Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von dave92, 7. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. September 2011
    Hallo Liebe RR,

    Ich bin zurzeit auf der Suche nach einer Ausbildung und will auf keinen fall ohne Job da stehn nur das ding ist das mein Abschluss leider nicht der beste ist, und ich meinen Traumberuf IT nicht ausüben kann.

    Jetzt suche ich was anderes wo ich mit meinem Hauptschulabschluss :( gut Geld verdien kann weil ich bald mein Haus finanzieren muss.

    mfg: Dave
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Ohne Ausbildung brauchst schon sehr viel Glück mit viel Geld machen.
    Mach eine Maurer-Lehre, verdienst als Lehrling nicht schlecht, kannst vielen nebenbei Schwarz machen.
     
  4. #3 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Es hat nen bestimmen grund das ich es bald finanzieren muss, zurzeit macht es noch meine Mum aber leider nicht mehr lange.
     
  5. #4 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Andere Schulablüsse nachholen?
    Hast keine andere Wahl als ne Ausbildung zu machen und dort deine 600-700EUR im Monat zu machen.

    Alternativ kannste am Fließband bei Mercedes, VW oder IGUS arbeiten. Verdienst über 13EUR/h aber dafür perspektivlos....
     
  6. #5 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Und wo liegt das Problem seinen Realschulabschluss innerhalb eines Jahres nachzuholen? Dann setzt man sich eben mal ein Jahr auf seinen "Popo" und gut ist das. Erhöht zumindest die Chance deinen Traumberuf auszuüben (oder irgendeinen).
     
  7. #6 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Oha das hört sich ja an, als ob sie totkrank ist :(

    Also ganz klar würde ich weiter zur Schule gehen, mich qualifizieren eine gute Ausbildung machen etc. Mein Vater zum Beispiel hats auch mit Hauptschulabschluss (und einem eher schlechten) zum Meister geschafft, womit er locker ein Haus finanzieren kann.

    Aber ganz ehrlich, mit 18/19 würde ich kein Haus finanzieren, das geht glaub ich auch gar nicht wenn du kein Einkommen hast. Ich in deiner Stelle würde das Haus dann aufgeben denke ich

    Wieso das ganze Leben für ein Haus wegschmeißen?!
     
  8. #7 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Mit Hauptschulabschluss kriegste ne gerade mal Handwerklichelehre, dauert halt mindestens 3 Jahre, danach kannst das Hausunterhalten.
    Ungelernt verdient man nur gut in der Produktion/Massenabfertigung. Ansonsten bleibt eine Einstellung als Helfer ggf. über eine Leihbude. Bieten beide mieserables Gehalt von 7,6-9€ die Stunde.
     
  9. #8 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Ja ist sie leider auch^^ sie hat Krebs was unheilbar ist.
    Ich denke auch Abendschule oder sowas in der richtung wäre gut.
     
  10. #9 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Wenn die schulnoten stimmen, kriegste du auch mit ner Ausbildung FOR mit Q-Vermerk ;)
     
  11. #10 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Ich würde dir raten, die Realschule nachzuholen und gerade für das Fach Mathematik zu lernen, da die Firmen für IT Berufe großen Wert darauf legen (was ich nicht verstehen kann, da ich in höher Mathematik total die Niete bin, aber mit dem IT Wesen von A bis Z egal was es ist keine Probleme habe).
    Anschließend dann eine Ausbildung im IT Bereich (FiSi, FiAe, IT-Kaufmann, o.ä. zu machen). Lohn liegt da zwischen 500-800EUR im ersten Ausbildungsjahr.
     
  12. #11 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    wieso denn abendschule

    gibt doch auch schulen wo du deinen abschluss nachholen kannst und ab und zu in der werkstatt arbeitest

    auch tagsüber
    ein freund von mir hat dort auch seinen abschluss nachgeholt
     
  13. #12 7. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    bundeswehr SaZ 4 oder evtl länger, verdienst ganz ok und hast abends zeit fürn realschulabschluss nachzumachen, evtl fortbildungen über bfd-maßnahmen während und nach den 4 jahren. mit viel glück kommst du sogar irgendwo in den S6 (IT-) Bereich ;)
     
  14. #13 8. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    es kommt drauf an wie lange sie noch lebt, so hart sichd as anhört, das ist wichtig für dich, ausbildung dauert 3 Jahre die MUSST du sowieso machen sonst kannst das mit finanzieren knicken, danach verdienst naja du verdienst halt was... wenn du danach Meister machst, verdienst schon wesentlich besser, danach könntest du ohne probleme studieren gehen, joa das dauert halt alles sein zeit... ungelernt kannst das knicken mit Haus...
     
  15. #14 9. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Der Smiley hat da glaube ich nix zu suchen...

    Solange deine Mum noch lebt schnell Mittlere Reife nachholen, danach ne Ausbildung suchen und von dem Geld kannst du dir bestimmt ne kleine Wohnung leisten.

    Vom Staat wird es sicherlich auch Hilfen geben wenn du wirklich alleine da stehst!
     
  16. #15 9. September 2011
    AW: Was tun wenn man keine Aussicht auf einem Beruf/Ausbildung hat ?

    Ausbildung nachholen. Oder das Haus verkaufen, das ginge auch.. Kannst auch zum Heer gehen, ist zwar net so die gemütliche Arbeit anfangs, aber n sicherer Job, wo du im Laufe der Zeit, auch ganz ordentlich verdienen kannst! Zudem bleibste Fit ;)

    Man darf sich in so einer Situation nicht zu gut für Arbeit sein, allerdings muss man nicht alles nehmen :)

    Wünsch dir viel Erfolg bei dem Ganzen!
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...