Wehrdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von coach, 12. Februar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2007
    @mods, wenns hier falsch is, plz moven...

    tja, wollte fragen, ob ich, obwohl ich 6 jahre beier (jugend-)feuerwehr war, trotzdem noch wehrdienst leisten muss, hab gehört, das wär abgeschafft worden...mfg coach
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    Das sagt Google

    Seit dem 3. Oktober 1990 gilt auch in Berlin das Wehrrecht der Bundesrepublik Deutschland. Letzteres eröffnet Wehrpflichtigen die Möglichkeit, alternativ zum Wehrdienst sich für insgesamt 6 Jahre zum ehrenamtlichen Dienst im Katastrophenschutz also z.B. bei einer Freiwilligen Feuerwehr, zu verpflichten. Hierdurch ist der Feuerwehrmann vom Wehrdienst freigestellt. Wehrpflichtige Interessenten, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet und bisher weder einen Einberufungsbescheid noch dessen Ankündigung erhalten haben, können sich - auch noch nach erfolgter Musterung - zum Dienst für die Dauer von 6 Jahre verpflichten.

    Die abzuleistende Dienstpflicht wird in der Regel außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, d.h. an Abenden und Wochenenden durch die Teilnahme an Ausbildungsveranstaltungen Übungen und Einsätzen im Umfang von etwa 200 Stunden pro Jahr erbracht.
     
  4. #3 13. Februar 2007
    Statement

    Also..

    Das geht jetzt nicht persoehnlich an dich, coach, aber ich bin jetz seit 7 Monaten bei der Bundeswehr und ich kann es echt nur jedem empfehlen.
    Alles was man ueber die Bundeswehr gehoert hat ist quatsch. Die ersten 3 Monate (Allgemeiner Grundwehrdienst) war einfach die geilste Zeit.
    Jetzt "diene" ich als Nachschubsoldat auf einer amerikanischen Airbase und es gefaellt mir echt gut.
    Klar ist man ueber die Woche von zuhause weg, aber je nach standort kann man ja nachhause fahren.
    Das Leben in der Bundeswehr is total low & so schlimm wie sich das vielleicht anhoert isses garnich.

    Deswegen bin ich der Meinung, man sollte sich nicht vor der Bundeswehr druecken und wenigstens seine 9 Monate machen. Danach kann man immernoch gehen & mitgenommen hat man auch was.






    Love, tBLo.



    P.S. - Innerhalb dieser 9 Monate lernt man unmengen an Menschen kennen, die auch auch noch im selben Alter sind.

    . . .by the way: Ramstein Airbase
     
  5. #4 13. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    klar kannst du auch deinen wehrdienst bei der feuerwehr leisten.
    wie lange dies in deinem bundesland der fall ist musst du selber herausfinden.
    bei mir in badenwürttemberg sind es glaube ich 10 jahre in denen du dich verpflichten musst bei feuerwehr oder bergwacht. zumindest hat mir dies ein kollege gesagt der den alternativen dienst bei der bergwacht leistét.


    das du 6 jahre bei der feuerwehr warst ist schön. aber ich habe in dein profil geschaut und da steht du bist 18. wenn ich in mathe nun nicht ganz versagt habe warst du 12 als du dann in die feuerwehr eingetretten bist.
    das ist zwar schön. diese jahre darfst du aber nicht rechnen.
    die ganze zeit die du bei der jugendfeuerwehr warst ist zwar schön aber für die anrechnung auf den wehrdienst völlig belanglos weil nciht relevant.
    es zählen nur die jahre die du bei den großen offiziell dabei bist.
    keine ahnung ob man dies mit 16 oder 18 ist.
    dies heißt wenn es gut läuft kannst du 2 jahre geltent machen. wenn es schlecht läuft kannst du nciht ein jahr geltend machen. egal seit wann du in der jugendfeuerwehr bist.
    und für die jahre die du geltend machen willst brauchst du auch beweise. dein wort reicht nciht. es gibt da kataloge in denen du schauen kannst was du in einem jahr gemacht bzw bei welchen veranstalltungen du hättest teilnehmen müssen. ohne diese beweise kannst du seit 10 jahren in der feuerwehr sein und diese jahre werden dir auch nciht angerechnet.
     
