Webhosting auf Sealand [UPDATE]

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von maxball, 24. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Sorry wenns das Thema schon gab, hab nach folgenden Begriffen gesucht:

    Code:
    Sealand, Havenco
    _______________________________

    Sealand als Serverstandort

    Meine Frage ist, was ihr vom Webhosting auf Sealand haltet.

    Für alle die Sealand nicht kennen:


    [​IMG]
    {img-src: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12769/12769_1.jpg}

    Die Firma heißt Havenco Ltd. ( http://www.havenco.com )

    Eigentlich müsste dieser Space unantastbar sein, und ich bilde mir ein, dass ich gehört hab, das bockwurst mal da gehostet haben...

    Das hab ich noch gefunden:

    http://www.metacolo.com/papers/dc11-havenco/dc11-havenco.pdf

    http://www.intern.de/news/632.html

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12769/1.html
    _______________________________

    Sealand und Nationalsozialismus

    Etwas anderes ist mir zufällig vor kurzem aufgefallen

    Wenn ihr auf http://www.sealandgov.com/ geht seht ihr die Flagge Sealands...

    {bild-down: http://www.sealandgov.com/images/sealand_main.gif}


    Hm... hat eine erschreckende Ähnlichkeit mit dieser hier:

    {bild-down: http://www.trekbasar.de/images/flagge_deutsches_reich_eisernes_kreuz.jpg}


    Wikipedia schreibt auch unter der Exilregierung Sealands

    ... tja... sollte man eher doch nicht unterstützen...

    auch andere seiten wie zensurfrei.com verbreiten nationalsozialistischen Müll... (hab mal einen Link angeklickt...)

    _______________________________

    Also was meint ihr? Sollte man auf Sealand hosten? Ist der gesamte Staat ein Nazistaat? Kennt ihr Websites, die auf Sealand gehostet werden? Kennt jemand die IP-Ranges von Sealand?

    so genug Fragen :D hoffentlich konnt ich euch helfen

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Mai 2006
    also eins ist sicher auf sealand kannste hosten was du willst weil es niemand kontrollieren kann/darf oder so (kahm mal im fernsehen)
     
  4. #3 24. Mai 2006
    ja bockwurst war auch mal für ne kurze zeit auf seeland!
     
  5. #4 24. Mai 2006
    Kennt jemand die Ip-ranges von Sealand?
    Wäre ja mal n versuch wert drüber zu scannen ;)
     
  6. #5 24. Mai 2006
    aber ich frag mich bloß wo die leute leitungen / strom her haben


    die ganze story zu dem staat is aber schon geil :D
     
  7. #6 24. Mai 2006
    Ich denke mal, wer da hostet is nich so doof und hat was, was vulnerable ist ;)

    Aber recht hast du: Versuch ist es wert :D


    greetz
     
  8. #7 24. Mai 2006
    Auf Sealand kann man hosten. Hab früher mal einige Artikel dazu gelesen. Und ihr habt recht. Kein Schwein darf Sealand ohne Erlaubnis betreten. Die dürfen sich - und haben es auch mal gegen die Briten getan - militärisch wehren.

    Aber Space, der in Sealand liegt, ist sauteuer. Ich glaube mal so 50000 EUR dürft ihr schon hinblättern dafür.
    Dort haben auch die Terroristen ihre Websites usw.

    Aber PUBs von dort zu scannen wäre, glaube ich, sinnlos. Die haben bestimmt kein schnelles Internet ^^

    /EDIT:
    Ok. 50000 EUR sind doch n bisschen zu viel...aber monatlich ab 1500 EUR und Einrichtungsgebühren von mindestens 1500 EUR sind auch net schlecht :D

    Preisliste: http://www.havenco.com/products_and_services/rates.html
     
  9. #8 24. Mai 2006
    was haltet ihr von der idee das board nach sealand zu verlagern auf nen schnellen server, wo die user direkt auf den server uppen wo das board is (sollte halt genug bandwidth fürs board bleiben) :D

    hm jeder user zahlt 10€... jaja ich weiß is alles unmöglich und gefährlich also lassen wirs lieber lol
    *heul*
     
  10. #9 24. Mai 2006
    Gefährlich ist das dann aber nicht, nur teuer. ;)
     
  11. #10 24. Mai 2006
    Wenn man für warez bezahlt ist es IMMER gefährlich... das geldsammeln wär halt schwierig^^

    das meinte ich ;)
     
  12. #11 26. Mai 2006
    die warn nie auf sealand. das war nur ne billige ausrede um den leuten das geld mit ihrer "spendenaktion" aus der tasche zu ziehen. der server stand schon die ganze zeit in wien. "einspeisung von sealand nach österreich und von da ins www". pah, dass ich nicht lache.
     
  13. #12 26. Mai 2006
    oO
    wo steht den das?
    und zum thema:

    Ich find das Hosten auf Seeland übertrieben teuer ist ;) Würd da in Türkei etc. hosten und weniger Zahlen ist aber der gleiche Service!
     
  14. #13 26. Mai 2006
    217.64.32.0 - 217.64.35.255

    aber hf mit 1mbit up^^
     
  15. #14 26. Mai 2006
    nö, das kannste vergessen ;)

    die haben dort nur sehr knappe bandbreiten, da die das ganze über satellit machen...
    wenn wirklich die RR-user hier die warez auf einem sealandserver haben und über diesen ziehen würde das wahrscheinlich die die gesamte bandbreite mit der sealand angebunden ist verbrauchen und wäre dazu noch absolut ungezahlbar.. ;)

    sealand eignet sich bestenfalls zum hosten der reinen seiten oder evt noch für kleine cracks und so...
     
