Was würde sich lohnen aufzurüsten?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von pHamez, 15. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. April 2006
    Hi Ihr,

    hab mal ne Frage an euch, was sich an meinem System lohnen würde evtl. aufzurüsten:

    CPU: Intel Pentium 4 3GHz (5% übertaktet auf 3150MHz)
    Mainboard: Asus P4P800
    RAM: 1024 MB (2x 512 MB) DDR Infenionchip
    Grafik: NVIDIA GeForce 6600 GT GPU 256MB (mit Powerstrip ein wenig übertaktet)
    HDD: 80GB Excelsor 7200rpm

    Was meint ihr? Also neue Festplatte sollte wohl schon her. Welcher Hersteller ist grad so zu empfehlen? Was meint ihr mit der CPU? Neuen Kühler und noch weiter übertakten? Welche Kühler sind dafür geeignet?

    Greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. April 2006
    ich finde die ganz nice -> guckste hier hat auch gute bewertungen und ich besitze die selber auch !
     
  4. #3 15. April 2006
    ich würd ne neue graka empfehlen, vllt die GF 7800/900 GT
     
  5. #4 15. April 2006
    Ja gebe newyork recht, könntest noch ne neue Grafikkarte reinpacken, ich bezweifle, dass dein Prozessor ausgelastet ist. Einziges Problem dein Board hat AGP. Die Karten die newyork vorschlägt gibts nur für PCIe. Für AGP, entweder eine X850XT (Klick mich) oder eine 7800GS (Klick mich oder mit 512MB Klick mich)

    Und eine neue Festplatte würde ich von Samsung kaufen: Klick mich

    Solltest, aber überlegen ob du nochmal so viel Geld investierst, und nicht lieber noch bis zur zweiten Jahreshälfte warten kannst, und dir dann was neuen kaufst. Denn für die zweite Jahreshälfte sind neue Intel und AMD Prozessoren versprochen. Besonders die neuen Intel Prozessoren scheinen Interessant zu werden.
     
  6. #5 15. April 2006
    naja wenns danach geht brauch man nie aufrüsten, weil dauernd etwas neues kommt....

    ich rate dir, wenn du wirklich das geld hast und jez die leistung brauchst auch noch in AGP zu investieren, denn noch haste durch PCIe kaum vorteile und ein schnelles AGP system ist auch in 2jahren noch vollkommen ausreichen....

    meine empfehlung:

    MSI 7800GS TD256 AGP NVIDIA 7800GS, 256MB, AGP 277,41€

    Samsung SP2504C, 250GB 7200, 8 MB Cache, NCQ S-ATA II 77,30€


    auf grund der neuen graka könnte dein netzteil zu schwach sein, poste bitte mal die werte die es hat, diese findest du auf dem aufkleber auf dem netzteil, wichtig sind 3V, 5V und 12V leitung

    als netzteil, wenn deins zu schwach ist empfehle ich dir dieses:

    Tagan 430W TG430-U15 "EasyCon" 60,81€
     
  7. #6 15. April 2006
    Ich hatte eigentlich den Kosten Faktor im Auge und die Erscheinung neuer Produkte. Ersteres ist beim AGP-Port höher und letzteres unwahrscheinlich.
    Wenn sowieso geplant war demnächst aufzurüsten, würde ich das Geld halt lieber sparen und mir was komplett neues kaufen. Ob der AGP-Port ausgenutzt ist oder nicht ändert ja nichts daran, dass er langsam aber sicher ausstirbt.
     
  8. #7 15. April 2006
    joar da haste recht, wenn man mit dem gedanken spielt komplett aufzurüsten mag das i.O. sein, aber sonst... außerdem wird er den prozzi vermutlich net übernehmen können, weils evtl nen S487 ist, sprich er muss dann komplett alles neu und das schon recht kostspielig... aber im prinzip ist alles kostspielig was mit pc zu tun hat :)

    und nur weil er ausstirbt heißt es net, dass er schlecht ist und wer jez noch nen komplettes, schnelles AGP-sys hat brauch auch keine bedenken zu haben... besonders graka preise sind nur geringfügig unterschiedlich, zumindest zwischen 7800GT und 7800GS die sich ja leistungsmäßig kaum unterscheiden....


    wenn du 800€ locker hast dann solltest du direkt auf PCIe umsteigen, ansonsten reicht das normale graka upgrade
     
  9. #8 15. April 2006
    also so viel kohle wollte ich eigentlich nicht für ne graka ausgeben. ich mach auch mehr mit programmen als mit spielen. da reicht mir die graka bis jetz auf jeden fall aus! aber zur festplatte:

    Die Samsung die hier ein paar mal geposted wurde ist ja eine SATA II Platte, das ASUS P4P800 Mainboard unterstützt doch nur SATA I oder nicht?!