  6. #5 13. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    Da ich mich auch seit längerem mit diesem Thema schon rumschlage und es noch werden tue, kann ich nur sagen, Wehrpflich & Co müssen abgeschafft werden! Ich kann mich darüber immer wieder nur aufregen und bin echt für DIE ABSCHAFFUNG DER WEHRPFLICHT. Wär dort hin möchte kann das ja gerne tun, aber mein ziel war es so schnell wie möglich zu studieren, des weiteren will ich das Studium schnellstmöglich beenden und ein wenig berufserfahrung sammeln um dann im jungen alter eine erfahrene Arbeitskraft mit guten zukunfsaussichten darzustellen.. Un da kann ich net versteht, dass der Staat einem dazwischen funken muss... Ist echt eine sauerrei! Es gibt genug Freiwillige, die daran freude haben.. Naja so ist das halt in Deutschland, könnt mich jetz noch stunden aufregen ;)

    Für Leute die gegen Wehrpflicht sind hab ich folgenden Link:
    Kampagne gegen Wehrpflicht, Zwangsdienste und Militär

    mfg ChedRR
     
  7. #6 13. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    zum thema jugendfeuerwehr: ja, da war ich auch drin, angeblich wird die auch gerechnet, das war quasi teil meiner frage=P und an tblo: ich will mich nich drücken, aber ich würd wahrscheinlich nur schlecht gemustert werden und darauf hab ich auch keine lust (allergien etc...)
    also hat jetz wer nen plan, ob die jugendfeuerwehr noch wie damals zu den 6 jahren gezählt wird oder nich? dass es das fdamals gab weiß ich sicher...mfg coach
     
  8. #7 13. Februar 2007
    AW: Wehrdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    sie wird nicht gezählt
    glaub mir dies weiß ich von nem freund der auch zur wehr ging bzw geht.
    und es zählt bei ihm nur die zeit bei den großen.
     
  9. #8 13. Februar 2007
    AW: Wehrdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    Die 6 Jahre zählen nicht. Du musst trotzdem grundausbildung oder anderes machen.
    Kenne wen, wenns so wäre wäre er jetzt net bei der bw
     
  10. #9 13. Februar 2007
    AW: Wehrdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    @tBlo
    ich denke was ich so höre stimme ich dir zu
    allerdings ist bundeswehr nicht gleich bundeswehr.
    klar das wenn du beim nachschub hockst,das ziemlich chillig is, aber sag ma einem pionier oder falli das seine ausbildung chillig is,
     
  11. #10 13. Februar 2007
    AW: Wehrdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    mooove

    @topic: bei uns im ort ist die freiwilligejudendfeuerwehr der treff aller dorfdeppen, die einen niedriges sozials niveau haben. für mich hört sich das so an, als wenn du sagen würdest: "ich war 6 jahre bei den pfadfindern, muss ich jetzt zum dienst?"
    was macht man bei der fwf eigent? sicher nicht zu einsetzten fahren, sondern eher treffen, spielen, plaudern, saufen und co...
    sehe so was nicht als allgemeinnützigen dienst an
     
  12. #11 13. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    Is doch egal :)

    geh zum Bund, wenn sie dich fargen wieso du hinwillst
    sagste einfach das du unbedingt mit der G36K schißen willst.
    dir schuswaffen schon immer getaugt haben :p

    die werden schauen^^
     
  13. #12 14. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    so einfach ist das auch nicht.
    und soweit ich weiß haben se net überall ne g36k, höchstens ne g36, wennde pech hast kommste in ne einheit wo se noch das gute alte g3 haben
     
  14. #13 24. Februar 2007
    AW: Wherdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    Das is ja mal ne schlechte Ausrede: Ich werde schlecht gemustert...
    ... ich habe auch nur T2 und?? Und nur Ausschluss für die Gebirgsjäger, bin aber Gebirgsfernmelder und hatte meine AGA in Bad Reichenhall (viele Berge)... von daher... außerdem mit Allergien wird man meist ausgemustert... ZDV 46/1 wird dir da weiterhelfen... einfach mal Google fragen...

    Aso und: Das G36K also die "Kommando-Version" gibt es meines Wissens nur beim KSK... normalerweise ist die STAN-Waffe das G36A1 die Version mit "normalen Lauf"(ausgeklappt ca. 1000mm) und einklappbarer Schulerstütze (ca. 750mm)
    Außer die Gerbigssanitäter haben noch das G3 als Schießeisen.
     
  15. #14 25. Februar 2007
    AW: Wehrdienst nach 6 Jahren gemeinnütziger arbeit?

    ich glaube du musst es nich mehr machen laut google aber internet is halt internet und ist und bleibt unzuverlässig geh mal zu irgentwem in deinem umfeld der sich echt gut mit rechtswissen auskennt und frag ihn das mal...

    mfg kalli.hes
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wehrdienst Jahren gemeinnütziger
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    918
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    943
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    924
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    447
  5. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.336