  16. #15 26. Mai 2006
    Da hätte ich echt ned gedacht.... Und diese Flagge sieht ja echt ähnlich aus (von den Farben her)... Naja... ich hoffe mal, dass einer die Inhalte, die da gehostet werden herausfindet... Es würde mich interessieren.. ^^
     
  17. #16 29. Mai 2006
    und das mit dem Hosting noch dazu - sieht das für mich aus als ob di da nur eins wollten - > Profit egal wie ( siehe die bedenklichen inhalte von Seiten die gehosted werden ) -
    Und die Preise sind ja wohl Astronomisch :rolleyes: was mache sicherlich nicht davon abhält dort zu hosten^^

    naja ich würde da für das Geld niemals hosten

    See ya
     
  18. #17 29. Mai 2006
    ja dein edit kam gut...
    paar dinge

    1.) space ist wirklich sehr sicher im bezug auf strafverfolgun etc
    2.) cracks.am hostet dort schon seit jahren (ein grund warums die immer noch gibt :p)
    3.) bockwurst wollte mit einer sms aktion (2€ die sms um für bockwurst den zealand space zu finanzieren) die user abzocken... der server stand immer in der schweiz
    4.)
    das glaube ich weniger... den so hätten die amis schon genug infos...und könnte z.b hacker auf die homepages an setzen
    5.)
    falsch
    sons würde da ja au keiner sau hosten
    6.) @aslan
    schwachsinn...bei zealand geht es darum das die insel in internationalen gewässern steht und nich daran denkt irgendwelche daten preiszugeben ! da kannste die türkei (in dem falle) mal vergessen
    7.) der resst zealand verkauft garkein webspace sonder nur colocation und managed services...
    und das hier
    Code:
    256 Kbps Monthly: USD 600
    512 Kbps Monthly: USD 1 000
    1 Mbps Monthly: USD 1 800
    sollte jeden endgültig abschrecken.. da kauf ich mir den space doch lieber in kuala lumpur oder sonst irgendnem 3. welt land...rofl

    edit :// was machen die armen administratoren eigentlich wenn denen mal die toilette verstopft oder der wind das dach wegweht...wenn man alle sachen zur reperatur einfliegen muss inkl. klempner kann man sich fast denken warum das so teuer ist

    mfg moep
     
  19. #18 29. Mai 2006
  20. #19 26. Juni 2006

    Domain Default page (hostet auf sealand) funktioniert auch noch...

    Kann es sein dass die server doch nicht dort stehen? ?(
     
  21. #20 26. Juni 2006
    ... zerstörte die Hälfte der Plattform....

    Btw. lies das mal komplett durch, da steht auch, das havenco und so auch noch on is :p...

    //Edit:
    Whois
     
  22. #21 26. Juni 2006
    Mal so interessehalber ;)
    Kann ich mir auch irgendwo ne Insel anschippen lassen, Kabel dran und Unabhängigkeit ausrufen? :D
    Wär doch mal ne Maßnahme :D

    Der Space wär dann sicher xDD
     
  23. #22 26. Juni 2006
    nein. Dies ist international abgesichert und hat keine Rechtsgrundlage. Zum Gründen eines Staates benötigt man die Anerkennung der UN und ich glaube kaum, dass du die bekommen würdest. ^^ Ansonsten gäbe es ja schon ein ganze menge neuer Inselländer.

    greetz blackbone

    //edit ich meine du kannst es ja auch ohne versuchen nur:
    - dein Geld ist nichts Wert
    - du hättest keine Handelspartner (also auch kein Inet)
    - und von einer Postzustellung brauchen wir ned reden
    - etc pp
     
  24. #23 27. Juni 2006
    Hehe ^^
    Nun gut ich bin überzeugt ;) Mal davon abgesehen das mir etwas Geld für ne Insel fehlt ;)

    Aber wenn man schon das Geld für ne Insel hat kann man sich bestimmt auch in die UN reinkaufen ^^
    Weil - Sealand ist ja auch anerkannt oder? Wie haben die das denn geschafft :D? Weils mal ne Militärstation war?
     
  25. #24 27. Juni 2006
    Die wikipedia sagt:
    Sealand wurde nie international als Staat anerkannt ...
    und
    Code:
    Seit der dritten Konferenz zum Seerecht sind legale Staatengründungen nach dem Beispiel Sealands nicht mehr möglich. Der nächste benachbarte Staat muss nun die Verantwortung für künstliche Konstruktionen im Meer übernehmen. Darüber hinaus sind nach der dort verabschiedeten Konvention nicht mehr benötigte Konstruktionen unmittelbar nach Außergebrauchstellung zu entfernen.
    greetz blackbone
     
  26. #25 27. Juni 2006
    ist ja echt funky was es so gibt, aber es wird auch viel müll erzählt und ich glaub mittlerweile auch nurnoch 1/3 der hälfte oder noch weniger,

    aber sone eigene insel wärs dochma, weil das geld was du investierst kommt ja back bei den preisen ;)

    mfg fas
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...