Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Dennis_1212, 22. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2006
    Die unter anderem von Google und dem Computer-Hersteller Lenovo finanzierte AntiSpam-Initiative StopBadWare.org kann derzeit einen eher ungewöhlichen Erfolg feiern. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Konsumenten vor gefährlicher Software aus dem Internet zu schützen.

    Im Rahmen ihrer täglichen Arbeit erhielt die Initiative nach eigenen Angaben kürzlich einen besonderen Hilferuf. "Santa Claus", der amerikanische Weihnachtsmann persönlich, benötigte Hilfe, weil seine Webseite von den Filtern von Google als gefährlich eingestuft und somit aus den Suchergebnissen entfernt wurde.

    "Santa Claus" ist natürlich nicht der echte Weihnachtsmann, sondern ein Mann, dessen rechtlicher Name tatsächlich so lautet. Er betreibt eine Webseite, die über seine wohltätige Arbeit informiert. StopBadWare.org wurde nun gebeten, sich das Problem einmal näher anzusehen und musste feststellen, dass die Seite gehackt worden war.

    Über einen am Ende der Seite eingefügten iFrame wurde versucht, schädliche Software auf den Computern der Besucher zu installieren. Santa Claus' Webseite SantasLink.net kann nun also wieder über Google gefunden werden. Der Mann arbeitet ehrenamtlich und engagiert sich für die Rechte und Belange von Kindern in den USA.

    Quelle: http://www.winfuture.de/news,29173.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    Man kann es mit dem Hacken übertreiben. Da sollten sie lieber bei reichen, arroganten Schnöseln ans Werk gehen, anstatt bei Leuten, die sich für das Wohl Anderer einsetzen. Gerade Leute wie dieser Santa Claus erwecken doch bei dem ein oder anderen Kind die Phantasie und die Lust auf Weihnachten. Man sollte dieser Art von Mensch einfach die Freude daran lassen, dass sie anderen das Glück ein Stück näher bringen.

    Mfg splinter
     
  4. #3 24. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    muss ich vollkommen zustimmen splinter.. totale assis iwi..
    sollten sich wirklich mal an den hp's von iwelchen "wichtigen" leuten versuchen.. so firmenpages oso..
    aber dafür sindse dann wieder zu bange..
     
  5. #4 24. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    dito :rolleyes:


    gegen "industrie" hacker habe ich nichts... (wenn z.b. tierversuchs-firmen gehackt werden, was aber viel zu selten bzw. fast garnicht passiert )
     
  6. #5 24. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    "echte" hacker folgen doch normalerweise auch dem ehrenkodex, der besagt das man nicht auf kosten von privatpersonen "handelt".
    Diese ganze Phishing-Gesichter, Script-Kiddies etc. gehören einfach nur mal richtig schön verprügelt...sowas ist das Letzte, vorallem wenn es dann auf Kosten einer wohltätigen Seite geht :-\
     
  7. #6 24. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    naja ist natürlich auch ne wunbderare publicitie ... wer weiß ob das wirklich gehackt wurde ... aber wenn es gehackt wurde finde ich das zielich armsehlig
     
  8. #7 24. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    vermutlich war des mal wieder so ein script kiddie die nur schaden anrichten wollte und vor freunden angeben wollten ...(hey hab die page von santa gehackt cool oder....) nunja ein richtiger "hacker" würde denk ich keinen schaden der anderen helfen will oder sich für wohltätige sachen einstetzt ... find des ein bisschen armseelig was einge menschen jetzt abziehen ... große firmen die gegen grundstätze verstoßen "okay" (soll jetzt nicht heißen das ich dafür bin) aber privatpersonen ... da hört bei mir der spaß auf ...

    mfg

    eagle!!
     
  9. #8 25. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    auf der einen seite irgendwie lustig wie abstrakt das manchmal werden kann,allerdings hört bei solchen sachen der spaß eigentlich bei mir auf,denn die kinder denen eigentlich geholfen werden soll leiden darunter.Und das auf kosten eines Typens der nicht kapiert,dass das computerspielen irgendwann aufhört und das wirkliche leben anfängt!
     
  10. #9 27. Dezember 2006
    AW: Website von "Santa Claus" von Hackern missbraucht

    JO, du hast schon recht.
    Nur da haben se eben gemerkt dss ihr script funktioniert, also haben die sich die seite ausgesucht.
    Nachdenken muss man ja nich, bzw sie machens auf keinen fall..
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce