Was ist Raid 0 und Raid 1 ???

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von ESP, 7. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Mai 2006
    hi erstmal !

    naja viel muss ich ja nich mehr sagen ... ich denk dich frage is eindeutig genug !

    ich weis nur, dass es irgendwas mit der festplatte zu tun hat !

    wär echt cool, wenn mir das mal jemand erklären würde !


    greetings ESP
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Mai 2006
    einfach mal gooooogeln ;)

    guckst duhier!

    da steht eigentlich alles was du wissen willst denke ich ;)
     
  4. #3 7. Mai 2006
    raid 0: die daten werden beim speichern aufgeteilt und zu gleichen teilen auf mehrere platten gespeichert --> schneller aber keine redundanz

    raid 1: die daten weden gespiegelt, liegen also 2 mal vor --> redundanz aber doppelte anzahl an festplatten nötig

    http://de.wikipedia.org/wiki/RAID
     
  5. #4 7. Mai 2006
    Moin,

    man unterscheidet grundsätzlich zwischen Software- und Hardwareraid. Softwareraid wird meist durch bestimmte Betriebssysteme ermöglicht und machen nur Sinn im redundanten (Datensicherheit) Raid, wie Raid 1, 5, 10 oder 50.

    Hardwareraid ist unabhängig vom Betriebssystem und basiert auf Raidcontrollern, die entweder als Steckkarte oder Onboard ausgeführt sind. Die gebräuchlichsten Level sind hier Raid 0 , 1 und 5.

    Beim Raid 0 werden die Daten Blockweise, je nach Vorgabe im Controllerbios (16KB bis 128KB Blöcke), auf zwei gleich grosse Festplatten verteilt. Das nennt sich Stripping . Theoretisch soll dann die doppelte Festplattenperformance zur Verfügung stehen, was aber in der Realität niemals erreicht wird. Ein Performancegewonn von 60 bis 70% ist schon das Optimale, was in seltenen Fällen ereichbar ist. Beim Raid 0 addieren sich die Kapazitäten der verwendeten Platten. Ein Raid 0 kann aus zwei und auch vier Festplatten bestehen. Viele Sata- und Ide-Controller unterstützen allerdings nur Raid 0 Arrays aus zwei Festplatten. Der grosse Nachteil beim Raid 0 ist, dass beim Ausfall einer Festplatte, die Daten unwiederbringlich zerstört sind (keine Redundance).

    Beim Raid 1 werden zwei Festplatten gespiegelt (Mirroring), d. h. das alle Daten gleichzeitig auf zwei, möglichst identische, Festplatten geschrieben werden. Der Ausfall einer Festplatte führt somit nicht zum Verlust der Daten (bestehende Rdundance). Es ist kein Performancegewinn zu verzeichnen. Es wird nur die halbe Gesamtkapazität beider Festplatten angezeigt.

    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 8. Mai 2006
    ja vielen danke ...
    nun weis ich, was der unterschied ist ;)

    -closed-


    greetings ESP
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Raid Raid
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    973
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.754
  3. WD Green 5 x 2 TB RAID 5

    Dot com , 13. Dezember 2014 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.224
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.816
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.561