    Und was haltet ihr davon, den Prozzi noch auf 30% oder zumindest 20% zu übertakten mit nem neuen Kühler?
     
  10. #9 15. April 2006
    SATA II ist abwärts kompatibel. Die wird bei dir schon funktionieren.
    Wenn du nicht viel zoggst, dann reicht deine Grafikkarte doch eigentlich.
    Was ist das für ein Pentium4? Northwood oder Prescott?
     
  11. #10 15. April 2006
    wo kann ich des nachschaun? hab im wcpuid nichts gefunden und auf der verpackung auch nicht...

    Ok, danke vielmals dann hol ich mir in jedem Fall mal die Samsung Platte!

    10er sind raus!
     
  12. #11 15. April 2006
    Google mal nach einem Programm names "Everest". Ist Freeware. Installier das, und lies dann damit die Daten über deine CPU aus. Sonst nimm CPU-Z, damit kann man auch die Daten der CPU ermitteln.
     
  13. #12 15. April 2006
    ok danke!

    also hab nen Northwood
     
  14. #13 15. April 2006
    Jo, dann kauf dir am besten einen neuen Luft-Kühler - zB den Zalman CNPS-7000B: Klick mich gibts auch mit blau leuchtenden Lüfter ^^
    Und dann könnteste den noch weiterübertakten. Die Northwood Pentiums bleiben nämlich Kühler als die Prescott Teile. Glück für dich ;)
     
  15. #14 15. April 2006
    Ja danke, hab damals nen "Profi" befragt nach neuen Komponenten zum ausrüsten, der hat halt einfach an alles gedacht :)

    Ich hab Sockel 478, was heisst bei dem Kühler der überschreitet das zulässige Gewicht für den Sockel? Macht das was aus?
     
  16. #15 15. April 2006
    Der überschreitet das zulässige Gewicht? Wo hast du das her? Ich wollte mir nächste Woche nämlich auch den Zalman bestellen und habe auch Sockel 478.
     
  17. #16 15. April 2006
    1350-2600rpm, 20-25dB(A), manuelle Lüftersteuerung • Überschreitet zulässiges Gewicht für Sockel A/478

    steht auf dem link den du mir geschickt hast!
     
  18. #17 15. April 2006
    hm :/ stimmt hab ich glatt überlesen. Der ist aber für Sockel 478 ausgelegt. Naja ich erkundige mich mal ob das trotzdem geht. Ich editiere das dann hier rein.

    /Edit:
    Ist von der Zalman Homepage. Also, den Lüfter benutzen einige, und wenn man den vorsichtig und richtig anbringt passiert denke ich schon nix.
     
  19. #18 16. April 2006
    öhm da passiert nix, außer du trägst den durchgehend mit dir rum, aber sonst kann da so gut wie nix passieren...

    bei der samsung pladde muss man nen jumper setzen wenn man die in SATA I nutzen will, liegt aber alles bei und ist gekennzeichnet, hab das schon für nen kumpel gemacht, läuft auch tadellos


    zum zalman kühler: ein sehr schickes teil, sehr leise und super kühlend, hab den auf meinem AMD64 3200+ der wird kaum über 35° warm... also nur zu empfehlen :)
     
  20. #19 16. April 2006
    jo genau das was ich dir n€wy0rK empfohlen hab ;>
    ansonsten reicht dein system aus, ok gut ne neue festplatte wäre natürlich nicht schlecht !

    mfg
    PROSTYLE
     
  21. #20 16. April 2006
    Servus , du solltest meinermeinung nach erstmal de festplatte austaushcen und dann eventuell die grafikkarte. Der rest hört sich ja ncoh gut an.
    Mfg
     
  22. #21 16. April 2006
    danke für die tipps... festplatte wird nächste woche bestellt! grafikkarte... mal schaun :)

    10er sind raus für alle tipps
     
  23. #22 16. April 2006
    dann hätte sich das ja nun erledigt closed
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - würde lohnen aufzurüsten
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    327
  2. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.521
  3. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    12.686
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.516
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    710