was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von bENDER89, 9. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2009
    hi, ich weiß ich hab scho öfters nen thread offen gehabt aber etz gibts was ganz neues :)

    also nochmal kurze vorgeschichte: ich hatte anfangs 35/35 vogtland federn bestellt.
    so meine karre hat sich nicht abgesenkt 0. so dann wurden "neue" federn bestellt. diesesmal 50/30.

    resultat: vorne tiefgang von 30 mm hinten von 3. nun war ich wieder da und hab mich beschwert.

    jetzt werden 50/50 bestellt.

    aber hab meine unterlagen durchgewälzt.

    ich hab die falschen federn rein bekommen. des erste mal kp was des war aufjedenfall nicht die produktnummer bei vogtland und des zweite mal hab ich etz federn vom seat leon 35/35 reinbekommen. und ich fahr nen golf V. und nein sind nicht die selben, da gibts unterschiede vom federbein usw, hab nämlich mit vw und seat telefoniert.

    so was kann ich etz machen? klar werde ich die "neuen" 50/50 nicht akzeptiern.. aber kann ich die verklagen oder so und des auch mit gutem ausgang ?!

    und bitte keine sprüche wie "häst dir gleich komplett fahrwerk gekauft". hab mittlerweile eingesehen dass das ein fehler war!
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    Kommt halt drauf an...

    Der Händler bzw. die Werkstatt hat ja 3 Versuche den "Schaden" zu begleichen. 2x falsche Federn haben sie dir eingebaut, jetzt kommt der dritte und letzte Versuch. Wenn sie jetzt wieder Ware einbauen, die nicht mit der bestellten Ware übereinstimmen kannst du, wenn du Beweise dafür hast, diese geltend machen und dein komplettes Geld wiederverlangen und die Montagekosten die dabei entstanden sind, da dir ja nicht das geleistet wurde, was vertraglich ( bestellung bzw. bestellnummer ) festgehalten und abgemacht wurde.

    das wäre genauso wenn ich nen golf5 bestelle und bei vw nen scirocco bekomme ( ich würde natürlich den Scirocco nehmen ) aber das wäre das selbe Beispiel!

    Ich würde da den Bestellschein auf den Tisch knallen und die Produktnummer mit den Teilen vergleichen...wenn das nicht übereinstimmt willst dien geld oder drohst halt mit anwalt!
     
  4. #3 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    ham die auch bei so nem krassen fehler des recht auf 3 versuche? bist du dir da wirklich sicher?

    ganz ehrlich? ich will mein auto nicht mehr zu diesen pfuschern geben...
     
  5. #4 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    Ich habs nicht ganz Kapiert.

    Du hast dir Federn bestellt sie einbauen lassen und gemerkt es warn die Falschen oder hast du dem laden gesagt du möchtest so und so viel tiefer haben und die ham die Falschen eingebaut??
     
  6. #5 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    Das mit den 3 Versuchen gilt doch nur bei Neu oder gebrauchtautos, wo der neue Besitzer nach der 3.fehlerhaften Reperatur das Auto zurückgeben kann, zum vollen Verkaufspreis.
    In deinem Fall ist das doch denke ich mal so, dass wenn du nachweisen kann, dass die nen Fehler gemacht haben, oder die Ware fehlerhaft ist, du diese zum normalen Verkaufspreis zurückgeben kannst. Ist ja bei allen anderen SAchen auch so.
     
  7. #6 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    nein des erste mal bin ich in laden und hab 35 / 35 bestellt.

    dann hat er sich aber nicht abgesenkt.

    also wieder in laden und reklamiert dann ham se mir 50/30 eingebaut

    dann hat er sich vorne um 30 und hinten 3 mm abgesenkt.

    wieder hin und wieder beschwert.

    jetzt soll ich 50/50 bekommen.

    hab aber etz gemerkt dass beim 2ten mal ( 50/30) die falschen federn, nämlich die vom seat leon eingebaut wurden. und des erste mal liegt ja auf der hand wenn sich 0 getan hat dass es die falschen waren.
     
  8. #7 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    frag nen anwalt, der kann dir sagen ob du aus der geschichte was rausholen kannst ;)
     
  9. #8 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    des kostet... und des is im verhältnis zum federnpreis nix
     
  10. #9 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    wenne zum Anwalt selber gehst, kostet die alleinige Beratung so um die 100€, wenn du jemanden kennst der Rechtschutzversichert ist, kostet es garnichts. Oder du nimmst irgendein Rechtsservice in Anspruch, z.B. Rechtsanwälte, Fachanwälte & Wirtschaftskanzleien bieten Rechtsberatung | rechtsanwalt.com oder so.
     
  11. #10 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    Also laut meines Wissens gilt die 3-Versuchsregel für die Werkstatt auch bei Gebrauchtfahrzeugen und Autoteilen.
    Wenn ich jetzt einen neuen Auspuff benötige und die Werkstatt beim ersten mal die Schrauben und Schellen nicht befestigt, wird der Topf aufm Boden schleifen und kaputt gehen. So jetzt muss ich wieder zu dieser Werkstatt, dass sie eine Chance haben, ihren Fehler zu beheben.

    Passiert das selbe nocheinmal, muss ich ein weiteres mal zu dieser besagten Werkstatt und den Auspuff dort wieder anbauen lassen. Erst nach der gescheiterten 3. Möglichkeit kannst du die Werkstatt verklagen und sie auf Schadensersatz dran kriegen.

    Sprich: Kosten für den Auspuff und die Montage erstattet bekommen und du kannst dir endlich ne neue Werkstatt suchen und hoffen, dass dort der Spaß nicht nochmal los geht.

    Bei den Federn eigentlich das selbe...

    Obwohl ich beim ersten Anlauf nen bisschen kritisch bin. Du hast dir 35/35 bestellt...kam bei genau diesen besagten Federn schon bei anderen Modellen und Werkstätten der Fehler, dass sich die Karre nicht senkt, so wirst du bei der Werkstatt nicht viel reißen können. Das ist dann ein Werksfehler...dann war die Werkstatt eventuell sogar schon verdammt kulant dir die Dinger wieder rauszubauen und neue zu beschaffen. Ist dies jetzt Nachweisbar, also das die Federn die du dir ausgesucht hast nichts taugen, kannst du nichts bewirken.
     
  12. #11 9. Februar 2009
    AW: was kann man machen wenn die falschen federn verbaut wurden?

    naja was heißt nichts taugen? ich hab beim ersten anlauf für eine rund rume tieferlegung von 35 mm bezahlt und 0 mm bekommen. aber td bezahlt sprich federn, weg , tüv, einbau.

    also is es sicherlich nicht kulant eine nicht erbrachte leistung zu korregieren.

    und nein ich bin leider mal wieder ein einzelfall..
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...