Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von eVeReSt, 31. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Dezember 2006
    Wenig mehr als eine Machete brauchten drei Straßenräuber, um auf Taiwan DDR-RAM-Module im Wert von über 300 000 US-Dollar zu erbeuten. Direkt nach ihrem Überfall auf einen Laster sollen die Täter mit zwanzig Kartons in Richtung Flughafen mit vermutlichem Ziel Festland-China verschwunden sein, berichtet DigiTimes.
    Anzeige

    Die Tat verblasst indes gegen den organisierten Raubzug, bei dem vor einem Monat in Malaysia Prozessoren und Mainboards im Wert von 12,7 Millionen US-Dollar den Besitzer wechselten. Zwar nennt die Tageszeitung The Star den Hersteller der Hardware nicht beim Namen, doch dürfte es sich um Intel handeln.

    Quelle: heise.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Dezember 2006
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    Na klar das die Arebeitsspeicher klauen, die Preise für die Dinger sind in letzter Zeit auch stark angestiegen. Vor ein paar Monaten war der gleicher Speicher 10€ günstiger?(
     
  4. #3 31. Dezember 2006
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    lol, mit ein paar Macheten. :eek:o:

    Aber 300.000 € sind keine schlecht Beute....wenn die das zu Geld machen....

    Prozessoren auch noch....die scheinen's auf die PC-Sparte abegesehen zu haben...nicht unerfolgreich. :eek:o:

    Znow
     
  5. #4 31. Dezember 2006
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    da werd ich die tage doch mal das Amerikanische Ebay im auge behalten :D :D :D

    naja... so 2GB für 50 € nehm ich gern ;).. obwohl.. ich hab schon 4gb und nen guten prozzi.. verdammt... was mach ich nur?
     
  6. #5 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    ach,wenn es kein strafgesetzbuch geben würde...........das wäre ma was^^

    ma im ernst.........sowas söllte man mehr absichern..........wer lässt sich bitteschön Prozessoren/mainboards im wert von 12,7 mrd $ klauen????

    sowas muss besser gesichert werden,dann würden sich die prese auch weider nach unten bewegen ;)
     
  7. #6 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    Lol!

    Mehr kann man dazu eigtl net sagen....

    Aber ich denke, dass es Intel relativ egal sein kann, wenn es Intel is, denn die haben bestimmt Versicherungen......

    Doch die Leute die das geklaut haebn, machen nun einen schönen Gewinn^^

    Finde es aber auch irgendwie komisch, dass solche Dinger so leich tgeklaut werden konnten, da besteht shcon fast die Frage: Versicherungsbetrug?


    MfG

    GG
     
  8. #7 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    Versteh ich selber auch nicht, wieso das so leicht gewesen sein muss..

    Denn wen das so ist, dann schau ich mich mal nach ner Bleibe in Malaysia um XD.

    MFG.
     
  9. #8 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    hey, scheinbar geht des da unten recht einfach ... ich glaub ich mach mal urlaub ....
    mir würd schon ein neues board und cpu + passenden ram reichen ^^ hmm graka ... hmm des wäre dann noch so ein prob ... aber des lässt sich dann schon lösen..

    mfg

    eagle!!
     
  10. #9 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    komisch ist nur, dass der laster nicht unter polizeischutz stand...
    naja ein grund mehr den laster zu klauen ^^
     
  11. #10 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    wenns weiter so geht werden die sachen bald besser geschützt als nen geldtransport
    aber da es bisher keine Vorkommniss gab haben die hersteller wohl keine notwendigkeit darin gesehen, aber jetzt wird es langsam zeit:tongue:
     
  12. #11 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar



    Malaysia... ich musste dort fuer 5 Monate leben, ich kann dir sagen, dass es dort einfach nur beschissen ist. Es gibt 24 Stunden nur Raeube und wenn du auf die Strasse alleine gehst, biste sowieso im Eimer. Die Eingebohrenen sind ein wenig agressiv!
     
  13. #12 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    selber schuld wenn die solche hochwertigen transporte nicht richt absichern...
    mit miniguns und 2 jedi-rittern und so....
     
  14. #13 1. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    Lol, angeber.

    Ich find das is nich schlimm, die hersteller von solchen dingen verdienen sich doch eh kaputt.
    Total überteuert das zeug, auserdem kommts eh nur noch aus korea/china.
     
  15. #14 2. Januar 2007
    AW: Wegelagerer erbeuten RAM für 300 000 Dollar

    alles nich schlecht aber es bringt doch auch nix spätestens wenn die dinger irgend wo vertrieben werden weiß man wo jedes teil gelandet is sind doch serien nummern drauf das fällt irgendwie irgendwann auf also ich würds nich klaun da lässt man sich seinen kram lieber von verwandten aussem ami land schicken is auch billig genug

    mfg abraxas
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wegelagerer erbeuten RAM
  1. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    690
  • Annonce

  • Annonce