle verdient, danke;);(.
     
  21. #20 9. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    du hällst das referat und weisst mehr als die anderen und du machst es nur für dich und net für die spackos da drumrum!

    ganz einfach!

    wieso nervös sein?? sie wissen garnix davon was du erzählst, die sind die blöden.

    denk dir das dann gehts, so mach ich das ab und zu
     
  22. #21 9. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    wenn du dieses problem öfter hast kauf dir notfalltropfen gibts in jeder apotheke
    die ham mir auch geholfen
     
  23. #22 9. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Naja ich war früher auch immer nervös ;D

    Wollte immer das Referat so super und toll vorlesen , so professionell.

    Mittlerweile steh ich vorne und laber ganz locker , und egal wenns dann nicht so flüssig is
    dann bist wenigstens net so aufgeregt und du machst weniger fehler^^
    Und es kommt gut an bei den Lehrern , weil net einfach vom Blatt abliest :)

    Was mir noch so einfällt:
    Zieh dir was an in dem du dich wohlfühlst , in denen du denkst das du gut aussiehst ;D
    Dann bist viel selbstbewusster :)
     
  24. #23 10. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    Vergiss das mit dem Kiffen bloß ganz schnell wieder ;)

    hab das gleiche Problem bei Referaten, wenn ich mich nicht richtig vorbereite oder allgemein einfach nich so locker drauf bin. Was oft hilft ist, sich grade hinzustellen, sich seinen Zettel zu schnappen und einfach anzufangen. Dabei dann ein wenig hin und her zu gehen, nicht zu schnell zu reden und am abend vorher einfach nochmal alles was man so erzählen will nochmal vor sich hinlabern....dann sollte das eigentlich klappen.

    an sonsten: Übung macht den Meister!

    viel Glück dann!

    Gruß Badematel
     
  25. #24 10. Dezember 2006
    AW: Was gegen Aufregung tun?

    das zauberwort heißt immer: gut vorbereiten^^
    ich weiß noch wo ich in der 10 ein referat über die wirtschaft in der ns zeit gehalten hab mit powerpoint usw.
    hab 2 stunden völlig frei gelabbert und war 0 nervös weil ich wußte egal was kommt ich kenn die antwort.

    natürlich sollte man sich trotzdem karteikarten machen und die zumindest vor sich liegen haben wenn doch mal was schief geht ;-)
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...